Menschenrechte und Katar und EKD + Klimagipfel Bidens + Anonyme Alkoholiker + Vom Virus und Trump verdrängte Themen + Politiker-Populisten: Wieder mal Neues ausgedacht + Myanmar: Regierung züchtet gewalttätige Gruppen + Islamisten und Mohammed-Karikaturen

Menschenrechte und Katar und EKD

Die EKD – Menschenrechte und Katar. Eine berechtigte Kritik: https://www.pro-medienmagazin.de/der-moralische-kompass-der-ekd-findet-katar-nicht/ Alles ist schwierig, wenn man nicht so recht anecken will und mitläuft: https://www.pro-medienmagazin.de/einen-generellen-boykottaufruf-finde-ich-schwierig/

Aber das stimmt: Die Kritik an Katar wächst reichlich spät. Dabei wurde schon seit – soweit ich sehe – fast 10 Jahren auf die unmoralischen Zustände hingewiesen. Von allen möglichen Gruppen. Und jetzt auf den Zug aufspringen, das wäre irgendwie – sagen wir: sonderbar.

Übrigens schrieb ich im Dezember 2015 (gekürzt):

Zwanziger würde als Fan nicht zur FußballWM in Katar fahren. Katar wird sich sicher etwas einfallen lassen, um die Fans aus aller Welt zu hofieren und keiner nein sagen wird: Jeder bekommt ein frommes Büchlein in die Hand gedrückt und wird fürstlichst bedient, wie Dubai Reisende (Prophetenweisheiten für das Leben/Riad-us-Salihin Gärten der Rechtschaffenen von Imam An-Nawawi). http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2022-in-katar-theo-zwanziger-ruft-zu-boykott-auf-a-1068453.html Womit Katar noch propagandistisch-islamistisch locken könnte: Lebenslanges Recht für die Fans auf einen Urlaub in Katar, „für umsonst“.

Siehe auch hier, 2013: https://blog.wolfgangfenske.de/2013/11/26/wunderbares-katar/ und https://blog.wolfgangfenske.de/2014/02/19/katarwetter/ Das erinnert mich irgendwie an Corona:

Wenn Katar nicht selbst zurücktritt, weil man dem Land nun ständig auf die Finger schaut und es einen Imageverlust befürchtet, dann wird die WM auch da stattfinden – und wenn eben, dann ohne die Fußballfans. Man kann einen Fußballwettkampf auch wunderschön im Fernsehen aufbereiten. Jubel und Buhs kommen aus der Retorte, Werbung und Senderechte spielen sowieso Geld ein. Eigentlich benötigt man die Fans nicht…

Klimagipfel Bidens

Klimagipfel – Bidens-Show: https://www.faz.net/aktuell/politik/von-trump-zu-biden/biden-laedt-putin-und-xi-zu-online-klimagipfel-ein-17266253.html Wenn der Klimagipfel mit Putin und Xi klappen könnte, könnte man vielleicht endlich auf weiterer politischer Ebene zu Entspannungen kommen. Bin gespannt, ob sie bei der Biden Show mitmachen. Allerdings: Der Klimagipfel tut niemandem weh. Da kann man sich dann auf alles mögliche einigen, sogar auf mehr AKWs, um die Klimaerwärmung zu dezimieren.

Anonyme Alkoholiker haben mehr Zulauf

Mehr Menschen wenden sich in der Pandemie den Anonymen Alkoholikern zu: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/anonyme-alkoholiker-berichten-von-zulauf-in-der-pandemie-17266337.html Aber es gibt auch Risiken bei solchen Treffen. Und das ist nicht nur ärgerlich, finde ich, sondern auch kriminell: Menschen, die im Rahmen einer guten Sache nur Unfug machen, das Leben anderer beschweren, statt zu erleichtern.

Vom Virus und von Trump verdrängte Themen

Ich würde nicht nur das Virus als Begründung dafür nennen, dass wichtige Themen in den Medien einfach unter den Tisch fallen: https://www.pro-medienmagazin.de/die-welt-dreht-sich-nicht-nur-um-corona/ Auch der mediale Fokus auf Trump war mit dafür verantwortlich. Jeder Hicks von Trump wurde medial breit ausgewalzt. Zudem fällt immer auf, dass Themen einfach nur sporadisch mal beachtet werden. Man kann natürlich nicht alle Themen ständig im Fokus haben. Aber vielleicht wäre eine Priorisierung wichtig. Trumps Hicks war es nicht – und jede neue Corona-Zahl dick und breit kommentieren ist auch unwichtig.

Politiker-Populisten: Wieder mal Neues ausgedacht

Da haben unsere lieben Politiker-Populisten mal wieder was Neues ausgedacht: Bundesstiftung Gleichstellung: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/bundesstiftung-gleichstellung

Man hat sowieso schon den Eindruck, dass viele Menschen in bestimmten Bereichen unserer Gesellschaft nicht genug zu tun haben, sich darum immer wieder Neues aushecken, mit denen sie Menschen traktieren und das tägliche Leben erschweren können. Wird diese Stiftung einen ganz konkreten Auftrag bekommen? Und wenn der erfüllt ist, wird die Stiftung dann wieder aufgelöst werden? Ist kaum zu erwarten. Im Gegenteil: es werden immer mehr Gelder verschlungen – und keiner weiß am Ende, wofür eigentlich. Aber die Menschen, die dort arbeiten, fühlen sich immens wichtig, so wichtig, dass sie ständig mit Neuem aufwarten – und alle normalen Menschen stöhnen: Nicht schon wieder! Übrigens wird in der Krankenpflege und in Seniorenheimen sehr viel Personal gesucht.

Myanmar – Regierung züchtet gewalttätige Gruppen

Durch das äußerst rigide und brutale Vorgehen der Regierung, wird sie Gruppen heranzüchten, die nicht mehr so friedlich demonstrieren, sondern sehr gewalttätig gegen das grausame Regime vorgehen. Und das hat zur Folge, dass die Militärregierung ihre Macht in absehbarer Zeit kaum abgeben wird. Sie nennen die friedlichen Demonstranten Terroristen – und sie werden sie bekommen. Das ist wahrscheinlich auch das Ziel dieses Terrorregimes. Denn damit bekommt es die Legitimation, an der Macht zu bleiben.

Mohammed-Karikaturen

In Großbritannien hat ein Lehrer Mohammed-Karikaturen gezeigt. Nun hat er Polizeischutz – und es ist spannend zu sehen: Ist GB in der Hand der Islamisten oder noch frei? Denn es wird massivst öffentlich gedroht https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/britischer-lehrer-wegen-mohammed-karikatur-suspendiert-17265514.html :

Die lokale islamische Wohltätigkeitsgruppe „Purpose of Life“ kündigte an, der Schule ihre Unterstützung zu entziehen, sofern der Lehrer nicht „dauerhaft beseitigt“ werde. Er habe sich „sadistisch verhalten“.

Ein Land, das solchen Drohungen nachgibt, eine Zivilgesellschaft, die diesen nachgibt – darf die sich noch zivil nennen?

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Illegales Schächten + Impfstoff und fötales Gewebe + Entschuldigung + 704 + TrumpBiden 3 + Friedensnobelpreis-Krieg

Illegales Schächten

Ein Betrieb wurde geschlossen – es wurde, so der Vorwurf, illegal geschächtet. Wäre gut, wenn sie auch die Abnehmer ermitteln könnten: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/fleischbetrieb-in-nrw-soll-tiere-ohne-betaeubung-getoeten-haben-17260812.html

Impfstoff und fötales Gewebe

Der Impfstoff von Johnson und Johnson soll mit Hilfe von Zelllinien von fötalem bzw. fetalem Gewebe stammen – kurz: mit Hilfe von abgetriebenen Kindern: https://www.domradio.de/themen/corona/2021-03-04/moralisch-kompromittiert-us-bischoefe-raten-von-johnson-johnson-impfstoff-ab Dazu auch mit Blick auf andere Impfstoffe: https://aerzte-fuer-das-leben.de/neues/aktuell-2021/24-03-21-corona-impfstoffe-in-deutschland-aus-ethischer-sicht/

Zu diesem Thema grundsätzlich: https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/Fetalzellpdf.pdf

Entschuldigung

Ich hatte erwartet, dass mit der Bitte um Verzeihung auch weitere politische Fehlentscheidungen verbunden und danach korrigiert worden wären. Aber leider ist dem nicht so. Zu dem Thema: https://vera-lengsfeld.de/2021/03/25/die-entschuldigung-als-ablenkungsmanoever/

704

Die Bibel liegt nun in 704 Sprachen komplett übersetzt vor: https://www.idea.de/spektrum/die-vollstaendige-bibel-liegt-in-704-sprachen-vor

TrumpBiden 3

Sag ich doch – TrumpBiden zum 3.: https://www.spiegel.de/politik/ausland/deutschland-streitet-mit-den-usa-joe-biden-ist-wie-donald-trump-nur-etwas-netter-im-ton-a-b828697c-0002-0001-0000-000176746227

Was Biden für Hoffnungen ausgelöst hat! Unverantwortlich: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/mexiko-grenze-usa-103.html

Friedensnobelpreisträger-Krieg

Man sollte keinen Politikern vor Ablauf seiner politischen Tätigkeiten den Friedensnobelpreis überreichen. Es war in der Vergangenheit immer wieder äußerst riskant – und zeigt sich wieder an Äthiopien. Was für Katastrophen wurden angerichtet: https://www.spiegel.de/politik/ausland/tigray-in-aethiopien-uno-meldet-vollstaendige-zerstoerung-zweier-fluechtlingslager-a-c17de039-1018-42fa-802d-0dc398d515e3

Es sollten nur Menschen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet werden, die schon lange Zeit für den Frieden arbeiten und nicht solche, die punktuell gewählte politische Hoffnungsträger sind.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Manipulation auf hohem Niveau + Elektro Autos + Huthi-Rebellen greifen Flughafen an + Corona-Politik + Kolonialismus + Rohingya-Brand

Manipulation auf hohem Niveau

Manipulation auf hohem Niveau – wie Öffentlich-Rechtliche sich gesellschaftspolitisch positionieren wollen: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/karola-wille-ard-gemeinwohl

Elektro-Autos

Ist doch egal, woher das Lithium kommen soll. Hauptsache das Klima wird gekühlt. So kann man sarkastisch unsere Zeitgenossen und ihre Träumereien auf die Schippe nehmen. Aber leider ist der Preis für die Träumereien hoch: https://www.spiegel.de/auto/elektroautos-experte-warnt-vor-autogipfel-vor-lithium-engpass-a-7c8e8940-c1be-4351-a90c-fd2a0b9a5ff5

Erniedrigung zweier Mädchen

In Hamm soll eine Gruppe Jugendlicher zwei Mädchen bedrängt und erniedrigt haben. Sie waren schon vorher strafrechtlich in Erscheinung getreten. Haben wir ein Konzept, wie mit solchen Gefährdern umzugehen ist? Oder stehen wir immer wieder erschrocken da, wenn wieder was passiert ist: https://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/in-lippstadt-darunter-auch-zwoelfjaehrige-neun-jungen-verfolgen-und-bedraengen-maedchen_id_13115022.html

Huthi-Rebellen greifen Flughafen an

Riad versucht wohl so langsam einen anderen Ton in den Krieg zu bringen. Hoffentlich denken die Huthis nicht, das sei Schwäche und legen kriegerisch nach. Aber man darf sich wohl nichts vormachen: beide Kriegsparteien sind unmenschlich, keine besser als die andere. Menschen sind denen letztlich egal – nicht öffentlicher massiver Druck? https://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-huthi-rebellen-attackieren-saudischen-flughafen-a-d3270db7-4133-4bcc-be85-1b6a98bef191

Apropos Saudi Arabien: Man lässt sich doch in diesem streng islamischen Staat (oder doch nicht?) von einer Frau nichts sagen! https://www.spiegel.de/politik/ausland/mordfall-khashoggi-saudi-arabischer-funktionaer-soll-uno-expertin-mit-dem-tod-bedroht-haben-

Corona-Politik

Es geht nicht darum, dass Menschen abgekämpft und müde sind – es geht darum, dass die Politik (mit ihnen die Experten) dermaßen irreal agiert und agitiert. Man versucht ja schon immer, sich empathisch in die Verantwortlichen hineinzuversetzen. Sie vor sich selbst zu verteidigen, seine Worte sanft zu wählen, denn auch sie sind nur Menschen. Aber Menschen, die das Land vor die Wand fahren können mit unlogischen, nicht nachvollziehbaren, willkürlichen, provinziellen Entscheidungen. Das macht müde, weil man, wie ich vor längerer Zeit schrieb, keine Lust mehr hat, das ganze unverständliche Zeugs mitzumachen, die unbegründeten Einschränkungen usw. usw. usw.

Aber dann wiederum, wenn man kurz müde war, dann wallt das Blut massiv auf und man muss sich extrem beherrschen, um nicht aus der Haut zu fahren. Es ist einfach nicht mehr zu erkennen, dass irgendein sinnvolles Konzept angewandt wird, nur Holzhammernarkose. Die das Virus in fünf Tagen ein wenig – sage ich mal so – einschüchtern soll? Und das geht nicht. Wie neulich angesprochen: Es gibt sicher genug kluge Köpfe in den Ministerien, die ein systematisches kluges Vorgehen erarbeiten könnten. Nach einem Jahr sollte das doch endlich möglich sein! Statt dessen – ein Schlag – und alles soll wieder still gelegt werden?

Hier habe ich einen langen äußerst zornigen Abschnitt über die desolate Corona-Politik herausgenommen. Ein paar Fragmente lasse ich aber noch.

Alle werden in Haftung genommen, weil man seit einem Jahr politisch die grundlegenden Hausaufgaben nicht gemacht hat. Und es fehlt nur noch, dass man wieder verbietet, bei sonnigem Wetter rauszugehen, sich auf die Parkbank zu setzen. Ich denke dabei auch an die Polizisten, die wegen solcher Spielereien auf die Straße geschickt werden….

Einfach nur sinnloses Herumverbieten. Und das RKI soll vorlegen, wann Geimpfte nicht mehr infektiös sind… wie es im unten genannten Artikel heißt; apropos Geimpfte: Wie lange hält die Wirkung an? Und dann fängt alles wieder von vorne an? Kopflos, konzeptlos?

Nun denn – ich erspare mir mehr zornige Worte. Bringen doch nichts. Zorn macht müde. Ausgangspunkt des Zornausbruchs war dieser Beitrag: https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-jahn-corona-gipfel-101.html

Ein paar Links lasse ich auch noch:

Die Katholische Kirche hat Recht: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ostern-katholische-kirche-will-trotz-appell-der-politik-praesenz-gottesdienste-feiern-a-17854439-6a8b-45b7-a9f4-c90a1d751511

Nicht nur sie: auch die: https://www.spiegel.de/wirtschaft/coronakrise-wirtschaft-und-oekonomen-kritisieren-politik-scharf-a-b24e1ebb-3668-407d-8eb8-5064e4c0c961

Und rechtlich ist viel zu klären: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-lockdown-ueber-ostern-was-bedeutet-das-fuer-arbeitnehmer-17259296.html Wie häufig: irgendwas wird beschlossen – wie das dann umgesetzt werden soll, da müssen sich dann die Bürger drum kümmern. Apropos Bürger: Welche Rolle spielt er in einer Demokratie?

Übrigens; diese Corona-Politik, die Forschung, alles, was damit zusammenhängt, die psychischen Folgen – alles muss bezahlt werden – nur wie, wenn alles geschlossen wird? Mit Schulden. Ist ja Wahljahr.

Soeben das gelesen: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-chaos-in-deutschland-multiples-staatsversagen-kommentar-a-2647f186-883e-4823-8cc4-9a0b3de38af9 D´accord – mit manchem – aber so glaube ich nicht, dass härtere Lockdowns in der Vergangenheit mehr bewirkt hätten. Es wäre eine klügere die Situationen (!) berücksichtigende Politik wichtig gewesen.

AstraZeneca ist in den USA noch gar nicht zugelassen? https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-astrazeneca-hat-fuer-studie-moeglicherweise-veraltete-informationen-verwende-a-094475d7-d8ae-4565-a85b-9e2845297d6c Und was finden wir zu dem Thema hier? https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfstoff-astrazeneca-thrombose-nebenwirkung

„Freiheit ist die Lösung – nicht das Problem“ https://www.nzz.ch/feuilleton/pandemie-freiheit-ist-die-loesung-nicht-das-problem-ld.1607203?

Die Mallorca-Urlauber sollen auch locker bleiben und ihre Zeit dort so gut es geht genießen. Neiddebatten, oder Debatten von solchen, die auch gerne geflogen wären, es aber aus irgendwelchen Gründen nicht gemacht haben, können ignoriert werden: https://www.tagesschau.de/ausland/mallorca-corona-tests-reaktionen-101.html

Kolonialismus

Vom Kolonialismus weiß ich nicht wenig: vom britischen, französischen usw. Vom deutschen Kolonialismus nicht – das lief für mich immer unter: das bisschen… Aber der Beitrag zeigt, dass er doch ernster zu nehmen ist: https://www.spiegel.de/geschichte/kolonialist-adolph-woermann-reich-durch-schnaps-und-zwangsarbeit-in-afrika-a-7d8102dd-f383-4c98-8f68-c8f3bd931f2d

Africa Positive

Ich möchte auf die Hefte hinweisen – ohne sie allerdings bislang zu kennen: https://www.africa-positive.de/

Rohingya-Brand

Kaum vorstellbar, was für ein Elend – schon vor dem Brand: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/feuer-rohingya-bangladesch-103.html 850.000 Menschen in dem Flüchtlingslager! Bangladesch selbst platzt aus allen Nähten. Die UNO-Flüchtlingshilfe schreibt, dass in mehreren Flüchtlingslagern „der Region Kutalapalong Balukhali“ massives Feuer ausgebrochen sei.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Corona-Kopfschütteln + Kein Impfstoff + Lockdown-Träumer + Beamten-Bundestag + Mit Myanmar leiden + Türkische Frauen + Frauen in England/Deutschland + ElektroAutos und Carsharing + Es gibt kein normales Haar mehr + Piraten Westafrikas

Corona-Kopfschütteln

Da lässt man zu, dass ein paar Geschäfte öffnen, weil sie keine Gefahr darstellen – denn warum soll man sie sonst öffnen. Dann entscheidet ein Gericht wegen Gleichheit, dass auch andere öffnen dürfen – und dann werden die Forderungen an die Geöffneten verschärft. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-in-nrw-gericht-hebt-beschraenkungen-fuer-einzelhandel-auf-17257491.html Das kann man doch nur als absurden politischen Kokolores bezeichnen. Wollen die Herrschaften nicht verstehen? Verrückt irgendwie – irgendwie verrückt!

Die rigide Hilflosigkeit hat Methode: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/lockdown-beschluss-105-101.html

Kein Impfstoff für Arme

Was hat man so menschlich gesprochen – doch dann blieb die Menschlichkeit auf der Strecke: https://www.tagesschau.de/ausland/eu-impfstoff-109.html

Lockdown-Träumer

Da träumen noch immer irgendwelche Menschen von einem vollständigen Lockdown und machen der Politik den Vorwurf, diesen nicht durchgesetzt zu haben. Deutschland ist keine Diktatur und keine einsame Insel. Dann kommt der vollständige Lockdown zu Ostern – und wer fährt in den Urlaub nach Pakistan, in die Türkei und sonstwo? Und ich würde gern nach Israel fahren. Und Mallorca-Urlauber bekommen Testpflicht – was auch immer das heißt.

So lange wir keine aussagekräftige Zahlen bekommen, so lange wird das nichts. Ist alles nur Stümperei. Dann wird gesagt: An Schulen sind so und so viele Schülerinnen und Schüler erkrankt. Sie erkranken ja nicht in der Schule. Wo haben sie das her? Welche Berufe haben die Eltern? In welchem Kontext bewegen sie sich? Das ist die Frage.

Beamten-Bundestag

Mir kommt es so vor, als wolle man im Grunde nur noch ein Beamten und Polit-Profis-Parlament. Im Bundestag sollen alle möglichen Menschen sitzen. Man muss also einen weg finden, berufstätige nicht rauszufegen vor lauter Reinlichkeitsfimmel. Man muss Missbrauch Riegel vorschieben, das ist klar. Aber schwarz-weiß-Denken führt nicht weiter, sondern kluge moralische Rahmen.

Mit Myanmar leiden

Kämpfen müssen sie allein. Wie alle Menschen in den Diktaturen allein kämpfen müssen. Halten sie durch? Wer hat den längeren Atem? Ich befürchte, es wird eine bewaffnete Untergrundgruppe geben: https://www.tagesschau.de/ausland/myanmar-proteste-175.html

Türkische Frauen

Wie immer: Manche türkischen Frauen finden das gut – manche schlecht. Welche finden das gut? Die Erdogan hofieren. Welche finden das schlecht? Die Frauen, denen es um die Frauen geht – nicht um Erdogan: https://www.tagesschau.de/ausland/istanbul-konvention-107.html

Menschenrechte unter Druck: https://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-prokurdischer-politiker-oemer-faruk-gergerlioglu-im-tuerkischen-parlament-festgenommen

Der nächste auf dem Schleudersitz: https://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-recep-tayyip-erdogan-entlaesst-naechsten-notenbankchef

Wenn der Wurm in den Wurzeln sitzt, hilft es nicht, Kunstblüten anzubringen.

Frauen in England und die Polizei

Es fehlen einem die Worte: https://www.spiegel.de/panorama/medienbericht-sexuelle-belaestigung-durch-beamte-der-londoner-polizei-enthuellt-a-e20cfcc9-121a-4107-8890-9c41b20e0044

Erniedrigung von Frauen in D

Wie sieht es bei uns aus mit den Belästigungen, Vergewaltigungen von Frauen? Insgesamt in der Gesellschaft. Man hört so wenig darüber. Ich befürchte, das liegt nicht daran, dass es das so wenig gibt. Behandelt man sie als Einzelfälle? Kümmert man sich lieber um Klimaerwärmung, Corona und gendergerechte Sprache? Kann nicht sein. Oder?

ElektroAutos und Carsharing

Sieht nicht gut aus mit der Akzeptanz: https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/elektromobilitaet/dat-report-2021-die-skepsis-gegenueber-dem-elektroauto-nimmt-zu-17244266.html

Leute, wählt die Grünen. Dann werden Benziner wenigstens ganz schnell verboten. Nicht lange gefackelt – Elektro Auto Ja-Nein, Carsharing Ja -Nein – einfach: Verboten. Und die kleineren Juniorpartner ziehen mit – und wenn es größere sind: Auf benziner kann man dann im Koalitionsvertrag schnell verzichten, damit man was anderes durchdrücken kann. Will das ein großer Teil der Bevölkerung? Alles egal. Man muss schließlich die Leute zu ihrem und der Umwelt Glück zwingen.

Es gibt kein normales Haar mehr

Ein lustiger Einstieg für ein sehr ernstes Thema. Aber ob Mama Merkel das alles mit initiiert hat, kann ich nicht glauben. Das sind höchstens gesellschaftspolitische Prozesse unter der Regierung der Landes-Ober-Chefin – wenn sie dann abgetreten ist, wird sie über all diesen Wahnsinn wohl auch den Kopf schütteln – und sich fragen: Was habe ich eigentlich für Haare, wenn es denn keine normalen sind?: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/merkel-entfesselt-den-neuen-klassenkampf-gegen-die-mehrheit

Piraten Westafrikas

Im Dezember 2019 hatte ich das Thema: Piraten Westafrikas https://blog.wolfgangfenske.de/2019/12/23/piraten-westafrikas/ . Hier findet man eine ausführliche Darstellung: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/die-piraten-von-guinea-das-gefaehrlichste-seegebiet-der-welt

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Corona-Impfschaden + Neue Strategie + Sputnik V. + Nicht immer die Besten + „Eso-Plumperquatsch“ + Verfassungsschutz: Politische Spielchen

Corona-Impfschaden

Hier bekommt man Aufklärung darüber: Wer kommt dafür auf, wenn ich durch einen Impfstoff zu Schaden komme? https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/haftungimpfschaden-101.html

*

Wie stürzt man sich doch auf die Schnell-Untersuchung der Uni Greifswald angesichts der Thrombosen: https://www.tagesschau.de/inland/astrazeneca-thrombose-ursache-greifswald-unimedizin-101.html Zumindest in dem Artikel wird gesagt, dass Experten von höchst spekulativen Ideen reden.

Neue Strategie

Wir können nicht diese momentane Strategie auf Dauer weiter fahren. Wir müssen eine andere wählen. Mit den täglichen Zahlen würde ich anfangen: Sie müssen unbedingt konkretisiert werden. Wo liegen die Hotspots! Dann lässt sich absehen, wie wir weiter gehen. Restaurants und Geschäfte müssen wieder geöffnet werden. Geöffnete Geschäfte sind keine Hotspots. Sonst wären ja wohl die bislang geöffneten auch schon geschlossen worden. Restaurants sind keine – sonst gäbe es keine Möglichkeit, Essen mitzunehmen. Ich vermute, dass wir viele kluge Menschen in den Ministerien sitzen haben, die sich anhand der konkreten Situation eine neue Strategie ausdenken können. Anhand konkreter Situation heißt auch: Anhand von Zahlen, die ihnen differenziert vorliegen. Wer steckt wirklich wen an? Wo liegen die Zentren der Unachtsamkeit? Und diese neue Strategie muss dann auch kontinuierlich gefahren werden.

Sputnik V.

Medien sind nicht unschuldig daran, dass Sputnik V. ins Abseits geraten ist. Man muss nur sehen, wie dieser Impfstoff politisch ganz im Sinne der Regierung/des Parlaments – lächerlich gemacht wurde. Medien als Nachplapperer. Warum hat die EMA es nicht schon längst untersucht? Und wie sieht es mit den chinesischen Impfstoffen aus? Hier sehe ich auch Versagen auf der ganzen Linie. Man muss in der EU ständig alle Räder neu erfinden. https://www.tagesschau.de/ausland/russland-corona-sputnikv-101.html

Nicht immer die Besten

Man will nicht mehr die qualifiziertesten Menschen für bestimmte Berufe auswählen. Es zählen andere Kriterien: Geschlecht, Herkunft… https://www.tichyseinblick.de/meinungen/mehr-diversitaet-in-den-medien-ein-verrat-am-qualitaetsjournalismus Ich sehe das nicht als schlimm an. Auch jetzt waren nicht immer die qualifiziertesten Menschen an der Spitze. Politisch schon mal gar nicht. Da ging es nach Auswahl der Parteien. Von daher: Immer ruhig.

Das Problem ist nur: Was geschieht mit einer Gesellschaft, die sich in zig kleine Untergrüppchen trennt, ohne das Große und ganze zu sehen. Jede treibt ihre eigene Lobbyarbeit und beschimpft die andere, Lobbyarbeit zu betreiben und ihre Klientel auf die Pöstchen zu heben. Die Zukunft wird es zeigen. Gesellschaften haben sich schon häufiger selbst zerstört. Und dann, nach einer Phase des Niedergangs, haben ein paar fähige Köpfe wieder die Oberhand gewonnen. Menschliche Katastrophen fanden statt – aber das gehört zum Menschen dazu, dass er sich immer wieder eine katastrophale Geschichte zubereitet. Klingt cool, nicht wahr? So abgehoben, distanziert, über allem stehend!

Ich bin überhaupt nicht cool und würde denen, die diese gesellschaftspolitischen Spielchen spielen am liebsten schütteln und zurufen: Achtet nicht allein auf Eure Grüppchen, sondern vergesst das Ganze nicht!

Christenbedrängnis

Eso-Plumperquatsch

Ein erfrischender Text: https://www.n-tv.de/leben/Esken-und-ihr-kindlicher-Eso-Plumperquatsch-article22437152.html

Ich finde es äußerst interessant: Man mag den Glauben – mag aber Gott nicht. Dann streicht man Gott – was kommt heraus: Wortgeklingel, ungedeckte Segen. Was ist ein Segen ohne den, der segnet – also Gott? Leere Wortspielhülsen, die zu Herzen gehen – aber ungedeckte Checks bleiben. Hauptsache schön.

Aber das muss ich auch mit Blick auf kirchliche Kreise sagen: Wir müssen aufpassen, nicht in schönen aber leeren Wort- und Tat-Hülsen stecken zu bleiben. Gott selbst muss die Worte, die wir in seinem Auftrag reden, füllen. Alles andere ist vermessen. Aber verantwortlich reden – das liegt an uns.

Verfassungsschutz: Politische Spielchen?

Ich hoffe ja nicht, dass der Verfassungsschutz politische Spielchen spielt: https://www.tagesspiegel.de/politik/verbot-der-afd-einstufung-legt-der-verfassungsschutz-vor-gericht-beschwerde-ein/27022920.html

Das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht verdient, als politische Spieler herumgereicht zu werden.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Trumpbiden 2 + Migrationsmaskottchen + Traditionsabbruch 1: Rücktritt von Bischöfen + Traditionsabbruch 2: Bild-Reichelt + Kolonialismus – saure Trauben

Trumpbiden 2

Biden entwickelt sich immer mehr zum Trump 2: https://www.tagesschau.de/ausland/usa-nord-stream-103.html

Und wann kommt die Biden-Mauer? https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-grenze-mexiko-fluechtlinge-101.html

Das muss ein schwerer Schlag für unsere medialen Biden-Hofierer sein.

Aber mit Blick auf die China-Politik wird schon ein Unterschied zwischen Trump und Biden gefunden: Trump ging es nur um die Wirtschaft der USA. Biden geht es um Menschenrechte. Bin gespannt, wie Biden sich verhält, wenn China einfach weiter menschenrechtslos agiert – wird er normal wirtschaftlich weitermachen, nach dem Motto: Weit gesprungen – auf dem Tigerfell gelandet, oder Konsequenzen ziehen? https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-china-alaska-anchorage-1.5240256

Migrationsmaskottchen

Sehr guter Beitrag von Rasha Khayat: „Ich bin nicht euer Migrationsmaskottchen!“ https://www.zeit.de/kultur/literatur/2021-03/diversitaet-literatur-amanda-gorman-uebersetzung-migration-biografie

Traditionsabbruch 1: Rücktritt von Bischöfen

Wie immer: man will Köpfe rollen sehen, je höher, desto besser. Populismus pur. Wenn niemand ein Verbrechen begangen hat, sollte man mit solchen Forderungen vorsichtig sein. Ich halte den Rücktritt von Bischöfen für Makulatur.

Die Bischöfe haben gehandelt, wie sie handeln mussten, wie man wohl schon traditionell gehandelt hat. Es ging wohl kaum um vertuschen – zumindest ist der Vorwurf massiv und müsste bewiesen werden – es ging darum, denen, die sich vergangen haben, eine neue Chance zu geben.

(Ich frage mich: Wann begann das, dass man „Brüder im Nebel“ nicht in das Sonnenlicht stellte? Die Bibel ist viel rigoroser – wegen der Menschenliebe, wir sind sanft – wegen der Menschenliebe. Aber wir müssen uns da wohl auch an die eigenen Nase packen.)

Heute findet man das nicht richtig. Von daher ist es ein strukturelles Problem, nicht eines, das einzelne Menschen zu verantworten haben. Und es ist gut, wenn strukturelle Probleme erkannt und beseitigt werden.

Weil es ein strukturelles Problem ist, dürfte wahrscheinlich allen älteren Kirchenverantwortlichen Vorwürfe gemacht werden können, weil sie eben in der Tradition gehandelt haben. Sollen alle zurücktreten? Nein: Sie sollen die Struktur ändern. Aber: Populismus – rollende Köpfe – ist sehr stark in uns verankert.

Was gravierend ist – der Umgang mit den Opfern sexueller Gewalt. Ist das auch ein strukturelles Problem? In der Kirche gibt es sehr viele Menschen, die sensibel dafür sind, Menschen in Not zu helfen. Wie kam es, dass diese Sensibilität hier möglicherweise abhanden gekommen ist? Denn es scheint mir offensichtlich, dass hier etwas massiv falsch gelaufen ist. Wie kam das? Oder hat sich das Verhalten der Opfer auch geändert – was die Bewusstwerdung betrifft? Dazu: https://www.katholisch.de/artikel/29139-erschreckend-reaktionen-aus-kirche-und-politik-zum-koelner-gutachten

Wie dem allem auch sei: Gott selbst ist hier am Werk. Mit welchen Absichten Menschen auch immer die Kirche zur Raison rufen. Es dient dazu, sie auf Gottes Wegen zu bringen.

Traditionsabbruch 2: Reichelt

Auch hier wird deutlich, dass mit den Beschwerden gegen Julian Reichelt eine neue Welt sichtbar wird. Diese überrollt die alte Welt. Viele verhielten sich so und so – und nun fällt das einst „normale“ Verhalten auf viele zurück: https://taz.de/Verfahren-gegen-Bild-Chef-Reichelt/!5756721/

Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.
Leider denken heute wohl viele von sich:
Ich bin sauber, ich bin rein –
darum werfe ich den 1. bis zum 100. Stein.

Kolonialismus – saure Trauben

Wilhelm Wilberforce, der Kämpfer gegen die Sklaverei im 18. und 19. Jahrhundert, sagte einmal sinngemäß: Die Unmenschlichkeit der Briten wird sich gegen die Briten erheben. Die Unterdrückten werden gegen Briten aufstehen und sie überrollen.

Überall da, wo die Väter sich vergangen haben, werden die Jungen zur Rechenschaft gezogen. In der Bibel heißt es sinngemäß: Die Väter aßen die Trauben – den Kindern zieht sich der Mund zusammen. In diesem schmerzhaften Prozessen stecken wir – nicht nur in Großbritannien. In diesem Prozess, ein Gleichgewicht zu finden, dass der Mund von der Säure nicht mehr zusammen gezogen wird.

Meine Frage ist: Welche Trauben essen wir – so dass sich unseren Kindern der Mund zusammenzieht? Das werden erst die Kinder wirklich wissen, da viel Gutgemeintes eben auch solche Trauben sein können.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Digitalisierungs-Gehorsam contra Freiheit + Corona-Kuriosität + Trumpbiden + Missionierende Medien + Falscher Zeitpunkt zu flüchten + Fake News gegen Israel + Polarstern

Digitalisierungs-Gehorsam contra Freiheit

Ich wundere mich mit anderen, wie gehorsam die Menschen heute geworden sind.
Die Atomwaffen-Angst führte zu Aufruhr – mit Blick auf Unterwerfung unter dem Gegner.
Die Viren-Angst führte zu Gehorsam gegenüber Vorgaben von Experten und Politik.

Vielleicht ist es aber nicht nur die Angst.
Ein Computer, ein Smartphone lehren uns:
Wenn Du nicht ganz gehorsam meinen Vorgaben folgst, kommst Du nicht weiter!
Dieses Wissen führt zu einer politisch gehorsamen Haltung.

Die Klimaerwärmungs-Angst spricht nicht dagegen:
Die Natur wird „mechanisch“ gesehen:
Wenn Du das tust, dann tut Natur das.
Natur wird zur Regierung – auch der Regierung.
Wie in der Viren-Angst Experten zur Regierung – auch der Regierung – werden.

So werden wir also ganz freiwillig unsere Freiheit aufgeben: Wir übergeben sie der Digitalisierung und der momentan herrschenden Naturphilosophie.

Corona-Kuriosität

Gaststätten, die ein Jahr lang geschlossen sind, verlieren ihre Konzession. Da der Lockdown Zwangsschließung bedeutet, verlieren sie die Konzession, es sei denn, sie beantragen sie neu. Man vergaß schlicht und ergreifend ein Gesetz anzupassen. Leidtragende sind die Gastwirte: https://the-germanz.de/zwangsschliessung-konzession-weg-wie-dieser-staat-die-gastronomen-in-corona-zeiten-im-stich-laesst/

*

Freiheiten wieder herstellen, sagt der Politiker. Freiheit wieder herstellen? Wurde sie denn genommen? Offensichtlich, aus der Sicht des Politikers https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-impfpass-101.html

Wer darf uns eigentlich die Freiheit nehmen? Irgendwie steht im Grundgesetz die Freiheit der Person ist unverletzlich. Das muss irgendwie ins Grundgesetz – aus Versehen – hinein geraten sein. Sorry, ich vergaß den letzten Satz:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Trumpbiden

Biden entpuppt sich als ein Trump zwei – oder wie soll man das nennen: https://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-gegen-russland-joe-biden-und-wladimir-putin-gehen-auf-crashkurs-a-b7d38c85-c4af-4116-88e4-78de9b626d5a Riskant? Sonderbar.

Putin wünscht Biden übrigens Gesundheit.

Missionierende Medien

Aha, Medien sollen nicht missionieren, sondern Meinungsvielfalt durchsetzen. Ein Wunsch, nur ein Wunsch des Intendanten: https://www.welt.de/politik/deutschland/article228511011/NDR-Intendant-Knuth-Sollten-den-Menschen-nicht-sagen-was-sie-zu-denken-haben.html?

Falscher Fluchtzeitpunkt

Das sage man einmal denen, die einen Grund haben zu flüchten: Das ist nicht der richtige Zeitpunkt. Die Biden Regierung hat falsche Hoffnungen geweckt – nun muss sie versuchen, damit klar zu kommen. Bin gespannt, wie sie es machen wird. Da es auch innenpolitisch sehr heikel ist: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-migranten-103.html

Fake News gegen Israel

Es geht um den Vorwurf, Israel sei Corona – rassistisch: https://unwatch.org/israeli-arab-destroys-u-n-lies-about-racist-vaccine-program/

Polarstern

Entdeckungen des Forschungsschiffes: https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/polarstern-was-antarktis-forscher-hinter-dem-rieseneisberg-a74-gefunden-haben-a-4ba9a1c3-ee57-4e60-943f-404ba817af49

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Indien: Christen benachteiligt + Häusliche Gewalt + Falsche Hautfarbe + Christen im Iran + Spahn Rücktritt – purer Populismus + Lachs aus dem Drucker + Syrien + Auto: Chipmangel

Indien: Christen benachteiligt

Sie war qualifiziert – bekommt aber den Job nicht, weil sie Christin ist: https://www.persecution.org/2021/03/09/young-indian-christian-refused-job-opportunity-faith/

Laut dieses Beitrags gehört Indien laut Open Doors USA zu den 10 schlimmsten Ländern, die Christen bedrängen.

Häusliche Gewalt

Es gibt eine Art stilles Zeichen, das Menschen als Signal anderen zeigen können, wenn sie unter häuslicher Gewalt leiden: https://www.bildderfrau.de/familie-leben/article230797656/Gewalt-erkennen-Dieses-Handzeichen-sollten-Sie-kennen.html

Falsche Hautfarbe, andere Erfahrungswelten

Er wurde als Übersetzer abgelehnt, weil er nicht schwarz ist, sondern weiß – vielleicht auch Mann und nicht Frau? https://www.spiegel.de/kultur/literatur/katalanischer-gorman-uebersetzer-ich-wurde-abgelehnt-weil-ich-die-falsche-hautfarbe-und-das-falsche-geschlecht-habe-a-c2a626ab-f416-410f-a6aa-748def22a506

Aber sie wurde nicht abgelehnt, weil sie eine Frau ist, sondern weil sie eine Weiße ist: Marijke Lucas Rijneveld?

Wie nennt man das, wenn jemand wegen der Hautfarbe oder dem Geschlecht abgelehnt wird? Aber nein, darum geht es ja nicht: Sie haben keine Opfererfahrung. Es geht um Erfahrungswelten. Das allerdings setzt voraus, dass alle mit gleicher Hautfarbe oder gleichem Geschlecht usw. gleiche Erfahrungswelten haben würden. Da regen sich in mir doch leichte Zweifel.

Übrigens, das Gedicht von Rijneveld zu dem Thema wurde von einer deutschen Übersetzerin übersetzt. Geht das?

Übrigens 2: sieht sich Amanda Gorman wohl in erster Linie als Dichterin, denn sie hatte nichts dagegen, dass eine Weiße ihr Gedicht übersetzt. Geht es in ihrem Gedicht nicht auch darum Zerrissenheit zu überwinden? Demokratie, Einheit, Respekt, gegenseitige Anerkennung? Ja. Zumindest sagt das der Pfarrer der Gemeinde, in der sie zur Kirche ging. Wird sie jetzt zum Spielball anderer Interessen? Ich hoffe sehr, die junge Frau wird ihren Weg gehen. Nicht herumgezerrt von allen möglichen Ideologe*innen.

Spahn Rücktritt – purer Populismus

Ich habe häufig die Corona-Maßnahmen der Regierung kritisiert. Aber nun Spahn zum Rücktritt aufzufordern, wie es einer aus der Regierungskoalition gemacht hat, halte ich für puren Populismus. Er kann ja wirklich nichts dafür, dass ein Impfstoff überprüft werden muss. Andere fordern, dass man einfach weiterimpfen solle, trotz Bedenken. Das halte ich für Leichtsinn. Wenn kein Vertrauen in Impfstoffe da ist, benötigt man viele, die sagen: Jetzt lass ich mich erst recht tapfer impfen.

Lachs aus dem Drucker

Herrlich, mit welchen Täuschungen man unsere Zeitgenossen hinters Licht führen kann. Warum nimmt man nicht einfach irgendwie Plastikbrösel und gibt diesem den Lachsgeschmacksstoff und entsprechenden flexiblen Kleber dazu. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wien-startup-lachs-3d-drucker-101.html

Wieviel Energie benötigt eigentlich ein Lachsbrötchen, das keines ist? Sicher umweltfreundlicher, weil Lachs als lebendes Wesen auch üble Umweltspuren hinterlassen dürfte. Aber darum geht es dieses Mal nicht: es geht um Gaumentäuschung veganer Art.

Syrien

Ich meine in Erinnerung zu haben, dass der Westen Syrien nicht helfen wollte, die Bevölkerung zu ernähren, weil sie damit nicht Assad unterstützen wollten. Hier klingt es so, als habe die Assad-Regierung Hilfe abgelehnt: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/usa-europa-syrien-krieg-101.html

Oder wird humanitäre Hilfe an Bedingungen geknüpft, die die Regierung nicht akzeptieren kann, z.B. Auslieferung Assads oder ähnlich? Aber das wird nicht passieren. Jetzt will der Westen reinregieren – jetzt, wo es zu spät ist. Es sei denn, Russland und der Iran lassen Assad fallen. Aber das dürfte in absehbarer Zeit kaum der Fall sein, da dann der Westen sofort seine Füße in die Tür stellen würde und Russland bzw. den Iran hinausdrängen würden.

Was ich mich auch angesichts des Beitrags frage: Der Westen scheint davon auszugehen, dass die Geflohenen Assad abwählen würden. Ist das so sicher? Nicht Assad hat die meisten vertrieben, sondern der IS.

Autoproduktion: Chipmangel

VW-Produktion wird gebremst, weil nicht genügend Chips auf dem Markt sind. Vielleicht kommt man dann doch irgendwann wieder auf den guten alten Wagen zurück, der nur mechanische Innereien hat. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/vw-chipmangel-produktionsausfaelle-diess-bilanz-aktie-101.html – oder vielleicht auf Pferde – wenn sie denn einen Filter eingezüchtet haben.

Audi denkt vernünftig: E-Autos – aber andere Länder benötigen noch lange traditionelle Motoren. https://www.elektroauto-news.net/2021/audi-entwickelt-keinen-neuen-verbrennungsmotor-mehr Vielleicht importiert man dann solche aus den anderen Ländern, wenn hier der Strom zusammenbricht. Oder Pferde. Mit Filter gezüchtet.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Was läuft falsch? + Kampf gegen die Natur + So lügt man mit Statistik + Gesinnungssprache + Hakenkreuze

Was läuft falsch?

Hier gibt es ein paar Einblicke für das, was falsch läuft: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/kein-impfstoff-dafuer-aber-viele-regeln-kein-impfstoff-dafuer-aber-viele-regeln-17238319.html

Es ist willkürlicher blinder Aktionismus mit Blick auf Corona zu erkennen. Und dann mag man nicht zugeben, dass man falsch entschieden hat und lässt es weiter falsch auslaufen. Und auf einmal kommt man auf der anderen Seite zum falschen Aktionismus.

Nett: Bürger*innenmeister*in.

Kampf gegen die Natur

Der Mensch von heute scheint sich massiv für die Natur einzusetzen. Dabei kämpft er – wie kaum eine Zeit vorher – gegen seine eigene Natur an. https://www.achgut.com/artikel/menschen_die_schwanger_werden_koennen

Das lässt einen fragen: Für welche Natur setzt er sich eigentlich ein? Für eine von Menschen kontrollierte und nach seinem Willen neu geschaffene Natur – oder für eine, die seinem Allmachtswahn entzogen ist – also: ganz natürlich Natur ist?

Energie-Laser-Satellit

Es sieht so aus, als werde geplant, dass ein Satellit Sonnenenergie auf die Erde schießt: https://efahrer.chip.de/news/besser-als-solar-dieser-satellit-schiesst-laser-strom-aus-dem-weltall-zur-erde_104287

Diese Nachricht gab es vor fast 10 Jahren schon einmal. Meine Frage: Holt man sich damit nicht mehr Wärme auf die Erde? Vielleicht sollte man einen Laser entwickeln, der die Erderwärmung ins All schickt.

So lügt man mit Statistik

Der Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik schrieb ein Buch: So lügt man mit Statistik. Hier wird es vorgestellt: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/trau-nur-der-statistik-die-du-selbst-gefaelscht-hast

Ich finde immer noch den Spruch aus der Bibel witzig: Der Kreter sagt, alle Kreter lügen. Fiel mir nur so assoziativ ein.

Gesinnungs-Sprache

Die Einen wollen ständig Sprache ändern, die anderen wollen sie eingrenzen: https://www.nzz.ch/feuilleton/schreihaelse-und-sprachreiniger-liefern-sich-einen-wettkampf-ld.1598484?

Manchmal sind es auch dieselben ideologisch orientierten Zeitgenossen: Man darf nur noch das so und so sagen…

Hakenkreuze

Jede/r kann Hakenkreuze malen – und sei es aus Langeweile: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/4859196?

Dass man sich damit aber zu einem Protagonisten einer barbarischen Ideologie macht – aus Langeweile – sollte auch jedem bewusst sein. Wahrscheinlich ist das auch ein Grund, weswegen Menschen sich überhaupt barbarischen Ideologen zuwenden.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/

Feingefühl verbietet + Smart Meter + Krankenschwester geschlagen + CDU + Kriminelle + Kirchen-Anschlag + Gewalt gegen Christinnen + Politik und Dallas + Unter die Räder kommen

Feingefühl verbietet

Feingefühl verbietet in einem Kinderbuch den Satz, dass das Covid-Virus aus China kommt: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/der-carlsen-verlag-zieht-ein-kinderbuch-zurueck-17235662.html

Smart Meter

Smart Meter Einbaupflicht gestoppt: https://www.handwerksblatt.de/betriebsfuehrung/gericht-stoppt-einbaupflicht-fuer-smart-meter

Krankenschwester geschlagen

In Pakistan wurde eine christliche Krankenschwester geschlagen, weil sie einen Übertritt der Ordnung angezeigt hatte. Zudem wurde sie – was gefährlich ist – der Blasphemie beschuldigt.

CDU

Dass die Nach-Merkel-CDU abwärts geht – vermutete ich schon vor vielen Monaten. Von daher darf die SPD sich doch noch Hoffnung machen. Aber dazu müsste sie klügere Politik machen. Scholz stärken, damit sie irritierte CDU-Merkel-Wählerinnen und Merkel-Wähler an sich bindet. Merkel hat ja der SPD Leute weggenommen – nun könnte sie sich rächen. Aber wird sie wohl nicht tun, da mit Esken und co. eben Linke das Sagen haben, die ihre Sehnsucht mit der die Linke zu regieren nicht verbergen. Und das schreckt ab. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/serie-nach-merkel-hinunter-zur-20-prozent-partei Das heißt: Es werden die Grünen die Macht haben. Sie werden CDU wie SPD in die Schranken weisen. Und Andersdenkende werden zur Minderheit – allerdings anders als heute in der Betonung von Minderheiten, werden sie zu ungeliebter Minderheit, die von Medien und Politik ständig eine gewatscht bekommen.

Kriminelle ergaunern sich Corona-Hilfsgelder

Es ist schlimm, dass Kriminellen immer wieder gut gemeinte und wichtige Hilfen absahnen, damit allen möglichen Leuten, die dringend auf Geld angewiesen sind, massiv schaden: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundeswirtschaftsministerium-stoppt-nach-betrug-die-auszahlung-von-corona-hilfen

Kampf gegen Kirche + Gewalt gegen Christinnen

In Bogota haben Frauen eine Kirche angezündet: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/weltfrauentag-bogota

In Berlin gab es wieder einmal einen Farbanschlag: https://jobosblog.wordpress.com/2021/03/07/st-elisabeth-kirche-in-berlin-erneut-ziel-eines-anschlags/

Gewalt gegen Christinnen: https://www.glaube.at/news/gesellschaft/verfolgte-christen/article/1000003853-zum-internationalen-frauentag-schattenpandemie-aus-missbrauch-und-ausbeutung/

Kampf gegen Christen durch die Junta in Myanmar: https://www.glaube.at/news/gesellschaft/verfolgte-christen/article/1000003813-myanmar-machtergreifung-des-militaers-loest-angst-unter-christen-aus/

Politik und Dallas

Wie schrieb ich neulich? Politik hat viel von der Serie Dallas, die manche vielleicht noch kennen: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/gruetters-bundesminister-der-kultur

Unter die Räder kommen

Manche paktieren mit den Mächtigen – wenn sie nicht mehr gebraucht werden, kommen sie unter die Räder – wie ein christdemokratischer Mitbegründer der FDJ dann ins Arbeitslager kam und aus den Fotos retuschiert wurde. Nichts sollte mehr an ihn erinnern: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/blaue-fahnen-der-fdj-ueber-deutschland

Kommunisten waren schon immer clever. Klar. Sind eine auf Expansion ausgelegte Ideologie.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/