Wort zum Tag + Mediale Ferndiagnosen + Affenpocken + Jugend in der Politik + Sexualstraftäter + Energie: Spanier müssen leiden + Drohnen-Tötung: Al-Kaida-Chef + Ukraine und 8 Milliarden + Baerbock warnt China + Alarmismus: Wetterwarnungen + Essen: Massenschlägerei

Wort zum Tag

Ich habe keine Angst vor der Zukunft.
Mich verärgert eine Politik,
die anderen Menschen Zukunftsängste einbleut.

Mediale Ferndiagnosen

Medien fühlen sich berufen, Ferndiagnosen zu stellen, wenn es in ihr politisches Weltbild passt. Aber das Problem liegt tiefer: https://www.cicero.de/kultur/der-fall-lisa-maria-kellermayr-werther-effekt-debatte-corona-querdenker

Affenpocken

Wie kommen zwei Jugendliche an Affenpocken? https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/affenpocken-zwei-kinder-in-deutschland-infiziert-a-0b36142e-fbd4-441d-b4ce-039d4b17409a

Jugend in der Politik

Ein interessanter Beitrag eines Jugendlichen über die Jugend in der Politik: https://www.cicero.de/innenpolitik/infantile-politik-keine-macht-der-jugend-grune-emilia-fester-greta-thunberg

Sexualstraftäter

Was für eine große Verantwortung tragen Psychiater: https://www.focus.de/panorama/ermordung-der-14-jaehrigen-ayleen-wie-hat-der-mutmassliche-ayleen-killer-jan-heiko-p-seine-psycho-gutachter-und-die-polizei-getaeuscht_id_128037116.html (Nachtrag: Nicht nur die Psychiater müssen sich Fragen stellen – vor allem auch ein Gericht, das trotz vermutlicher Auffälligkeiten: https://www.focus.de/panorama/focus-online-exklusiv-mutmasslicher-ayleen-killer-mit-anwalt-klagte-er-gegen-polizei-ueberwachung-und-bekam-recht_id_128563798.html Grundsätzlich: Kids, passt selbst auf Euch auf!)

Energie: Spanier müssen leiden

Spanier müssen nicht leiden, weil sie Energie an Deutschland abgeben müssen. Sie müssen leiden, weil die Regierung die Vorgaben der EU benutzt, um die Klimaziele durchzusetzen. 27 Grad in Geschäften – da kommt pure Freude auf! Kauflust und Gerüche werden angeregt. Die Spanier werden hitzig.

Drohnen-Tötung: Al-Kaida-Chef

Der Al-Kaida-Chef wurde durch eine Drohne getötet. Die Taliban werden sich freuen. Ein Konkurrent wurde ausgeschaltet. Bekommen sie nun die 25 Millionen Kopfgeld? https://www.tagesschau.de/inland/al-kaida-voelkerrecht-101.html Nein, die Tagesschau weiß es besser: Die CIA war schon lange dran. Werden die Taliban nun aufschreien? Bin gespannt.

Ukraine und 8 Milliarden

Die Ukraine benötigt Geld und wirft unter anderem Deutschland die Blockade von 8 Milliarden Euro vor. Die 8 Milliarden Euro müssen Staaten absichern. Werden sie diese jemals zurückbekommen? Die wichtigere Frage ist freilich: Wann werden die nächsten 8 Milliarden gefordert? In der Haut der Entscheider möchte ich nicht stecken. Die Gelder werden jedem Land fehlen. Und diese sind ja nicht die einzigen Gelder, die schon in die Ukraine gepumpt wurden. Das Argument wird wohl immer noch sein: Die Ukraine verteidigt unsere Freiheit, oder: Man muss die Überfallenen unterstützen. Es ist ein Abwägen nötig, das die unbekannte Zukunft im Blick hat. Die Entscheider können dann vollkommen falsch oder richtig liegen. Darum muss es im Konsens geschehen, damit sie dann, wenn es nicht klappen sollte, nicht die BuhMänner sind.

Baerbock warnt China

Wüsste gerne, was Baerbock meint. Ernst kann sie es wohl nicht meinen. Militärisch können wir nichts machen. Wirtschaftlich? Der Schwanz wedelt mit dem Hund? Nun denn, zumindest kann man ein Floh in des Hundes Fell sein. Aber wehe, er kratzt sich: https://www.spiegel.de/ausland/annalena-baerbock-verspricht-taiwan-unterstuetzung-bei-moeglichem-ueberfall-durch-china-a-bd14bf74-dddd-4eab-9c09-f7c6d4bc2c4a Allein schon unsere Abhängigkeit von den Taiwan-Chips. Ich weiß nicht, aber in mir keimt der Verdacht: ohne diese kann auch unser Militär nichts machen. Wichtiger noch: die Kommunikationsstrukturen würden langsam aber sicher im Schweigen enden. (Als Nachtrag sei noch angemerkt, dass Baerbock sich an die Seite der USA pressen will. Das ist auch gut, dass wir an der Seite der USA stehen können. Aber wir dürfen uns nicht der USA ausliefern, dürfen nicht in ihre Machtspielchen eintauchen. Das ist natürlich leichter für eine Frau Baerbock – das entnimmt ihr aber nur oberflächlich die Verantwortung. Sie verantwortet die Außenpolitik (samt Kanzler) nicht die USA! Letztlich benötigt aber die USA Frau Baerbock nicht. Nicht wir führen zusammen mit der USA die Länder der Welt. Das ist arrogant. Das weiß sie vielleicht auch, sonst würde sie nicht so sehr auf sich aufmerksam machen. Und: Wie sieht es aus mit der EU-Außenpolitik? Vergessen?)

Natürlich benötigt China auch deutsches Know How und deutschen Markt. Aber ich befürchte, China sitzt am längeren Hebel. Oder hat Baerbock andere Informationen? Ich weiß, sie wollen wie die Spanier die Bürger arm machen – um des Klimas willen. Aber dieser Weg wäre doch sehr gefährlich.

Auch wenn die deutsche Politik nicht verständlich ist, das Ansinnen bzw. die Drohungen Chinas, Taiwan zu besetzen, passt in die üble Selbstüberhöhung ins gottartige durch Xi (wobei er ganz konfuzianistisch in der Tradition der Alten steht). Es ist einfach übel, was zurzeit in der Welt abläuft an Überheblichkeit mancher Herrscher, an ihre Brutalität – auch gegenüber ihren Bürgern. Es bleibt nur zu hoffen, dass Xi vernünftiger ist als Putin. Und Vernünftige stehen über das, was sie als Pelosi-Provokation interpretieren.

Alarmismus: Wetterwarnungen

Immer dieser Alarmismus: da kommt ein schöner oder nicht schöner warmer Tag: Hitzewarnung. Da kommt ein Gewitterchen: Warnung vor schwerem Gewitter. Wenn bei Kleinigkeiten übertrieben wird, beachtet man die Warnungen nicht, wenn es wirklich ernst wird. Von daher würde ich als Gericht diejenigen, die im Ahrtal versagt haben, sehr milde zur Verantwortung ziehen. Die Wetterberichte mit ihren alarmistischen Warnungen tragen das Ihre dazu bei, wirklich ernste Situationen nicht einschätzen zu können.

Essen: Massenschlägerei

Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln und hoffen, die Sicherheitskräfte im Land haben diese wirren Chaoten-Clans im Blick: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/essen-parkplatzstreit-soll-massenschlaegerei-zwischen-clans-ausgeloest-haben-a-1adb6f05-daf7-4c9e-8e70-19974cb90b85 Meine Frage – wie immer: Wovon leben die? Säugen wir an unserer Brust Nattern? Oder gehen sie geregelter legaler Arbeit nach und dann ist ihnen mal als sportlicher Ausgleich nach Prügelei? Irre, Den Polizeieinsatz und die folgenden Untersuchungen sollten die Clans dann auch aus ihren Taschen bezahlen. Tipp zum friedlichen Ausgleich.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/