Christlicher Auftrag

Es ist nicht richtig, einen zu verurteilen, weil er Aussagen mit der Bibel trifft.

Aber: Christen, die die Bibel verwenden, sollten sich an das Vorzeichen halten, das Jesus gegeben hat. Er sollte das Wohl des Nächsten im Blick haben und nicht über andere reden.

Zudem sollte man berücksichtigen, dass manche Aussagen historisch bedingt sind.

Angemessen reden, einladend reden, anderen Raum geben, sich im Wort Gottes wiederzufinden, sich geborgen zu wissen im Lebenschaos. Das ist wohl der Auftrag, den viele von uns haben.

Es sei denn, man hat einen prophetischen Auftrag. Der darf dann hart sein. Zur Rettung. Wie ein Chirurg schneiden muss, um zu heilen, so in die Seele schneiden, um zu heilen.

Aber es muss ein Auftrag sein. Ansonsten wird man lieblos, unbarmherzig und muss sich dem Verdacht aussetzen, dass man seine eigenen Probleme auf andere projiziert. Dass man den Glauben missbraucht, um von sich selbst abzulenken.

Ein Chirurg, der sein Handwerk nicht gelernt hat und schneidet, ohne zu heilen… – so kommen mir diejenigen vor, die in die Seele schneiden und sie zerstören, statt im Auftrag Gottes als heilender Bote unterwegs zu sein.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Aufregungen im Bundestag + Hotelübernachtungen zulassen + Corona-Reisen + Kein Niqab am Steuer + 3 Iraner für 1 Frau + Datengierige Schufa

Aufregungen im Bundestag lehne ich ab – aber man muss alle gleich behandeln: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/blanker-terror-und-die-doppelten-massstaebe

*

Hotel Übernachtungen werden in Hessen zugelassen, denn, so das Argument, irgendwo müssen die Familien, die einander besuchen, ja übernachten können. Guter Ansatz. https://www.fnp.de/hessen/corona-hessen-regeln-weihnachten-silvester-ministerpraesident-volker-bouffier-pressekonferenz-lockdown-pandemie-zr-90111698.html

Corona-Reisen: Ich frage mich nur: In Skigebiete wird man wohl nicht dürfen – aber nach Südosteuropa und in die Türkei fahren?

*

Kein Niqab am Steuer: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gerichtsbeschluss-muslima-darf-am-steuer-keinen-niqab-tragen-17072051.html – das Auto gilt der Muslima als Schutzraum.

*

Eine im Iran gefangene Wissenschaftlerin aus Australien wird freigelassen – dafür lässt Australien 3 Iraner frei. https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nach-mehr-als-800-tagen-iran-entlaesst-australierin-aus-der-haft-17071729.html Das ist für Machostaaten ganz schön fies. Drei Männer gelten so viel wie eine Frau. Drei Bombenleger gelten so viel wie eine Wissenschaftlerin. Leider exportiert der Iran Bombenleger, während Australien wissenschaftlich unterwegs ist. Kann man natürlich nicht verallgemeinern. Aber mir tut das iranische Volk sehr Leid: Es ist so fit -und wenn die Mullahs nicht wären, was könnte das Land alles für die Weltgemeinschaft leisten. So sind sie geknechtet unter der Fuchtel dieser dunkel gekleideten religiösen Machthaber.

Zum Thema Staatsterror: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/iran-terrorismus-europa-101.html Über die Misshandlung von Christen und Oppositionellen muss ich nichts mehr schreiben, kommt im Blog ständig vor.

*

Wer der Schufa ein Häkchen setzt, begibt sich in ihre Hand – das soll eine moderne Form sein von: Wer der Schufa den kleinen Finger gibt, dem nimmt sie die ganze Hand: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/schufa-111.html

Gut, dass sich Widerstand erregt: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/schufa-115.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Das Gehirn kann nicht…

(Kein Gehirn. Eine Walnusshälfte.)

Das Gehirn kann nicht hören, sehen, fühlen, sprechen, riechen.

Die Ohren können nicht hören,

die Augen können nicht sehen,

die Haut kann nicht fühlen,

der Mund kann nicht sprechen,

die Nase kann nicht riechen.

Wie kommt es, dass wir all das dennoch können?

Es ist nur das Zusammenspiel von Gehirn und Sinnesorgane

Nur das Zusammenspiel.

Aber woher kommt es?

Ich liebe es

zu staunen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Der Blog wird am Samstag weiter geführt werden.

Linke und Grüne hinters Licht geführt + Europa hinters Licht geführt + Unmenschlichkeit hinter Menschlichkeit? + Gewalt gegen Frauen

Ein paar Alternative Informationen, die man so woanders nicht findet – zumindest habe ich sie noch nicht gefunden:

Geschichte. Vergangen. oder nicht? Wie dem auch sei: Linke und Grüne wurden ganz schön hinters Licht geführt – sie ließen sich bereitwillig hinters Licht führen: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/die-gruene-agentin/

*

Über Spanien wird die EU hinters Licht geführt: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/nordafrika-wird-zum-sicherheitsproblem-fuer-europa/ und: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/neues-ziel-der-menschenschlepper-die-kanarischen-inseln/

*

Zwangsprostitution von Migrantinnen: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/drama-auf-dem-mittelmeer-von-der-sogenannten-seenotrettung-direkt-in-die-zwangsprostitution/

In diesem erschütternden Bericht geht es um nicht weniger, als die vorwiegend nach Deutschland verbrachten Frauen und Mädchen zum Zwecke der Prostitiution. „Dargestellt wird der Ablauf des Menschenhandels von der Anwerbung der Opfer in Nigeria über ihre Reise und Einschleusung nach Europa sowie ihre Lage als Zwangsprostituierte.“, schreibt das Bamf.

Gut, dass man sich am Tag der Gewalt gegen Frauen mit diesem Thema befasst: https://www1.wdr.de/nachrichten/nrw-setzt-zeichen-gegen-gewalt-an-frauen-100.html

Aber ich habe den Eindruck: Es ist ein mediales Tagesthema – und schnell wieder weg. Auch Frauen interessieren sich stärker für das Thema Gender als für Frauen, die auf allen Ebenen leiden – und das vor allem in den dunklen Zonen der Gesellschaft. Die Frauen, die nicht oder nur kaum wahrgenommen werden. Gefolterte und gequälte Frauen. Und dann beschäftigt man sich höchst emotional und streitbar bis an die Grenzen mit irgendwelchen Larifari-Themen. Sorry – manchmal wird man eben zornig.

Wie geht es den Frauenhäusern in unserem Land? Diese kleine Zuflucht? Werden sie genügend unterstützt? Wird Missbrauch der Hilfeleistungen bekämpft?

Zumindest in der Türkei nehmen Frauen das Thema sehr wichtig – ein Arte-Film: https://www.youtube.com/watch?v=OFaVB71G6Jo

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Tötungen: Teufelsaustreibung und „Ehrenmord“ + Ablehnung Israels

Eine 22 Jährige wurde im Zuge einer Teufelsaustreibung getötet – in Berlin: https://www.berliner-zeitung.de/news/teufelsaustreibung-in-berlin-junge-frau-mit-salzwasser-zu-tode-gefoltert-li.115714

*

Wie viele Ehrenmorde gibt es eigentlich in unserem Land? Einer wird hier genannt: https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/tote-kehle-gewalttat-paderborn-polizei-100.html

*

Wie sehr man in Ägypten gegen Frieden mit Menschen aus Israel ist, zeigt dieser Fall: https://www.spiegel.de/kultur/musik/aegypten-proteste-gegen-popstar-mohamed-ramadan-weil-er-einen-israeli-umarmte

Hoffentlich bleiben wenigstens die Politiker, die was zu sagen haben, stark. Wahrscheinlich aber nur so lange, so lange sie Vorteile sehen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Mut

(Foto bearbeitet.)

Mit Hilfe der Sprache interpretieren wir unsere Erfahrungen.
Mit Hilfe der Sprache interpretieren wir uns in unserer Welt.

Die Frage ist:

Machen wir Christen uns abhängig von der säkularen Interpretation,
die eng am Innerweltlichen, Materialistischen klebt, gefesselt an einer engen Interpretation von rational und Tod?

Oder haben wir den Mut, unsere Welt mit der Glaubenssprache zu interpretieren,
die hinausblickt, die in die Weite Gottes blicken lässt, den Duft der Freiheit ahnen lässt?

Ich bin für Mut.

*

Dies ist eine Antwort auf einen Einwand zu meinem Todessonntag-, Ewigkeitssonntag-Text: https://blog.wolfgangfenske.de/2020/11/22/totensonntag-ewigkeitssonntag-2/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Edeka – Übel + Rowling-Cleese-Ärger + Menschenwürde und Meinungsfreiheit + J. aus Kassel – Sophie Scholl + EU-Whistleblower + Obdachlosigkeit + Terrorangriff?

Was ist das den für ein übles Video? Nicht nur, dass das Weihnachtsvideo nichts mit Weihnachten zu tun hat und Werbung nicht unbedingt mit Moral. Es zeigt auch werbend ein Frauenbild, das unter aller Kritik ist – „Typisch Edeka“?:

*

Nachdem der Schauspieler Cleese Ärger bekommen hat, weil er Rowling in der TransgenderFrage unterstützte, schrieb er unter anderem https://www.welt.de/vermischtes/article220787794/JK-Rowling-Transgender-John-Cleese-zu-Statement-gedraengt-und-angefeindet.html :

„Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen.“

*

Eine sonderbare Formulierung: Menschenwürde steht über Meinungsfreiheit. Es geht um rassistische Laute – das ist doch keine Meinung. Das ist einfach nur der Versuch der Erniedrigung eines Menschen. Meinungsfreiheit und Menschenwürde können aus meiner Sicht nicht gegeneinander ausgespielt werden, da Meinungsfreiheit Teil der Menschenwürde ist: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-11/diskriminierung-urteil-bverfg-kuendigung-betriebsrat-menschenwuerde-meinungsfreiheit

(Nachtrag: Richtig hier: „Rassismus ist keine Meinung“: https://www.spiegel.de/karriere/bundesverfassungsgericht-rassismus-ist-nicht-durch-meinungsfreiheit-geschuetzt )

*

Eine spannende Zeitbetrachtung zu all den modernen Sophie Scholls: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wenn-menschen-sich-fuer-helden-halten

Wer fällt über J. aus Kassel am meisten her? Die sich jeweils für die Sophie Scholl redivivus von links, öko usw. ansehen?

Vielleicht sollten sich übrigens all diejenigen, die der jungen Frau Verharmlosung des Nationalsozialismus vorwerfen (was sie ohne Zweifel getan hat), fragen, wieweit sie es selbst tun, indem sie Menschen als Nazis bezeichnen, nur weil sie eine andere politische Meinung vertreten.

Mir kommt die ganze Diskussion so vor, als habe da jemand am gesellschaftspolitischen Stammtisch es gewagt, die Hoheit der Lautesten anzugreifen. Und diese schreien und handeln auf verschiedenste Art massivaggressiv nun zurück.

Hinweisen möchte ich auf meine Darlegung: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/gott/theodizee-sophie-scholl-weisse-rose/

Ganz am Schluss dieser Darlegung habe ich einen Abschnitt zur Rezeption von Sophie Scholl bzw. der Weißen Rose stehen. Da wäre das, was wir jetzt lesen und hören, nur ein interessanter Aspekt mehr. Vielleicht kann ich den genannten Abschnitt bald aufgrund der jetzigen Rezeption erweitern.

(Nachtrag 26.11.: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-leugner-afd-npd-wie-historische-vergleiche-missbraucht-werden-a-fe4e3091-5ca9-4d1a-9475-3035b0310582 )

*

Das ist interessant: Was für die EU gilt – gilt nicht für die EU-Institutionen. Whistleblower genießen Schutz auf allen Ebenen – aber nicht auf der Ebene der EU-Institution. Alle sind gleich – wir sind gleicher… (Animal Farm): https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ezb-whistleblower-meldesystem-101.html

*

EU-Staaten sollen Obdachlosigkeit beenden – sie sollen Obdachlosen Obdach geben und diese unterstützen: https://www.tagesschau.de/ausland/eu-will-obdachlosigkeit-beenden-101.html

Ein wichtiges Vorhaben. Warum haben Staaten das nicht schon längst von sich aus gemacht? Weil das Vorhaben äußerst ambitioniert ist. Aber: Ob es durchsetzbar ist?

Ich wage es zu bezweifeln. Man denke auch an diese Situationen europaweit: https://www.spiegel.de/politik/ausland/paris-polizei-setzt-traenengas-bei-raeumung-von-fluechtlingslager-ein-

*

Verdacht eines islamistischen Angriffs in der Schweiz – auf Frauen: https://www.tagesschau.de/ausland/messerangriff-lugano-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/