Chinas Aberglauben + Hilfe verweigert + `Ndrangheta + Wirtschaftsweise + Die Welt wird heil – dank Disney + Irans Atom + Qatar: Hürdenlauf in arabischen Gewändern + Grüne Energiepolitik + Kritik am Wiederaufbau der Synagoge in Hamburg + Identitätspolitik

Chinas Aberglauben

Der Aberglaube der chinesischen Regierung besteht darin, dass sie meint, man könne Gott stoppen:

Hilfe verweigert

Wenn das so stimmt, was wir hier lesen, dann ist das schon übel: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/arzt-afd-behandlung1/

Der Christ und Arzt Denis Mukwege, der den Nobelpreis bekommen hat, schildert in seiner Biographie, dass er als Christ auch Menschen behandelt, die von anderen Krankenhäusern wegen deren Verhaltens abgewiesen wurde. Das entspricht christlichem Denken. Nicht das Abweisen. Dass alle Menschen, die in Not sind, behandelt werden müssen. Unabhängig von ihrer Weltanschauung, ihrer Religion, ihres Verhaltens und was auch immer. Der barmherzige Samariter – Menschen als positive Figur vor Augen gemalt – spielt dann keine Rolle, wenn er politisch Denkenden in die Hände fällt.

`Ndrangheta

In Bayern gibt es natürlich doch keine `Ndrangheta. Wie heißt die Mafia dort? https://www.tagesschau.de/investigativ/mdr/mafia-crimine-di-germania-101.html

Wirtschaftsweise

Werden die Wirtschaftsweisen weise bleiben? https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/lars-feld-muss-den-sachverstaendigenrat-verlassen-17211365.html Es sieht so aus, als würde der Geldbeutel des Staates weiter geöffnet werden – und aus der gähnenden Leere werden immer weitere Moneten fließen. Wem gehört Deutschland eigentlich inzwischen? Denn irgendwer muss dem Land ja das Geld borgen. Natürlich niemandem, wenn man so will – die Schulden wurden schön verteilt.

Die Welt wird heil – dank Disney

Was für eine schöne heile Welt bekommen wir. Disney hat MuppetShow mit Warnhinweis versehen: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/falsch-behandelt-disney-versieht-muppet-show-mit-warnhinweis-17211141.html

Irans Atom

Große Besorgnis hatte man, weil der Iran die Atomkontrollen einschränken wollte. Nun ist man erleichtert: Man darf kontrollieren – aber eingeschränkt. Nachrichten sind doch immer wieder interessant.

Qatar: Heuchelei und Lüge

Sportlerinnen – keine Auflagen. Und dann die Überraschung: Lange Hosen! https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/beachvolleyball-in-qatar-ein-dementi-als-luege-entlarvt-17212668.html Was würde das für die Olympischen Spiele 2032 in Katar bedeuten? Hürdenlauf usw. in langen Hosen oder so. Männer sollten dann in den arabischen Gewändern Hürdenrennen laufen. Wäre doch mal originell.

Grüne Energiepolitik + Grünes Essen

Sonderbar fand ich die Aussage von Göring-Eckardt, dass manche in diesem Winter in Kälte sitzen mussten, weil die Energiepreise so hoch sind. Wer hat das denn mit zu verantworten? Und sie werden noch teurer – im nächsten Winter. Als Opposition muss man natürlich der Regierung Versagen vorwerfen – aber es klingt sonderbar, wenn man selbst die Preise in die Höhe treibt, indem man die Regierung vor sich hertreibt. Klar. Sie hätten alles ganz anders gemacht: Preise steigen – keiner muss bezahlen. Oder so.

Und in Frankreich versucht man unter dem Deckmäntelchen von Corona, Grün-Ideologisches voranzutreiben. Manche mögen es gar nicht (faz +): https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/landwirte-aus-lyon-protestieren-gegen-fleischlose-menues-17212254.html

Kritik am Wiederaufbau der Synagoge in Hamburg

Am Wiederaufbau der Synagoge in Hamburg gibt es interessante argumentative Kritik: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bornplatz-synagoge-in-hamburg-israelische-intellektuelle-kritisieren-wiederaufbau-a-d495954d-7643-4dfb-a7e0-dc23213e6e0d

Identitätspolitik

Identitätspolitik, die dabei ist, die Gesellschaft zu zerstören. Wer spricht das Thema mahnend an? Mal wieder: ein unbelehrbarer alter weißer Mann: Wolfgang Thierse. Und er hat Recht. Aber das werden die Identitäts-Vertreter*innen erst verstehen, wenn die Gesellschaft dabei ist, zusammenzubrechen. Und dann kann keiner mehr etwas tun, weil die Extremisten, die meinen, nur als Extremist könne man die Welt vor der Mehrheit retten, sich gegenseitig hochgeschaukelt haben und jeder, der zwischen die Fronten gerät, wird kaltgestellt: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/wolfgang-thierse-wie-viel-identitaet-vertraegt-die-gesellschaft-17209407.html

Apropos kalt gestellt

Da wird ein Polizeipräsident kalt gestellt – weil: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/polizeipraesident-in-goettingen-in-einstweiligen-ruhestand-versetzt-17212892.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Slowakei bewundert + Einigung wegen Feind + Es wird wärmer + Freiheitsmenschen – und die Tyrannen + Dubais Handy

Slowakei bewundert

Viele haben die Slowakei angesichts des Massentests bewundert. Medial kam das ganz groß raus: Ach, wenn es doch nur auch in Deutschland wäre! Und jetzt? https://www.tagesschau.de/ausland/slowakei-corona-107.html

Man hangelt und schwingt sich von Hoffnung zu Hoffnung. Vielleicht sollten manche doch mehr bedenken: Man muss dagegen viel tun, tun, was man kann, aber: Nicht alles kann dem Schutz vor Corona untergeordnet werden https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wolfgang-schaeuble-dem-schutz-von-leben-in-der-coronakrise-kann-nicht-alles-untergeordnet-werden/25775670.html?ticket=ST-1785404-bBlICPcagdbyppba1NhV-ap5

Wir müssen lernen, mit so etwas ohne Panik umzugehen. Das aber wird schwer sein, weil die Zeitgenossen nur an dieses irdische Leben glauben. Und wenn das vorbei ist, so meinen sie, ist alles vorbei. Vor lauter Lebenssucht das Leben verfehlen.

Einigung wegen Feind

Biden eint die USA mit EU. Das probate Mittel: Wir haben einen gemeinsamen Feind: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/sicherheitskonferenz-biden-merkel-101.html

Leute, Leute, jemanden zum Feind erklären hilft letztlich nicht. Und so geloben sie auch: Mehr Geld für Rüstung. Die Spirale dreht sich weiter.

Es wird wärmer

Alle freuen sich: Die Menschen, die keine Kälte mögen, freuen sich: Endlich wird es wärmer! Frühling, komm! Die Menschen, die die Klimaerwärmung ganz oben auf der Prioritätenliste stehen haben, freuen sich: Es wird wärmer! Dann muss man nicht mehr so sehr für die von Menschen gemachte Klimaerwärmung argumentieren. Alle spüren die Frühlingssonne.

Myanmar und die Tyrannen und Dubai

Myanmar – nur ein Beispiel für tyrannische Staaten. Eine angeschossene Demonstrantin ist gestorben: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/myanmar-proteste-129.html

Wenn wie in Belarus die Regierung durchhält – dann hat sie gewonnen. Mit der Zeit erlahmt der Massenwiderstand. Der Widerstand muss sich dann nach einer Phase der Ernüchterung erst einmal wieder langsam sammeln und konspirativ arbeiten. Freiheitsmenschen dürfen nicht aufgeben.

Dubais Handy

Was Dubai betrifft: Von der gefangenen Prinzessin hört man – was? Ihr geht es gut, sie wird versorgt und medizinisch betreut. Freiheitsmenschen muss man medizinische betreuen. Was ist eigentlich mit dem, der ihr das Handy gegeben hat? https://www.spiegel.de/politik/ausland/dubai-prinzessin-latifa-soll-zu-hause-betreut-werden-a-2bb90639-c008-4130-a748-92adc4aad5e0

KSK-Klugheit ungern gesehen

Da ist einer menschlich klug – aber das mögen die medialen Hardliner gar nicht: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-elitesoldaten-neue-vorwuerfe-gegen-ksk-kommandeur-kreitmayr

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Islamismus: Nach der Schule desinfizieren + Pakistan: 24 Christen Blasphemie + Nigeria: Kinder aus Schule entführt + Iran tötet + Libyen: Frieden? + Zentralafrikanische Republik: kein Frieden + Kontrolle der Landesmedienanstalten? + Corona-Politik + Grüner wohnen – Generation, die handelt + E-Autos müssen draußen bleiben

Islamismus: Nach der Schule desinfizieren

Mädchen werden nach der Schule „desinfiziert“, damit ihnen das westliche Kultur-Gift nicht schadet: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/didier-lemaire-franzoesischer-lehrer-kaempft-gegen-islamismus-und-wird-bedroht

Pakistan: 24 Christen Blasphemie

In Pakistan sind 24 Christen wegen Blasphemie in Haft. Sie sollen den propheten usw. beleidigt haben: https://www.persecution.org/2021/02/15/two-christian-evangelists-charged-committing-blasphemy-pakistan/

Nigeria: Kinder aus Schule entführt

Schon wieder wurden in Nigeria Kinder aus einer Schule entführt. https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/nigeria-schulkinder-entfuehrung-101.html Wenn ich mich richtig erinnere, hat Pompeius eine Flotte zusammengestellt und hat im Mittelmeer die Piratennester ausgeräuchert. Ist das in einer konzertierten internationalen Aktion nicht möglich? So lange diese Banden von Islamisten und wem sonst immer die Gegend verunsichert, kann dort wohl kaum Ruhe einkehren.

Iran tötet

Im Iran ist ein politischer Gefangener, Behnam Mahjoubi, umgekommen: https://www.jpost.com/middle-east/outrage-over-killing-of-iranian-dervish-prisoner-of-conscience-659205

Zum Thema Menschenrechte auch: Eine Trainerin darf nicht ausreisen – der Mann will es nicht: https://www.faz.net/aktuell/sport/wintersport/ski-wm-in-cortina-kritik-an-reiseverbot-fuer-iran-trainerin-17204498.html

Libyen – Frieden?

Es wäre gut, wenn dieses Land befriedet werden würde. Das würde vielleicht so manche Probleme in Nordafrika lösen: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/libyen-arabische-revolution-101.html Alle sehnen es herbei. Fast alle. Erdogan auch? Mir ist leider entgangen, wie General Haftar eingebunden wurde.

Zentralafrikanische Republik – kein Frieden?

Das geschundene Land wird weiter geschunden: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/zentralafrikanische-republik-107.html

Kontrolle der Landesmedienanstalten?

Ist auch eine Kontrolle der Kontrolleure vorgesehen? https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/fake-news-im-internet-medienstaatsvertrag-kuemmert-sich-17201173-p2.html

Corona-Politik

Hoffentlich sind die Aktivitäten der Landesmedienanstalten nicht einfach die Verlängerung der sonderbaren Corona-Politik – alles soll nach einer Pfeife tanzen: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/corona-meuterei-gegen-merkel/

Zu Corona auch: https://vera-lengsfeld.de/2021/02/17/merkeldeutschland-ist-stolz-auf-seine-denunzianten/

Arroganz und Machtbestreben der Politik habe ich gestern angesprochen. Muss auch jetzt angesprochen werden: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article226547243/Corona-Henriette-Rekers-Forderung-nach-Belohnungssystem-ist-falsch.html

Die Politik ist nicht für die Erziehung der Bürger da. Man muss immer wieder betonen:

Habe den Mut, dich deines Verstandes zu bedienen
– und lass nicht zu, dass Politik den Platz deines Verstandes einnimmt.
Auch wenn Politiker es ständig versuchen.

Es läuft vieles falsch. Es läuft aber auch vieles richtig. Und so kann man sagen: Passt auf Euch auf – aber: nicht nur, was die Gesundheit betrifft.

Grüner wohnen – Generation, die handelt

Grüne und wohnen – nichts mit Häuschen im Grünen! https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wer-die-gruenen-waehlt-waehlt-oekodiktat-und-das-eigenheim-ab

Was für eine Arroganz und Diffamierung: Es ist Zeit für eine Generation, die handelt, so Baerbock. Minute 11:47 https://www.ardmediathek.de/ard/video/tagesschau/tagesschau-20-00-uhr/das-erste/

Die Generationen vorher haben nicht gehandelt? Diese Generation wird genauso handeln wie die Generationen vorher. Und es gab auch schon viele vorher, die Menschen suggerierten: Ihr seid besser als alle anderen. Hoffen wir, dass dieses mal auch besseres rauskommt als Erniedrigung und Unterdrückung. Aber allein die Formulierung lässt schon Selbsterhebung erkennen.

E-Autos müssen draußen bleiben

Weil brennende E-Autos kaum gelöscht werden können, dürfen sie nicht in ein Parkhaus: https://www.infranken.de/lk/kulmbach/tiefgarage-e-autos-muessen-draussen-bleiben-art-5164055?

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Arroganz der Politik + Iran provoziert Biden + Frankreich nicht aufgeben + Islamisten greifen Kirche an + Missbrauch in der Familie + Altmeier und Konkretes

Arroganz der Politik – Kompetenzüberschreitung

Im Saarland haben sich über die Hälfte der Ärzte nicht impfen lassen. Es kann sich um schlechte Organisation handeln, aber auch nicht. An dieser Stelle sind die Worte der Gesundheitsministerin entlarvend. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/corona-impfung-im-saarland-viele-aerzte-lassen-sich-nicht-impfen-17199011.html

Bürgern, die als Experten in ihrem Beruf stehen, die mit Covid-Kranken zu tun haben, die man mit einem schwächeren Impfstoff abspeisen möchte, denen wird gesagt: Impfen lassen ist kein Wunschkonzert. Wer ist eine Politikerin eigentlich? Dienerin des Volkes auf jeden Fall nicht, denn es gibt kein Volk. Also Herrscherin über ihre Untergebenen?

Politik sollte auch im Rahmen des Covid nicht in Arroganzen verfallen, auch wenn es scheinbar Machtspaß macht, die Menschen zu gängeln. Von welcher Partei ist sie eigentlich? Nein, nicht wie man denken mag. Aber ein solches Verhalten ist wohl eher nicht abhängig von Parteien sondern von Macht.

Zudem sollte man immer auch im Auge behalten, dass zahlreiche Menschen eines Rettungsdienstes durch massive Nebenwirkungen lahmgelegt wurden: https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/minden/22954038_Ausfaelle-im-Rettungsdienst-nach-Impfung-Das-sind-die-Hintergruende.html

Iran provoziert Biden

Interessant: Der Iran schießt auf US Stützpunkt: https://www.n-tv.de/politik/Unternehmer-stirbt-bei-Raketenangriff-im-Irak-article22364010.html , er macht, was er will mit Blick auf Atom https://www.tagesschau.de/ausland/asien/iran-atomprogramm-inspektoren-101.html

Warum provoziert der Iran die USA jetzt, statt abzuwarten?

Frankreich nicht aufgeben

Frankreich darf sich angesichts der Islamisten nicht aufgeben: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/frankreich-islamismus-gesetz-101.html

Im Heute Journal wurde ein Muslim gezeigt, der sich beschwerte, dass es immer gegen den Islam ginge. Ich habe noch nicht gehört, dass ein Hindu, Buddhist so aggressiv gegen Frankreich vorgeht wie die Islamisten. Es wäre schön, wenn die Moscheegemeinden diese Leute selbst in den Griff bekommen würden. Natürlich sind sie überfordert, weil sie diese Extremisten kaum erreichen (wenn sie nicht selbst den Extremisten zugehören). Aber dann sollten sie sich freuen, dass der Staat ihnen beisteht, diese Leute zurückzudrängen. Der Staat muss es allerdings klug machen – und die Basis des Extremismus erreichen. Sie dürfte wie so häufig in der Aussichtslosigkeit der Jugend und jungen Männer bestehen, gesellschaftlich Fuß fassen zu können.

Der Kolonialismus rächt sich.

Übrigens sind in Frankreich bald Wahlen: https://www.spiegel.de/politik/ausland/praesidentschaftswahlen-frankreich-2022-michel-barnier-prueft-wohl-kandidatur

Islamisten greifen Christen an

Im Kongo greifen Islamisten eine Kirche an. 16 Menschen wurden getötet: https://www.persecution.org/2021/02/16/16-killed-church-destroyed-drc-attack/

Missbrauch in der Familie

Gut, dass in Frankreich das Thema aufgekommen ist: Missbrauch in der Familie, an der Uni: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/frankreich-metoo-101.html

Altmeier und Konkretes

Natürlich kann Altmeier nichts Konkretes versprechen: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronakrise-worueber-die-wirtschaft-sich-bei-peter-altmaier-beschwert

Was soll er auch versprechen, wenn die Regierung samt Ministerpräsidenten nicht einsieht, dass etwas in den Entscheidungen falsch gelaufen ist, wenn die Angst regiert. Nicht die Wirtschaft bestimmt – Covid bestimmt, das ist die Meinung der Regierenden. Von daher – mögen Arbeitsgruppen tagen. Mögen sie beschließen. Letztlich hängt alles davon ab, wie die PuP die Corona-Lage einschätzen wollen. Das ist ja das Frustige.

Nicht Altmeier ist das Problem. Auf diesen schießen sich jetzt einige ein. Die Politik insgesamt.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Schwere Zeiten für Menschenrechte + Netzwerke und Freundschaften zählen + Peter Hahne und die Kirchen + Merkels Alltag – Volk + Gendersprech + „Haarschnitt mit Würde“ + Sie lässt sich erniedrigen: Wenn Nachbarn krank machen

Schwere Zeiten für Menschenrechte

An vielen Orten zieht sich die Schlinge um Menschenrechte enger zu:
China und Russland sowieso, Belarus…
in der Türkei: https://www.tagesschau.de/ausland/menschenrechtsanwaeltin-keskin-verurteilt-101.html
in Indien: https://www.tagesschau.de/ausland/indien-aktivistin-101.html
in Mynamar: https://www.tagesschau.de/ausland/myanmar-383.html

Die Länder haben nichts mehr zu befürchten, wenn sie Menschen drangsalieren. Ich weiß auch nicht, wie man das ändern kann. Sanktionen helfen nicht. Die Menschen müssen ertragen und kämpfen und man muss seine kleine Stimme erheben. Von daher ärgert es mich schon, wenn amnesty international sich mit allen möglichen Themen beschäftigt. Es gäbe in dieser Hinsicht sehr viel zu tun: zurück zu den Anfängen!

Auch hier kann man seine Stimme erheben: https://www.igfm.de/ (Intzernationale Gesellschaft für Menschenrechte) und hier: https://www.gfbv.de/ (Gesellschaft für bedrohte Völker).

Netzwerke und Freundschaften zählen

Ich weiß nicht, ob das ein Artikel ist, der informieren soll oder ein Meinungskommentar. Ist auch egal. Spannend finde ich diesen Absatz, der zeigt, was wichtig ist, um einen politischen Posten zu bekommen. XY:

ist in Washington und seinen Denkfabriken bestens vernetzt. Sie sitzt im Lenkungsgremium der progressiven Denkfabrik Washington Center for Equitable Growth, deren frühere Chefin Heather Boushey nun im Weißen Haus Biden berät. Mit Adam Posen, dem einflussreichen langjährigen Chef des Peterson Institutes, ist sie befreundet. In der Denkfabrik Brookings hat sie in ihren frühen Jahren geforscht. Finanzministerin Janet Yellen kennt sie gut aus ihrer gemeinsamen Zeit im Exekutivkomitee der American Economic Association. …

Vernetzung – Arbeiten in einem Gremium, dessen Leiter die Regierung berät – langjährige Freundschaft – jemanden aus einer gemeinsamen Zeit kennen – zudem passt sie (was der weitere Beitrag zeigt) politisch in die Zeit…

Damit soll wahrscheinlich gezeigt werden, wie kompetent die Person ist. Man fragt sich jedoch: Wenn das Kriterien für Kompetenz sind, wie kam sie an die vorherigen Posten?

Mir geht es nicht um die besprochene Person. Ich kenne sie nicht, habe also keine Ahnung. Es geht mir um den Artikel. In dem wird übrigens gesagt, dass es auch Fachleute gibt, die gegen eine Nominierung wären, die aber ihren Namen nicht nennen wollen. Wenn dem so ist – warum wagen Menschen in einer Demokratie nicht, ihre Meinung zu sagen? Und es wird dann gegen die Sicht der Ungenannten argumentiert. Sie beharren auf eine Tradition, die der Autor und wohl auch andere nicht gut finden. Also – voll Meinung.

Dass Menschen in einer Demokratie es nicht wagen, ihre Meinung zu sagen – das wäre doch ein gefundenes Thema für alle freien Medien. Statt dessen bekommen die Ungenannten noch eine Meinung gegen sie um die Ohren geschlagen.

Peter Hahne und die Kirchen

Hart geht Peter Hahne mit den Kirchen ins Gericht: https://www.achgut.com/artikel/kirchen_kartoffeln_in_corona_zeiten

Meinen Blog scheint er nicht gelesen zu haben.

Merkels Alltag + Volk + Fassungslos

Gaschke „Liebe Angela Merkel, testen Sie den Alltag“ https://www.welt.de/debatte/kommentare/article226342763/Corona-Pandemie-Liebe-Angela-Merkel-testen-Sie-den-Alltag.html

Ich möchte nicht den jetzigen Alltag von Frau Merkel haben – Entscheidungen zu treffen ist sicher nicht einfach. Aber diesen Eindruck hat man doch, dass das Volk immer mehr entrutscht. Darf man eigentlich noch Volk sagen? Wenn man es nicht sagen darf, hat es auch nichts mehr zu sagen.

Zu dem Thema auch: Covid regiert – nicht die Politikerinnen und Politiker: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/regiert-das-virus-deutschland-statt-der-politik

Fassungslos – kann man wohl sagen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/chaos-an-der-grenze-wir-sind-fassungslos-17199523.html

Und Ärzte kamen nicht. warum nicht? https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/saarland-viele-aerzte-gehen-nicht-zur-corona-impfung-17199011.html Sich impfen lassen sei kein Wunschkonzert – und unsolidarisch. Vielleicht waren sie auch nur nicht informiert – was Rückschlüsse auf die katastrophale Organisation zulassen würde.

Gendersprech

Neulich wurde in einer Radisosendung suggeriert: nur ältere Männer seien gegen Gendersprech. Diese Frauen, die in dem Beitrag erwähnt werden, sind wahrscheinlich auch schon geistig ältere Männer: https://www.spiegel.de/kultur/kritik-an-gender-sprache-abenteuerliche-duden-kreationen-

Diskriminierung pur.

Haarschnitt mit Würde

Ich finde den Beitrag klasse.: https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/corona-lockdown-friseure-ausnahme-wuerde-100.html

Es geht darum, dass Haarschnitt und Menschenwürde zusammenhängen. Da fragt man sich dann doch sofort: Wer hat denn gegen das Grundgesetz die Würde des Menschen missachtet? Nun denn, wir werden belehrt, dass es um eine andere Art Würde geht. Ist ja auch klar.

Faszinierend finde ich dann, dass geschrieben wird, dass es so viele Briefe an die Landesregierung gab, die Friseure wieder geöffnet haben wollen. Und da man die Nöte und Bedürfnisse der Senioren berücksichtigen wolle, öffne man eben. Da stutz man dann schon wieder: waren sie nicht geschlossen, um Ansteckung zu vermeiden – und gerade bei Senioren – und jetzt, jetzt auf einmal wegen der vielen Briefe? Abgesehen davon: Senioren sei die Frisur wichtiger als Jüngeren 🙂

Zudem erkennt man daran, wie willkürlich Öffnungen und Schließungen sind. Und das halte ich für eine Kompetenzüberschreitung der Politik.

Wenn Nachbarn krank machen

Muss man echt erdulden, dass Nachbarn einen krank machen? https://www.spiegel.de/start/die-nachbarn-sind-laut-waehrend-corona-und-ich-werde-zum-spiessbuerger

Das hat mit Spießbürgertum nichts zu tun, sondern damit, dass man gesund und munter bleiben will.

Das erinnert mich an die Frau, die von einem Ausländer vergewaltigt wurde und nicht zur Polizei gegangen ist, um nicht als ausländerfeindlich zu gelten. Sie lassen sich (und andere) erniedrigen, nur um nicht irgendwie falsch zu erscheinen. Man versteht, wenn man das alles liest auch die Frauen besser, die sich von ihren Ehemännern und Freunden verprügeln lassen, und keine Anzeige erstatten. Laute Techno-Musik sind keine Prügel? Prügel für die Seele.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

EU Handelsabkommen mit Westafrika + Amtsenthebungsverfahren gegen Trump + Weg mit allen, die für das Leben sind! – die Kuh des Westens + Grüne Einfamilienhäuser

EU Handelsabkommen mit Westafrika

EU verhandelt mit westafrikanischen Ländern über ein Handelsabkommen. Es läge im Interesse der EU, ein Abkommen zu schließen, dass den Flüchtlingsstrom versiegen lässt, statt auf wirtschaftliche Dominanz zu setzen: https://www.zeit.de/kultur/2016-07/westafrika-freihandelsabkommen-eu-fluechtlinge-hafsat-abiola

Einsetzen für Gerechtigkeit – auch aus Glauben heraus:

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Mich verwunderten die Demokraten schon immer. Strengen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump an, wohl wissend, dass das nichts bringt, außer super Schlagzeilen. Und nun hat er das zweite überstanden. Und alle sagen: Übele, übel, gegen keinen wurden so viel Amtsenthebungsverfahren veranstaltet. Übel, übel? Er hat gesiegt! Und das verdankt er den blinden Demokraten. Er kann das für sich verbuchen: 2x haben die Demokraten und irrlichternde Republikaner versucht, mich zu entheben, ich sage es immer: sie verfolgen mich und meine gute Politik! Trump wäre nicht Trump würde er das nicht für sich ausschlachten. Und viele Medien? Sie tolpatschten den Demokraten hinterher. https://www.cicero.de/aussenpolitik/amtsenthebungsverfahren-donald-trump-impeachment-senat-freispruch?

Angeblich habe der Abnabelungsprozess der Republikaner von Trump begonnen. Die Republikaner werden sich von Trump abwenden – bis sie vor der nächsten Wahl merken: oh, oh, wir können ohne ihn nicht gewinnen. Darum müssen sie versuchen, ihn irgendwie politisch kalt zu stellen. Bin gespannt, was ihnen dazu einfällt.

Weg mit allen, die für das Leben sind!

Hier geht es um Asta-Münster, die einen Professor weghaben will, weil er sich für das ungeborene Leben einsetzt: https://www.kath.net/news/

Es wird öffentlicher Druck gemacht, sodass dann nur noch die standhalten, die Rückgrat haben. Mal sehen, wer an der Uni eines hat.

Weg mit allen also, die noch eine eigene Meinung haben, die es auch wagen, sie zu vertreten. Diese Drohkulisse dient auch dazu, andere davon abzuhalten, ihre Meinung öffentlich kundzutun. Man will stromlinienförmige Leute. Das lieben alle Ideologen. Wer nicht mitmacht – weg damit! Und das an einer Universität!

Ich habe einmal gehört, dass in Pakistan, wenn einer die Kuh eines Christen will, diesen Christ beschuldigt, den Propheten Mohammed gelästert zu haben. Dann wird der Christ verfolgt – und der Beschuldiger kann dessen Kuh bekommen. Das, was ich aus Pakistan gehört habe, passiert auch in den USA und nicht nur da. Aber hier heißt es https://www.newsweek.com/new-york-times-succumbed-another-mob-journalism-unrecognizable-opinion-1567367

The pattern has become sadly all too predictable: Pick an employee who’s getting a lot of sunshine that maybe you think should be going to other people. Accuse him or her of a transgression, of making a mistake, of wrong-think. Anyone who questions the accusation can themselves be put in the spotlight: Why are you defending this person? Maybe you, too, are a transgressor; shall we have a look?

Wühle also in der Vergangenheit eines herum, den Du vom gesellschaftspolitischen Fenster weg haben willst, beschuldige ihn öffentlich mit irgendwas, was gerade opportun ist – und dann wird der Schneeball, den du wirfst, immer größer, weil irgendwelche Leute, mit welchen Motiven auch immer dich unterstützen, und wird ihn in den Abgrund reißen. Und Du kannst als der lachende Sieger vor allen anderen posieren. Was ein Pakistaner mit Neid auf eine Kuh macht, machen manche Journalisten und natürlich andere Zeitgenossen auf moderne und gebildete westliche Art und Weise. Menschen sind doch immer gleich. Wir benötigen eine andere Gesinnung. Eine Gesinnung der Menschlichkeit.

Grüne und ihre Einfamilienhäuser

Grüne wollen angeblich Einfamilienhäuser verbieten. Passt zur Grün-Tendenz, alles verbieten zu wollen – oder: fordern, fordern, fordern. https://www.bz-berlin.de/deutschland/gruene-wollen-neue-einfamilien-haeuser-verbieten

Ich wäre für ein Langhaus. Alle in einer Straße kommen in ein langes Haus. Da wärmen sie sich dann gegenseitig. Sehr kuschelig. Und in den Langhäusern arbeiten sie auch gleichzeitig munter vor sich hin. Sie töpfern und stricken, halten auch Schule – da kann man dann besser den Lockdown durchführen. Das – ohne Lockdown – kennen wir aus Indianerdörfern im Amazonasgebiet. Und was von dort kommt, kann doch nicht schlecht sein. Neu wäre allerdings, dass man auf dem Dach des Langhauses Felder einrichtet. Das versehe ich übrigens wohl mit einem ® oder TM oder © – muss ich noch überlegen.

Aber im Ernst – wie stellt man sich das rein rechtlich vor? Nun denn, man hat sich ja auch das, was jetzt so abgeht, nicht vorstellen können, wie Herr Prantl mit Blick auf Freiheits-Einschränkungen sagte.​ Und steter grüner Tropfen höhlt den Freiheitsstein. Es sei denn die Grünen, die Freiheit lieben, erheben endlich einmal Einspruch gegen diejenigen, die ständig Freiheit torpedieren.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Islamophobie-Aufklärer + Demokraten-Infantizid? + Menschenrechtssituation: Saudi Arabien + Menschland statt Deutschland + Influencer in Dubai + Vergehen und Verbrechen von Christen + Todesfälle in Corona-Zeit + Familien in Corona Zeit + Frauen gesucht – Leihfrauen?

Islamophobie-Aufklärer

Islamophobie – ein Aufklärer der Moderne meldet sich zu Wort: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/mehr-kultur/2090423-Die-Islamophobie-Keule.html

Corona bestimmt die Welt. Alles andere ist uninteressant.

Demokraten-Infantizid?

In den USA darf man Kinder noch sehr spät abtreiben. Was ist, wenn sie die Abtreibung überleben? Sterben lassen, fordert eine breite politische Gruppe: https://www.kath.net/news/74285

Also: Töten eines geborenen Kindes nach der Geburt. Wenn man amoralischen Menschen den kleinen Finger gibt, nehmen sie langsam aber sicher die ganze Hand.

Menschenrechtssituation: Saudi Arabien

Über die halbe Freilassung der Aktivistin Loujain al-Hathloul : https://www.nytimes.com/2021/02/10/world/middleeast/saudi-loujain-al-hathloul-freed.html

Menschland statt Deutschland

Das ist doch einmal eine Idee: Deutschland umbenennen zu Menschland. ich vermute fast, das würden sofort 150% der Medien und 120% der Bürger*innen unseres Landes laut Studien und Umfragen unterstützen. Ich muss natürlich sagen: Die Zahlen sind Phantasie, reine Phantasie, falls sich jemand darüber wundern sollte: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/viele-bezeichnen-sich-als-deutsche

Influencer in Dubai

Vergehen von Christen

Es ist immer wieder erschreckend – gut, dass es aufgedeckt wird – es müssen jedoch Sicherungen eingeführt werden. Freilich wird die Spannung zwischen Transparenz und Freiheit immer bleiben: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2021/02/13/missbrauchsvorwuerfe-gegen-evangelisten-zacharias-erhaertet/

Macht und Religion

Das Vergehen von Christen – auch das ist immer wieder erschreckend, wenn Macht und Religion sich paaren: https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/2021/02/11/ein-maedchen-gegen-die-kirche/ Zu einem Buch über Jeanne d´Arc.

Tote in Corona-Zeit

Mehr als 40% der Todesfälle wegen Corona: in Pflegeheimen: https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/corona-baden-wuerttemberg-pflegeheime-101.html Es wäre schön gewesen, was ich im Blog schon sehr lange anspreche, wenn Medien solche Zahlen früher gebracht hätten, damit nicht das ganze Land still gelegt wird. Auf die Pflegeheime hätte man besonderes Gewicht legen müssen – und auf Krankenhäuser und bin gespannt, was noch an Hotspots ans Licht kommt.

Familien in Corona Zeit

Man hört in Medien nur klagende Eltern. Es wird vermutlich auch Eltern geben, die nicht klagen. Aber dass so viel geklagt wird, zeigt doch das wahre Problem auf:

  • Familien leben auf zu engstem Raum miteinander,
  • Kinder haben keine Geschwister oder zu wenig Geschwister,
  • bzw. die Geschwister wissen nicht, wie sie miteinander umgehen sollen,
  • die Wohnungen sind nicht mit Gärten oder sonstigem Auslauf verbunden.
  • Viele Alleinerziehende.
  • Dann kommt noch die kuriose politische Entscheidung dazu, dass Kinder Freundinnen und Freunde nur begrenzt treffen dürfen.

Ich denke an diesen grundlegenden gesellschaftlichen Problemen muss man auf lange Sicht arbeiten, nicht allein an Schul- bzw. Kita-Öffnungen.

Hoffentlich kommen die Politikerinnen und Politiker auf die Idee, den Inzidenzwert auf 10 zu senken, bevor der Lockdown aufgelöst wird.

Frauen gesucht – Leihfrauen?

Da haben wir den erwarteten Salat: Es gibt nicht genug Frauen, die Managerinnen sein wollen. Darum kämpft nun der VW-Konzern um Frauen. https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-fuehrt-eine-quote-ein-von-13-prozent-autobauer-sucht-frau- Mein Tipp: Vielleicht kann man Mangerinnen ausleihen, die dann zu den jeweiligen Terminen, wenn gezählt wird, gezählt werden, dann wechseln sie zu weiteren Firmen und werden dann dort gezählt. Bis es dann endlich genug Frauen gibt. Aber woher nehmen? Ich würde sie aus anderen europäischen Ländern ausleihen, damit man dort die Wirtschaft stärkt. Hier bekommt man auch eine Idee: Parteipolitkerinnen einschleusen? https://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-csu-und-spd-feilschen-um-die-neubesetzung-diverser-spitzenjobs-das-grosse-geschacher-

Die Politik ist mal wieder kurios. Forderungen werden gestellt, die nicht erfüllt werden können. Nun ja. Darum lieben wir sie ja so, die Politikerinnen und Politiker (PuP).

UiUi – Habecks 1984 + Ungleichheit + Argumente eines Haftrichters + Syrien-Hilfe ist politisch + Energiepreise + Es menschelt hinter den Kulissen + Zum Hass erzogen + Islamisten-Reisen + Querdenker-Demos

Habecks 1984

Habecks Vorwort zu Orwells 1984 wird hier auseinandergenommen: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/robert-habeck-hat-aus-dem-roman-1984-nichts-gelernt

Ungleichheit

Es scheint nicht Sache der Politiker zu sein, genau zu lesen. Nicht allein am Beispiel Habeck zu sehen, sondern auch hier: https://www.cicero.de/Angela-Merkel-Emmanuel-Macron-Ursula-von-der-Leyen

Argumente eines Haftrichters

Was hatte der Haftrichter wohl für Argumente, den Fahrer nicht festnehmen zu lassen? Das geht aus dem Beitrag leider nicht hervor: https://www.epochtimes.de/blaulicht/nach-horror-crash-in-berlin-nun-drei-tote-a3442357.html

Halbe mediale Wahrheit

Dass von Medien in diesem Fall viel verschwiegen wurde, hängt damit zusammen, dass sie davon ausgehen: das hätte auch bei einem Deutschen passieren können. Ist es aber nicht. Aber das ist dann angesichts dieses Maßstabes egal: https://reitschuster.de/post/aachen-wie-medien-den-leser-manipulieren/

Syrien-Hilfe ist politisch

Syrien helfen? Ja, aber nur, wenn die syrischen Politiker das tun, was man von ihnen fordert. Und die Menschen? Nun denn. Warum treibt man eigentlich Gelder für den Jemen ein? Ist da politisch alles sauber? https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/gruebel-keine-kooperation-mit-syrischem-regime;art315,215629

Wahrscheinlich nicht. Aber das ist das zweierlei Maß, das ständig angewendet wird. Passt etwas politisch in den Kram, dann hilft man. Oder: Sind die Staaten zu mächtig, dann unterlässt man Sanktionen, die man in anderen Fällen anwendet.

Energiepreise

Bin gespannt, wie lange es dauert, bis sich ein großer Teil der Bevölkerung massiv bei der Politik für die massiv gestiegenen Energiepreise bedankt: https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/strom-gas-benzin-heizoel-energiepreise-in-deutschland-ziehen-deutlich-an

Wie an dem Lidl-Fleisch-Preis zu sehen: Handel und Politik dürfen sich nicht auf die Lautesten verlassen. Zudem sind Statistiken/Befragungen immer auch zu bereinigen. Menschen sagen bekanntlich häufig, was sie gut finden, weil es viele hören wollen – handeln aber nicht danach. Alter Trick.

Es menschelt hinter den Kulissen

Wie sehr es in Parteien hinter den Kulissen menscheln kann, zeigt dieser Beitrag: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wahlniederlage-fuer-merkel-anhaenger-der-bruch-in-der-frankfurter-cdu

Zum Hass erzogen

In Frankreich werden Kinder zum Hass erzogen. Hier finden wir, um welche Kinder es sich handelt: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/lehrer-von-islamismus-bedroht-zum-hass-auf-frankreich-erzogen-17187043.html

Islamisten-Reisen

Es ist doch nicht ganz unbekannt, oder, dass Islamisten sehr viel herumreisen, um die Netzwerke weltweit für ihr terroristisches Werk zu stabilisieren? Ich meine, das vor Jahren einmal gelesen zu haben: https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/die-anderen-dschihadisten-101.html

Querdenker-Demos

Querdenker-Demos sollen zur Verbreitung des Virus beigetragen haben. Also: 2/3 kamen aus Altenheimen und Krankenhäusern usw. und der Rest aus den Demos? Wie sieht es aus mit den Anti-Rassismus-Demos, die es ja auch gegeben hat? Nun denn. Fragen wir nicht weiter. Es soll ja gegen die Querdenker und zur Unterstützung der Regierungsmaßnahmen gehen. https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-ausbreitung-demonstrationen-101.html

Datenschutzerklärung https://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/

Sonderbare Tat + Westen verliert wirtschaftliche Dominanz + Nordstream2 + Guantanamo + AstraZeneca + Indiens Bauern + Terror in den Niederlanden + Jemen: Gelder veruntreut

Sonderbare Tat

5 PKw-Fahrer stoppen einen Smart auf der Autobahn und demolieren ihn: https://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article231400145/Raetselhafte-Tat-Smart-auf-A1-eingekesselt-und-beschaedigt.html

Messerstecher in Frankfurt

Menschen wurden von einem Messerstecher in Frankfurt zum Teil schwer verletzt: https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-hauptbahnhof-messer-attacke-bahnhofsviertel-polizei-angriff-ffm-verletzte-zr-90180822.html

Der Westen verliert wirtschaftliche Dominanz

Das Thema hatte ich neulich: https://blog.wolfgangfenske.de/2021/01/18/weltbild-wirtschaft-wo-ist-europa/ Hier spricht eine Studie darüber: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft-globalisierung-europa-deutschland-101.html

Nordstream 2

Ist die Regierung in einer unbequemen Position zwischen USA und Russland? https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/nordstream-zwei-streit-101.html Die Frage ist doch für mich als Laien: Benötigt unser Land Nordstream 2? Und soweit ich das mitbekommen habe: Ja. Dann sollte es fertig gebaut werden. Wenn wir das Gas nicht benötigen, dann wurde eine Unmenge Geld in den Sand gesetzt, samt Vertrauensverlust in die politischen Geschäftspraktiken. Auch das muss man in die Rechnung: Brauchen wir es – einbeziehen.

Was die Grünen veranstalten, dass sie gegen Nordstream 2 sind, kapiere ich ehrlich gesagt nicht – oder nur dann, wenn man sich der Position anschließt: Keine AKWs, keine Kohle, kein Öl, kein Gas – ja was denn sonst? Frieren, Windräder, Sonnenenergie und kaputte Wirtschaft, damit kaputte Gesellschaft. Aber sie wollen Gas über die Ukraine – nur haben sie damit wahrscheinlich etwas vergessen: Wie labil dieses Geschäft ist, konnte man vor ein paar Jahren mitbekommen.

Ist man dann von Russland abhängig, statt vom US-Gas? Nein, denn dann, wenn Russland herumzicken sollte, kann man doch noch immer US-Gas kaufen.

Guantanamo

Dass das noch immer existiert, hatte ich – ich muss es zu meiner Schande gestehen – fast schon vergessen. Es wird wirklich Zeit, das aufzulösen: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-biden-guantanamo-101.html

AstraZeneca

Natürlich kann AstraZeneca liefern – das geht dann vermutlich von der Lieferung an ärmere Länder ab. Wie hieß das am Anfang: Alle Länder sollen gleich behandelt werden. Aber wenn es dann ernst wird, verlangt man dann schon, bevorzugt behandelt zu werden. Anders kann ich mir das alles nicht vorstellen: https://www.tagesschau.de/ausland/astrazeneca-impfstoff-probleme-103.html

Und warum setzen arme Länder wohl ihre Hoffnung auf Impfstoff aus Russland und China? https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/lateinamerika-macht-sich-abhaengig-von-china-und-russland-17165859.html Aber war da nicht was, dass auch unser Biontech mit China und so?

Zum Thema Impfnationalismus: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kommentar-impfnationalismus-fuehrt-nirgendwohin-17166130.html

Ich bin gespannt, wie das Ganze weltweit mit der Impferei ausgehen wird. Welche Risiken werden wir in der Zukunft erkennen. Es bleibt zu hoffen: keine.

Indiens Bauern

Werden die Bauern jetzt endlich gehört, oder wird die falsche Flagge dazu führen, dass man den gesamten Protest „guten Gewissens“ und propagandistisch unter den Teppich kehrt? https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/indiens-bauern-ausser-sich-der-grosse-marsch-auf-delhi-17165449.html

Terror in den Niederlanden

Was zurzeit Nacht für Nacht in den Niederlanden geschieht, ist Terror. Mal sehen, was die Untersuchungen ergeben, wer tatsächlich dahinter steht: https://www.tagesschau.de/ausland/dritte-krawallnach-niederlande-101.html

Jemen: Gelder veruntreut

Die Rebellen im Jemen sollen Gelder für militärische Zwecke abgezweigt haben, die für die Grundversorgung bestimmt waren: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/jemen-un-bericht-101.html

Ist die UN so naiv und gibt einem Kriegspartner die mühsam erbettelten Gelder? Denen sind im Überlebenskampf, im Krieg, die Menschen egal. Wäre kurios, wenn es im Jemen anders gewesen wäre.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/

Antikörper-Mittel, Trump, Medien + Corona-Leugner + Hass + Angst schüren + Kerze im Fenster + Kampf um Meinungsfreiheit + Antisemitismus + Berliner Migrantenquote

Antikörper-Mittel und Trump und Medien

Wie ist man mit Trump umgegangen, als er ein Antikörpermittel verwendet hat? Schon so lange her – man kann nur mediale Heuchelei ansprechen. Egal. Und jetzt hat Spahn es laut Tagesschau vom 24.1. ohne EU zugelassen. Geht das? Warum ging das nicht mit dem Impfstoff? Egal. Und in der Tagesschau sagte ein Grüner ernsthaft in die Kamera, dass man das schon längst hätte machen sollen. Als Trump noch an der Macht war? Ist das alles nicht irgendwie äußerst – sagen wir – krude? https://www.tagesschau.de/inland/corona-antikoerper-medikament-spahn-101.html

Corona-Leugner

Es wird ständig von Corona-Leugnern in einem Nebensatz-Seitenhieb gesprochen. Was ich bislang wahrnehme, ist, dass es nicht um Corona-Leugner geht, sondern um Menschen, die unterschiedliche Ansichten haben: a) Gefährlichkeit von Corona im Vergleich zu anderen Viren bzw. Krankheiten, b) Maßnahmen, um mit dem Corona-Virus umzugehen.

Gibt es wirklich Leugner in dem Sinn, dass sie sagen, es gibt diesen Virus nicht? Freilich gibt es allermögliche kuriose Ansichten. Aber solche dürften doch wohl kaum zahlenmäßig ins Gewicht fallen.

Ist auch hier die Sprache Teil eines gesellschaftspolitischen Machtspiels?

Apropos Schnelltests: Das wäre natürlich ideal. Aber warum bringt man sie jetzt als Retter zur Sprache? Erst rettete jegliche Maske, dann retteten die PCR Tests, dann retteten Lockdowns, dann rettete die Corona-App, dann rettete die Maske, dann rettete die Impfung, dann rettete die FFP2 Maske, dann rettet also nun der Schnelltest?

Hass

Da wird den alten Nationalisten Hass vorgeworfen, weil sie es nicht mochten, von den Franzosen mit Krieg überzogen zu werden. https://www.spiegel.de/geschichte/franzosenhass-im-19-jahrhundert-wie-deutsche-dichter-frankreich-zum-erzfeind-machten Nach dem Krieg haben sie noch weiter gehasst – kaum verständlich für unsere lieben Leute heute. Damals schon waren manche schneller darüber weg als andere – vor allem diejenigen, die die Franzosen als Retter begrüßt hatten. Die Toten auf den Schlachtfeldern – nun denn, so ist es im Krieg.

Was ich interessant finde, wie man alte Hassende modern hasst.

Angst schüren

Angst schüren ist nicht nur ein Modell von Fake News Leuten. So manche Angst wurde schon geschürt – und dann kam nichts. Der Staat muss gut planen, muss Eventualitäten im Blick haben – das ist selbstverständlich. Vielleicht sollte man das dann aber als Alltägliches handhaben und sich nicht durch Angstschürern einspannen lassen: https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-impfkampagne-101.html

Kerze im Fenster

Die Tradition, die hier beschrieben wird, kannte ich nicht: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/bundespraesident-steinmeier-kerze

Zu Steinmeiers Aktion sage ich nichts mehr. Habe schon im letzten Frühjahr dazu geschrieben – als er es schon einmal aufbrachte, und vor kurzem. Ein neuer Aspekt kommt hinzu, den ich gelesen habe – Kerze als eine Art Selbst-Entschuldigung, Zeichen schlechten Gewissens, dass Politik und Kirche viele nicht an Corona Sterbende allein gelassen hat?

Meinungsfreiheit – blockieren

Meinungsfreiheit – der Kampf um sie – gegen finanzielle Riesen, die die Wahrheit für sich gepachtet haben: https://reitschuster.de/post/youtube-zensiert-meine-interviews-mit-impf-experten/

Die Gesellschaft zerbricht nicht an Fake News – sie zerbricht daran, dass Menschen nicht ihre Meinung sagen dürfen. Das verbittert und macht aggressiv. Man muss nur ein paar Menschen hören, die das echt verärgert.

Antisemitismus

Ein Beitrag zum Antisemitismus – der nicht nur Bestanteil rechter, sondern auch linker Ideologie ist: https://www.cicero.de/innenpolitik/judenhass-antisemitismus-lebensluege-linke

Berliner Migrantenquote

Erst Behindertenquote, dann Frauenquote, jetzt Migrantenquote. Was bringt die Gesellschaft weiter? Quoten oder gerechte Zuteilung der Aufgaben und Berufe aufgrund der Qualität? Für die Gerechtigkeit muss man aktiv werben, dafür, dass Menschen nicht wegen ihrer Behinderung/Nichtbehinderung, ihres Geschlechts, ihrer Herkunft, ihres finanziellen Potentials bevorzugt werden. Ich bin Gegner aller gesetzlich bestimmten Quoten. Eine demokratische Gesellschaft wird nicht von oben regiert – sondern von unten. Ich weiß. Das ist das Ideal. Aber das darf man sowenig wie möglich angreifen. Sonst kommt Politik, wie alle Ideologen, auf den Geschmack, sich als Heilsbringerin für die Gesellschaft anzusehen und hören gar nicht mehr auf, die Gesellschaft mit irgendwelchen Bestimmungen zu beglücken. Ich wollte schreiben: Davon sind wir nicht mehr weit entfernt. Aber: Stecken wir nicht schon mittendrin in diesen Strömungen? https://www.cicero.de/innenpolitik/migrantenquote-berlin-linke-gruene-breitenbach-integration-frauenquote-oeffentlicher-dienst

Datenschutzerklärung https://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/