Provokation zum Tag + AmpelmännerDesaster + UngarnBestrafung + HabeckKlatschen + Jugendlicher verprügelt und beraubt + Hessischer Minister und Frankfurter Messerstecher + Ja, ja, IS-Finger als Feierpose + Grün-Linke zwingen CDU/EVP gegen Bürger + Regulierungs-Tsunami + Ukraine und Geld + Demos gegen Christen + Kampf gegen Schwache + Anrainer müssen Irres bezahlen? + Angriff im Kongo

Ein Desaster, dessen Ernsthaftigkeit nicht erkannt wurde. Nach dem Motto: Weitermachen wie bisher, wir sind die Retter der Welt, wer uns nicht wählt, hat nichts kapiert: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/nach-eu-wahlschlappe-ampel-streitet-ueber-nazis-und-unbelehrbare-buerger-li.2224118

Und wer nichts mehr auf die Reihe bringt, beleidigt andere: https://www.youtube.com/watch?v=SwRcA7WcGbU

Wer in der EU nicht pariert, wer also eigene nationale Interessen verfolgt, der wird bestraft: https://de.euronews.com/my-europe/2024/06/13/eugh-verurteilt-ungarn-zu-geldstrafe-von-200-mio-euro-wegen-verletzung-des-eu-asylrechts

Es gibt immer noch Leute, die Habeck beklatschen https://www.welt.de/wirtschaft/plus251995498/Robert-Habeck-Schon-nach-wenigen-Saetzen-wird-er-von-den-CDU-Unternehmern-ausgebuht.html R.H. mag es nicht, wenn man ihn begrüßt, ohne die Politik zu lobhudeln? https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wirtschaftsrat-robert-habeck/
Über:
Wache Unternehmer und
devote Konzernchefs.

Dazu siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=MNK7qJnerRY Der Kanzler redet sich die Partei-Zukunft schön. Das ist sein gutes Recht – auch wenn man ihm nicht Recht geben muss.

Und wenn sich ein paar Ampelmänner fragen sollten, warum viele Jugendliche sie nicht wählen, finden sie vielleicht hier eine Antwort: https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article242566948/Verpruegelt-ausgeraubt-Nikes-weg-Opfer-ist-erst-15-Jahre.html

Der meint, es sei ein Einzelfall: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/nach-messerattacke-am-mainufer-in-frankfurt-das-sagt-innenminister-poseck,video-198012.html

Aber viele Einzelfälle in Deutschland zeigen mir doch: Terrorabsichten können im Hintergrund stehen – es scheint irgendwie diese Stimmung unter manchen Zugereisten zu sein: Feiger Kampf gegen Wehrlose. Manches, was der Minister sagt, sollte einmal aus der Perspektive der Opfer gehört werden.

Diese vielen Einzeltäter bilden zusammen eine kriminelle Stimmung im Land. Dazu gehören auch diese: https://www.waz.de/lokales/bochum/article406562962/bewaffneter-ueberfall-jugendliche-rauben-supermarkt-aus.html

Und es kann doch kein Zufall sein, dass auch dieser versuchte, von hinten einen Polizisten zu erstechen. Welche Systematik steckt dahinter? https://www.nius.de/news/hinterlistiger-angriff-in-wien-jordanier-will-polizisten-in-den-hals-stechen/46c15349-932b-4639-a9d2-ab54a3fbb0aa

Eine gute Formulierung: „Wie Politiker Probleme lösen wollen, die es ohne sie nicht gäbe“ https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/taegliche-messerangriffe/

Wen versuchen sie eigentlich mit diesen apologetischen Worten zu überzeugen? https://www.maennersache.de/schwere-vorwuerfe-erneut-wirbel-um-bild-mit-antonio-ruediger-die-uefa-reagiert-93904.html

Wenn dem wirklich so sein sollte, dass die Fotografen diese Pose als Feierpose vorgegeben haben, dann zeigt das die Naivität, die Ahnungslosigkeit der Fotografen. Sie verstehen Symbole nicht, sie verstehen Zeichen nicht. Was sind das für Fotografen? Manche Fußballer bekreuzigen sich, wenn ein Tor geschossen wurden usw. Würden die FotografenHerren und Frauen das auch als Feierpose bezeichnen? Wer mit Menschen anderer Religionen und Kulturen zu tun hat, sollte sich ein wenig mit deren Traditionen auskennen. Aber vielleicht haben sie ja auch ein Foto, auf dem Jemand mit Bekreuzigung zu sehen ist. Erhobene Faust? Auch ein Symbol – ein politisches. Aber lassen wir das, der Naivität sind keine Grenzen gesetzt.

Da haben viele Bürger eben nicht die Linken gewählt, weil deren Vorhaben übel sind. Nun wollen eben diese nicht gewählten Grün-Linken von der Leyen zwingen, das durchzusetzen, was die Bürger nicht wollten – sonst werden die Grün-Linken von der Leyen nicht zur begehrten Position verhelfen. Krass. Der Bürgerwille zählt nichts. Gar nichts bei diesen Herren und Herrinnen Europas. Obgleich: Sie wurden ja gewählt von den ewig Gestrigen, die auf den alten Sackgassenwegen verharren. Und das wollen sie nun auch durchsetzen. Also die Wähler dieser ewig Gestrigen tragen Verantwortung für den Abbau der EU: https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-linke-und-oeko-parteien-treiben-gefaehrliche-spielchen-mit-dem-europawahlergebnis_id_260031547.html

Das zeigt überhaupt, dass diese gruppen versuchen, die CDU in ihre Hand zu bekommen. Und wenn die CDU das zulässt, wird sie mit in den Strudel runtergezogen.

Wahlverliererin der SPD will eine Wahlsiegerin vertreiben. Das hängt damit zusammen, dass Anstand ein Fremdwort für Ideologen ist – aber rechtlich vielleicht legitim. Moralisch nicht.

Dass die EU-Politik mit diesen Drohungen der Grün-Linken nicht besser wird, dass die Wirtschaft weiter runtergeschubst wird, ist auch an der Kritik Deichmanns gegen den Regulierungstsunami der EUler erkennbar: https://www.youtube.com/watch?v=bL_gVCftBIg „Alle müssen alle überprüfen.“ Ahnungslos regieren.

Ich finde diese Darlegungen interessant, weil sie die Vermutung bestärkt, warum der Westen bereit ist, so viel Geld für Ukraine auszugeben: Er denkt, er bekommt es irgendwann wieder zurück. Und wenn Russland siegt, bekommt der Westen nur wenig und zeitlich gestreckt zurück: https://www.youtube.com/watch?v=Cia3zg8fzQ4

Hitler hatte die Christen bzw. die Kirchen gebraucht. Wenn er siegt, wird er sie in den Orkus werfen. Das war sein Ziel: Wenn das letzte Mütterchen in der Kirche gestorben ist, dann haben die Nazis gesiegt. Es geht mir nicht um einen Vergleich der Ideologien. Es geht um einen Vergleich der Vorgehensweise.

In Deutschland werden die Kirchen gebraucht, so lange sie willfährige Diener einer bestimmten Politik sind. Wenn sie jedoch gegen den Stachel löcken, dann stehen sie auch im Fokus der eifrigen atheistischen und sonstigen Kämpfer – und auch der angepassten christlichen Kämpfer, die sogar Glaubende, die nicht mit jeder modernen Strömung mitmachen, fleißig bekämpfen. Es geht mir mit dem Hinweis auf das Video um den Hinweis auf die Auseinandersetzung: https://www.youtube.com/watch?v=FEEfAqN0GdM (Wenn von Begabung die Rede ist, geht es darum, dass Gott Gaben schenkt und nicht um Bildung.)

Heute benötigen wir viel Mut. Was gestern noch ganz normal war, wird heute mit einer Aggressivität bekämpft, die erst einmal wahrgenommen werden muss – und wenn man sie wahrgenommen und verarbeitet hat, dann kann man ihr angemessen in christlichem Sinn begegnen. Wir lernen viel von verfolgten Christen weltweit – und auch von dem Druck, dem Christen in Nationalsozialismus und Kommunismus ausgesetzt waren. Noch geht es uns weitgehend recht gut – aber so soll es auch bleiben, darum benötigen wir Mut.

Interessant, dass Meloni die Abtreibungsfrage aus der G7-Diskussion ausgeschlossen hat. Die G7 haben auch wirklich Besseres zu tun, als gegen die Schwächsten zu kämpfen. Meine Güte, wie viele Themen es gibt, die sehr wichtig sind – und dann wollen ein paar Staaten sich mit Randthemen verzetteln, nur um ihre Klientel zu bedienen? Jeder Moment, der mit Randthemen gefüllt wird, lässt schwache Menschen in den Hintergrund rücken: Hungernde, Kranke, Behinderte, Menschen in den Slums der Welt… Kanada kommt mir immer stärker in den Blick – ein Land, das durch seinen Chef zerstört wird. Warum lassen die Kanadier das zu? Trunken von der ScheinModerne? Trunken von AnpassungsGier? https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/g7-gipfel-ueberraschungen-meloni/

Unglaublich, was mit den Menschen in unserem Land passiert: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/das-land-wird-verschenkt-von-der-eigenen-regierung/

Es fällt schwer, angesichts solcher Politik ruhig zu bleiben. Gut für die, die starke Nerven haben. Haben sie die nicht und drehen durch wie die Herren des Landes, dann prasseln Anzeigen dieser Herren.

Bei einem Terrorangriff sind im Kongo viele Menschen getötet worden: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/angriff-kongo-100.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://gedichte.wolfgangfenske.de/16-jh/

Provokation zum Tag + Hilfsorganisationen + Unfassbar + Ukraine-Unterstützung + Razzia bei Salafisten + Grüne Abkapselungen + Verfassungsschutz + Integration von Migranten: Statt zu klagen: handeln + Morddrohungen + Portrait von König Charles + EU-Gelder für Landwirte + Le Pen

Provokation zum Tag

Hilfsorganisationen

Ich habe schon lange nicht mehr auf Hilfsorganisationen hingewiesen. Mit ein paar Hinweisen möchte ich das nachholen:

IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte): https://www.igfm.de/

Coworkers (Hilfe für Brüder / Christliche Fachkräfte): https://coworkers.de/

Open Doors (setzt sich ein für verfolgte Christen): https://www.opendoors.de/

Kirche in Not (setzt sich für Christen ein, die in ihren Ländern Druck ausgesetzt sind): https://www.kirche-in-not.de/

Christoffel Blindenmission (CBM) (setzt sich für Menschen mit (Seh-)Behinderungen ein): https://www.cbm.de/ueber-die-cbm/die-cbm.html

Unfassbar

Zu den gestrigen unfassbaren Taten gehört auch diese Tat: Ein Mann wurde erschossen. Wie es aussieht: einfach so. https://www.sueddeutsche.de/panorama/staatsanwaltschaft-mann-mit-fuenf-schuessen-getoetet-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240612-99-369416

Eine Frau wurde schwer verletzt – einfach so massiv angegriffen: https://www.nius.de/news/nach-brutaler-attacke-auf-frau-in-spielothek-haftbefehl-gegen-migrant-aus-afrika-wegen-versuchter-toetung/7a77273e-e580-4752-bb82-8abd25046125

Zu dem schrecklichen Angriff auf die Frau in Frankfurt, den ich gestern angesprochen habe: https://www.youtube.com/watch?v=34y_lo_m8fw

Frauenmorde in Österreich – schon 11 Frauen wurden in diesem Jahr ermordet: https://apa.at/news/frau-bat-vor-bluttat-in-wien-kollegen-um-hilfe-2/ Diese Information befindet sich am Ende einer Info über eine schreckliche Bluttat.

Und wie sieht es in Deutschland aus? 71 getötete Frauen, 2 Mädchen, und 77 Frauen wurden schwer verletzt, 9 mit dem Tod bedroht: https://www.onebillionrising.de/femizid-opfer-meldungen-2024/ Schweigen. Schweigen. Schweigen.

Es hilft nicht den Frauen zu sagen: Lasst euch nichts gefallen, holt Unterstützung! Wenn die Politik nicht alles dazu beiträgt, diesen Frauen Unterstützung zu gewähren. Nicht erst warten, bis es zu spät ist, sondern schon vorausschauend. Und hier geht es nicht um irgendwelche warmen Worte, nicht um die Selbstlobhudeleien, was man schon alles macht oder was man alles vorhat. Nicht um mediale Jahresfeierlaunen. Seit Jahren ist offensichtlich, was gesetzlich zu tun ist. Und wird wirklich ernsthaft etwas getan? Nein. Im Gegenteil. Das Leben von Frauen wird immer unsicherer.

Ukraine-Unterstützung

Die Unterstützung der Ukraine wird einen immer schwereren Stand haben: https://www.focus.de/politik/deutschland/moralisch-verkommen-bravo-user-ueber-selenskyj-boykott-von-wagenknecht-und-afd_id_260029238.html

Warum wird die Rede von Selenskyj eigentlich als historisch bezeichnet? Weil alles, was Selenskyj sagt, historisch ist? Und weil alles, was er sagt, mit Ovationen bedacht werden muss? Zu der Haltung von Wagenknecht: https://www.youtube.com/watch?v=4rnLAo8FWxk

Wagenknecht vermisst, dass es keine Debatte zur Rede von Selenskyj gab und dass „standing ovations vorgesehen“ waren. Echt? Hat der Bundestag vorher geplant, Selenskyj zu bejubeln?

Grüne Abkapselungen

Grüne kapseln sich ab, indem sie sich von politischen Feinden umzingelt sehen. Erkläre ich die Menschen zu Rechtsextremen und Rechtsradikalen, dann entwickle ich einen pseudo-missionarischen Eifer: Ich als Retter gegen den Rest der bösen Welt! Wer so denkt, der kann eine Kokolores-Politik nicht ändern. https://www.focus.de/kultur/kino_tv/wahl-schlappe-fuer-die-gruenen-hofreiter-analyse-macht-lanz-fassungslos-die-haelfte-der-afd-waehler-ist-rechtsradikal_id_260028033.html Dazu siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=DG2YYGTn0CM (A.H. spricht immer von Angst und Verunsicherung – meint damit aber nicht die Grünen selbst, die eben mit Angst und Verunsicherung die Menschen zu verängstigen suchten, sondern die AfD.)

Lanz sagte laut des genannten Artikels: „Herr Hofreiter, Sie sind doch ein gescheiter Mensch“ – das muss man auch sagen, mit Blick auf einen anderen Namen: Herr Kretschmann, Sie sind doch ein gescheiter Mensch – wie kann einer nur mehr Macht für Habeck verlangen? https://www.welt.de/politik/deutschland/article251980532/Gruene-Nach-EU-Wahl-Debakel-Kretschmann-fordert-mehr-Macht-fuer-Habeck.html So gibt https://www.tagesschau.de/inland/regional/badenwuerttemberg/swr-ampel-themen-und-vertrauensverlust-kretschmann-raeumt-saftige-niederlage-bei-europawahl-ein-100.html die Kretschmann-Sicht wieder.

Die „Strafe“ wegen Unbelehrsamkeit folgt auf dem Fuß: https://www.welt.de/politik/deutschland/article251983176/Neuer-Stimmungstest-Gruene-fallen-in-Umfragen-nach-der-Europawahl-weiter-ab.html

Ich frage mich, wann endlich die Grünen selbst auf die Barrikaden gegen ihre Führung gehen. Eine Doppelspitze in der Führung und eine Doppelspitze in der Regierung garantieren noch keine gute Politik, wie zu sehen ist. Die Enttäuschungen über diese Politik müsste doch immens sein.

*

Es geht ja nicht nur um die Grünen. Es geht um die Regierung insgesamt: Vertrauensverlust in die etablierten Parteien: https://www.youtube.com/watch?v=jGDH30a1oe0

Ist eigentlich die Antifa für so manchem SPDler das Absprungbrett in die hohe Politik? https://www.nius.de/politik/hier-erzaehlt-spd-chef-klingbeil-ueber-seine-antifa-vergangenheit/30bf548e-1bc6-449a-8170-0b5e14903417

*

Aussetzen heißt: Nach der Wahl 2025 geht’s zur Sache: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/habeck-bafa-100.html

Verfassungsschutz

Der VerfassungsschutzChef hat mit dem Wahlergebnis seine Ziele, die AfD abzuschießen, nicht erreicht. Von daher ist es absehbar, dass er mit seiner Macht nun härteres Geschütz auffährt. Aber auch damit wird er keinen Erfolg haben, im Gegenteil, er wird die Menschen verhärten, er wird Trotzreaktionen hervorrufen. Er wird nur einen ScheinErfolg haben, wenn er mit unlauteren Mitteln den Rechtsstaat verlässt und antidemokratisch agitiert. Ich hoffe, dass er die Grenzen kennt, die ein Rechtsstaat zieht, die ihm die Demokratie befiehlt. Die anderen Verfassungsschützer sollten, um Schaden vom Verfassungsschutz abzuhalten, streng beobachten, was der Chef so macht: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-verfassungsschutz-besorgt-ueber-immer-mehr-rechtsextremisten-a-67896124-0446-4b7e-bdff-e7844d0abe93

Integration von Migranten: Statt zu klagen: handeln

Wenn man diesen Artikel liest, denkt man: Ein lobenswerter Versuch – und: Es wäre schön, wenn sich weitere große Firmen und Hotels diesem anschließen würden. Wenn der Staat versagt, müssen alle schauen, wie sie das Versagen des Staates für einzelne Menschen zum Guten wenden können: https://www.tageskarte.io/hotellerie/detail/integration-von-gefluechteten-marriott-schliesst-sich-tent-deutschland-an.html

Tent Deutschland: Tent Deutschland – The Tent Partnership for Refugees

Morddrohungen

Warum muss man immer wieder von Morddrohungen gegen Menschen lesen, die warum auch immer diese bekommen? Das ist doch irre. Damit wird politisch nichts geändert. Es ist eine Form der Machtausübung – ich kenne das als Leidtragender: Am Anfang macht man sich Gedanken, ist verunsichert, denkt vor allem auch an seine Lieben usw. Menschen, die Morddrohungen aussprechen, sollten wirklich die Macht des Staates zu spüren bekommen. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuba-bozkurt-gruenenabgeordnete-gibt-nach-abschaetzigem-zwischenruf-sitz-im-praesidium-ab-a-b2e6910f-9bad-4780-83aa-edfdd3119a0b (Ich hatte damals übrigens nichts in dieser Hinsicht unternommen, weil ich davon ausgegangen bin, dass das nur heiße Luft ist. Aber inzwischen sehe auch ich, dass sowas einfach nicht geht. Es hat, wenn man den Informationen trauen kann, inflationär zugenommen. Das ist keine Diskussionskultur, das ist als Einschüchterungskultur schädlich für eine Gesellschaft.)

Portrait von König Charles

Das sonderbare Portrait wurde von Aktivisten mit einem Plakat überklebt, um für den Tierschutz zu protestieren: https://www.bunte.de/royals/britisches-koenigshaus/vandalismus-an-koenig-charles-portraet-ein-schlag-ins-gesicht.html

Dann folgt dieser Information in dem Beitrag, dass es nicht verständlich sei, dass gerade das Bild von Charles überklebt wurde, der doch so ein prima Kerl und Veganer und Tierschützer usw. ist. Was soll eine solche Apologie? Es dürfen überhaupt keine Kunstwerke überklebt werden, auch wenn sie Fleischesser betreffen würden. Aber diese Aktion zeigt, dass es den Aktivisten überhaupt nicht auf sowas ankommt: Sie wollen nur Publicity. Weiter denken sie nicht.

EU-Gelder für Landwirte

Wer bekommt das Geld von der EU? https://www.youtube.com/watch?v=dKqM5wM1RXU EU-Landwirtschafts-Politik ist schädlich fürs Klima und schädlich für Menschen armer Länder, Satelliten-Kontrolle der Landwirte. Ideologische Schreibtischkonstrukte auf dem Rücken der Bevölkerung.

Le Pen

Das fand ich auch interessant: Die CDU sitzt in der EU mit einer Partei zusammen, die in Frankreich mit Le Pen zusammengehen will: https://www.nius.de/ausland/die-franzosen-cdu-will-mit-le-pen-kandidieren-und-die-deutsche-cdu-zieht-die-brandmauer-hoch/8c8ca7fb-b38c-4136-acf3-4810c7c4b759 Schmeißt jetzt die EVP die Republikaner Franzosen raus, wie Le Pen die AfD rausgeschmissen hat? Das heißt: Die Parteien vereinzeln sich, was alles schwerer machen dürfte.

Diese Frage dürfte sich inzwischen aber erübrigen, weil der Chef der Republikaner rausgeworfen werden soll / wurde – er will aber nicht gehen; gute Voraussetzungen für eine Wahl: https://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-vor-neuwahl-100.html

Apropos Frankreich: Interessante Bündnisse: Kommunisten, Grüne und andere Linke.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://gedichte.wolfgangfenske.de/wladimir-majakowski-1893-1930/

Provokation zum Tag + Kirche und Kunst + Gesellschaft kümmert sich nicht genug + Werbung für Islam oder Islamisten? + Wie furchtbar ist das! + Gegen Rechts + Aufsteigerin des Jahres + Anzeigenwütig + Krasser Merz + Großbritannien: 12jährige verurteilt + BSW und AfD zur Ukraine + Deutsche bezahlen chinesischen Hühnerstall + Zwangsehen + Bewundernswerte Naturliebhaber

Provokation zum Tag

Kirche und Kunst

Es gibt wunderschöne Kunst – moderne Kunst, moderne christliche Kunst, Kunst von Glaubenden. Sie wird heute von manchen von sich selbst überzeugten Kennern eher als Kitsch angesehen. Warum? Denkbar ist, weil sie von ihrer abgehobenen Modernität sehr überzeugt sind, obwohl aus christlicher Perspektive diese christliche Kunst eher – sagen wir – spirituell irrelevant ist. Zu dem Thema: https://de.catholicnewsagency.com/news/15926/martin-mosebach-ubt-scharfe-kritik-an-moderner-sakralkunst-der-katholischen-kirche

Der Kaiser ohne Kleider wird heute so langsam überall sichtbar.

Gesellschaft kümmert sich nicht genug

Die Gesellschaft kümmert sich nicht genug? Sie kann die Menge einfach nicht verkraften. Das ist in erster Linie ein Versagen der Politik – nicht der Gesellschaft. Es gibt so viele engagierte Menschen. Es gibt aber auch engagierte Menschen, die das Handtuch werfen, weil sie einfach überfordert sind, weil kaum Rücksicht auf sie genommen wird. Menschen, denen niemand sagt: Übernimm dich nicht in deinem Engagement für die Zukommenden. Und kann der Gesellschaft ein Vorwurf gemacht werden, dass sie sich nicht kümmert um Menschen, die sie nicht gerufen hat? Jeder hat mit seinem eigenen Leben zu tun, jede kämpft um ihren eigenen Alltag. Da haben andere kaum mehr Platz – vor allem nicht, wenn sie den ganzen Menschen fordern. Diejenigen, die damit Geld verdienen, die haben oft leicht reden, weil die Fürsorge in ihre Arbeitszeit fällt. Bei den anderen fällt das Engagement in die Freizeit. Ich würde der Gesellschaft nur sehr, sehr zögerlich einen Vorwurf machen. Diese Gedanken kamen im Zusammenhang dieses Artikels: https://www.nius.de/politik/ex-geheimdienst-boss-schindler-wenn-hunderttausende-aus-einem-anderen-kulturkreis-kommen-macht-das-etwas-mit-dem-land/c1cb8187-b337-4b80-b5ba-033f8ec0fa5f

Werbung für Islam oder Islamisten?

Haben Fußballspieler überhaupt Werbung für eine Religion oder Weltanschauung zu machen? Die Fußballverantwortlichen versagen auf ganzer Linie. https://www.nius.de/news/antonio-ruediger-und-weitere-nationalspieler-isis-gruss-im-deutschland-trikot/8c6155b2-f14c-4c0f-aac8-5a2c93980782 Wenn einer das macht in der Euphorie eines Tores usw. dann ist das ja verständlich. Aber so ist das nicht hinnehmbar, wenn nicht alle für ihren eigenen Glauben, für ihre eigene Weltanschauung werben dürfen. Das nur Muslimen oder Islamisten zu ermöglichen ist gesellschaftspolitisch hanebüchen.

Wie furchtbar ist das!

Da sitzt eine Frau auf einer Parkbank, es kommt ein Mann von hinten und verletzt sie massiv mit einem Messer und sticht, als sie fiel, noch auf sie ein. Wollte er es seinem Mannheimer Landsmann nachmachen? Feige, wie sie sind? Wehrlose, von hinten – unerträglich! https://www.nius.de/news/schrecklicher-angriff-in-frankfurt-afghane-19-sticht-frau-mit-messer-in-den-hals-sie-fluechtet-stolpert-er-sticht-weiter-zu/3a03f591-1c0c-4f74-b76f-1f177fb109ec

Diese Leute sind wegen ihrer Feigheit schwer einzuschätzen. Und ich denke, wir müssen Feigheit+Feigheit+Feigheit usw. zusammenzählen. Es sind Einzeltaten, aber sie führen in ihrer Gesamtheit zum Terror, weil sie verunsichern, verängstigen, vernichten. Es ist Terror gegen die Bevölkerung, die diese Leute durchführen.

Und noch ein furchtbarer Feigling: https://www.nius.de/news/er-stach-dem-opfer-ohne-vorwarnung-in-den-hals-messer-angreifer-von-saarbruecken-ist-tuerke/bafccaf7-a14e-4c0b-b880-352b416eca83

Gewalttätigkeiten sind ansteckend: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/meppen-vierer-gruppe-soll-jugendliche-gefesselt-und-in-ems-geworfen-haben-a-b95f36fa-568f-4441-897b-9770738c1124

Gegen Rechts

Das war vernünftig, was ein Interviewter auf HR-Info (11.06.) sinngemäß sagte: Wenn man nur gegen Rechts kämpft, dann bringt das nichts, weil nicht positiv gesagt wird, was die eigene Partei zu bieten hat.

Aufsteigerin des Jahres

Ja, das ist symptomatisch für die Blase, in der die Regierenden stecken: https://www.nius.de/politik/preisverleihung-einen-tag-nach-dem-gruenen-absturz-laesst-sich-ricarda-lang-zur-aufsteigerin-des-jahres-kueren/7fa6f63e-fd22-4d7b-a96d-d1433d214057 Noch ein Beispiel für Abgehobenheit? https://www.nius.de/video/hart-aber-fair-fdp-fraktionsvize-jammert-ueber-sein-schweres-los-als-politiker-publikum-lacht-ihn-aus/8762f1df-9356-4588-a1e8-639665546ff9 Das alles nimmt wohl kaum mehr einer ernst und vertreibt noch ein paar Spätmerker von den Ampelmännern.

Anzeigenwütig

Irgendwie sind sie alle sehr dünnhäutig: Menschen leiden durch sie – die es freilich gut meinen – und sie kritisieren die Gutmeinenden, die ihnen Leiden zufügen – und zack, bekommen sie eine Anzeige an den Hals. Nun ja, anzuzeigen ist ihr gutes Recht. Steht aber in solchen politischen Fällen moralisch in einem sonderbaren Zwielicht: https://apollo-news.net/buyx-faselt-ehemalige-ethikrat-chefin-zeigt-corona-kritiker-wegen-beleidigung-an/

Krasser Merz

Bei dem weiß man nie, woran man ist: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/parteien-cdu-chef-merz-veraergert-seine-ost-landesverbaende/100044395.html

Wie schon einmal ein Plakat deutlich werden ließ: Blockparteien halten zusammen gegen Newcomer.

Großbritannien: 12jährige verurteilt

Zwei 12jährige haben einen Mann ermordet und wurden verurteilt. In GB ist das möglich: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/grossbritannien-zwei-zwoelfjaehrige-wegen-mordes-an-19-jaehrigem-verurteilt-a-64bc6a70-8928-4230-b333-560947f90591

BSW und AfD zur Ukraine

Die traditionellen Parteien klatschen, den Newcomern ist nicht nach klatschen zumute: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolodymyr-selenskyj-im-bundestag-bsw-will-nicht-klatschen-fuer-jemanden-der-deutschland-in-einen-weiteren-weltkrieg-treibt-a-c6f83822-f8c4-4996-8000-cd8bea783881

Muss man klatschen? Kann man nicht nur zuhören?

Das findet Tagesschau-online natürlich so: https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-bsw-afd-selenskyj-bundestag-100.html

Deutsche bezahlen chinesischen Hühnerstall

Klingt witzig, ist aber eine riesen Bürger-Abzocke: https://www.youtube.com/watch?v=O6g0sxIFO-o Wie naiv unsere Gelder von dieser Regierung verschleudert werden. Steuern hinterziehen ist zu recht verboten. Steuern zum Fenster herauswerfen hat wohl keine Konsequenzen.

Natürlich können sie sich selbst kaum mehr ernst nehmen. Aber sie tun es mit einer Vehemenz, die ihresgleichen sucht.

Zwangsehen

Zur Ehe gezwungen – in unserem Land. Üble Aspekte ihrer Kulturen setzen sich in den Hirnen ihrer Vertreter fest, so fest, dass Menschenrechte kaum Chancen haben: https://www.focus.de/panorama/jetzt-beginnt-die-zeit-der-zwangsehen-maedchen-wollen-es-nicht-wahrhaben_id_260021538.html

Bewundernswerte Naturliebhaber

Sie bleiben standhaft, haben sich nicht bestechen lassen, die Gegner der Windräder, was natürlich von den GrünFreaks nicht goutiert wird: https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald/villingen-schwenningen/solarpark-weigheim-scheitert-an-landwirten;art372541,12063828

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/kirche/glaube/