Boko Haram = Palästinenser samt Unesco? + Bildung

Boko Haram = Bildung ist Sünde – sie gehen gegen Bildung an. Die Unesco, samt palästinensischen Botschafter und arabische Staaten halten wie die Boko Haram nichts von Bildung: a) wird Geschichte geleugnet, b) will man keine archäologischen Grabungen, wahrscheinlich, weil man die Wahrheit befürchtet. So ist das, wenn man Ideologen zu viel Macht lässt. http://www.spiegel.de/politik/ausland/jerusalem-unesco-nimmt-umstrittene-resolution-an-a-1117163.html

Die gute Arbeit der vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort wird von solchen Chef-Ideologen vergiftet. Gerade die Unesco zeigt sich als bildungsfeindliche Institution? Die Unterwanderung der UN-Gruppen durch islamische Ideologen ist gefährlich weit vorgedrungen. Das gilt auch für die Menschenrechtsgruppe.

Unesco heißt übrigens auf deutsch: Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur.

Es ist Schade, dass dieser schöne Name in den Dreck getreten wird.

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/

Eine Antwort auf „Boko Haram = Palästinenser samt Unesco? + Bildung“

  1. „Die Unterwanderung der UN-Gruppen durch islamische Ideologen ist gefährlich weit vorgedrungen. Das gilt auch für die Menschenrechtsgruppe.“ so WF
    Wen verwundert`s? Das einzige, was verwundert, ist das „So tun als ob“ derjenigen, die die Aktivitäten der UNO in vielen Bereichen sehr genau kennen und zu keinem guten Ergebnis ihrer fachlichen Beurteilung kommen. Längst ist es angezeigt, angesichts der Pannen und Pleiten der UNO in manchen ihrer Bereiche kritische Bilanz zu ziehen und die für diese Ärgernisse verantwortlichen Politiker aus aller Welt -und zu der gehört Deutschland als einer der wichtigsten Geldgeber für den Erhalt dieses kraft- und zahnlosen Tigers- zur Rechenschaft zu ziehen. Die sich daraus ergebenden schwerwiegenden Folgen weltweit, werden durch das Verschweigen der Realität verschleppt und noch katastrophalere folgen haben.
    Dem kommenden Generalsekretär der UNO kann nur Mut, Ausdauer und Kraft gewünscht werden, dem (bewusst)zahnlos gemachten Tiger wieder zu einem zupackenden, wehrhaften Gebiss zu verhelfen. Und das zum Wohl der Völker der Erde wünscht das
    echolot

Kommentare sind geschlossen.