Einbrüche + Weltbank

Das war schon vor langer Zeit bekannt: Wenn man das Haus sichert, dann kommen die Einbrecher ins Haus, indem sie den besitzer die Tür öffnen lassen. Dann istnicht nur das Eigentum gefährdet, sondern auch der Besitzer. Denen ist alles gleich. Bei wem in der Regierung soll man sich dafür bedanken? http://www.focus.de/immobilien/videos/neuer-trick-der-diebe-immer-mehr-einbrecher-kommen-durch-die-tuer-so-reagieren-sie-richtig-wenn-es-nachts-klingelt_id_5408315.html

*

Weltbank scheint auch zu den kriminellen Einbrechern zu gehören, zumindest wenn man diesen Clip über den Wasserkrieg in Bolivien glauben darf: Die Weltbank verlangte von Bolivien, das Wasser zu privatisieren – und Bechtel übernahm das Wasser (zu Bechtel: https://de.wikipedia.org/wiki/Bechtel_Corporation ). Was dann geschah, zeigt dieser Clip:

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/