Nicht auf andere hören + Säkular-Apokalyptiker: Abgrund nähern + Solaranlage abstellen + Corona + Pack schlägt sich + Kunst / Documenta + Nigeria: Zwei Priester wurden ermordet + Keine Kriegsdienstverweigerung + Cannabis-Gefahr + Generationengerechtigkeit + Papst Benedikt XVI. – Wenn Medien nur nachplappern + Milchstraße

Nicht auf andere hören

Lieber in der eigenen Blase leben, in seinem eigenen Saft schmoren. Das Motto von ein paar Aktivisten und solchen, die sich ihnen andienen. Menschen, die andere Meinung haben – möglichst sich von ihnen abschotten. Das ist Fanatismus, das ist Sektensprache. Hier hören wir sie wunderschön: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/energiepolitik-wir-muessen-aufhoeren-auf-diese-leute-zu-hoeren-kolumne-a-799c2c83-edc2-4cd3-9204-94aa1d79bede

Ich habe den Eindruck, spiegel-online wird immer mehr zu einem Gesinnungssprachrohr. Nicht mehr links, dafür keine Ahnung, was: „E-Fuels werden Verbrenner nicht retten“, Und dann natürlich die Diskreditierung ad personam: Lindners Schrei nach Aufmerksamkeit. Dann auch gegen die private Lebensplanung, wenn es diesen Gesinnungsleuten gegen den Strich geht: Momfluencer Accounts boomen – aber das wirft uns in die 50er zurück. Und so gesinnt es sich durch sämtliche Themen. Wie es sich für ein Gesinnungssprachrohr gehört.

Säkular-Apokalyptiker: Abgrund nähern

Wir nähern uns dem Abgrund, sagt Thunberg: https://www.derstandard.de/story/2000136893235/greta-thunberg-zur-klimakrise-wir-naehern-uns-dem-abgrund Wir nähern uns dem Abgrund, sagen alle Säkular-Apokalyptiker:innen. Was versteht sie unter Abgrund?

Leben ist Bewegung, Welt ist Bewegung. Nie bleibt etwas, wie es ist. Die einzige Konstante ist Bewegung, Veränderung. Das ist Welt, Universum, Leben. Es gilt, damit umgehen lernen. Nicht: Angst vor Veränderungen machen, keine Hysterie und Panik verbreiten. Umgehen lernen mit dem, was auf uns zu kommt, damit die Menschheit möglichst gut über die Runden kommt. Das ist sehr platt gesagt – denn viele kommen heute schon nicht über die Runden – und keinen kümmert es. Von daher Panik ist ein schlechter Ratgeber. Kontinuierlich und rational handeln sollte die Devise sein.

Solaranlage abstellen

Ich hatte mich neulich gewundert, dass es nicht so gerne gesehen wird, wenn Sonnenenergie ins Netz überführt wird. Aber das, was dem Herrn Husemann passiert, ist mal wieder sowas von kurios, ein toller Schenkelklopfer. https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bei-sonnenschein-wird-die-solaranlage-von-herrn-husemann-abgeschaltet-a-42130460-ab56-47e2-8a8a-b7a0d530bf51 Abregelung ist das Zauberwort: Wenn zu viel Sonnenstrom produziert wird, werden Großproduzenten abgeregelt – kurz: zeitweise still gelegt. Somit wird der Herr H. vermutlich nicht mal die Hälfte der Energie ins Netz einspeisen können. Genauso ist es mit der Windenergie. Da machen sich viele Leute Gedanken, wie mehr Energie produziert werden kann – aber dann benötigt man sie gar nicht. Sowieso schon zu viel da, wenn es ordentlich weht und wenn die Sonne ordentlich scheint. Und dann, wenn der Wind nicht weht, und die Sonne nicht scheint – nun denn, dann bekommen wir womöglich bald Atomstrom aus der Ukraine – wenn dann die eigenen AKWs und andere Kraftwerke alle abgestellt sind.

Das Problem, es ist ja erkennbar, ist das Strom nicht gespeichert werden kann. Vielleicht finden unsere großen Tüftler ja bald was. Aber im Augenblick leben wir in einer sonderbaren Zeit.

Corona

Es läuft medial wieder an: Es wird wieder gewarnt – es wird volle Intensivstationen geben – es wird wieder gesagt: die vierte Impfung notwendig – Boostern – es wird wieder die Maske herausgeholt… Neuer Omikron-Impfstoff… Weil nicht mehr so viele geimpft werden wollen, müssen, können: zum Glück können wir nun die Kleinkinder impfen – angeblich sollen sich Eltern darüber freuen. Und die Massen fahren 9 €-Ticket…

Pack schlägt sich

Pack: https://youtu.be/iO9u79oDzxA

Es dauert, bis es soweit ist, wie das Lied es besingt: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/essen-und-worms-verletzte-bei-massenschlaegereien-mit-stuehlen-und-tischbeinen-a-e9daa07e-9e0b-4ae1-90c8-928e6aa2de2e

… Verträgt sich nicht. Rüstet auf: https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239584355/Clan-Kriminalitaet-in-Essen-Wo-Anwohner-angewidert-sind-von-der-Hilflosigkeit-des-Staats.html

Nigeria: Zwei Priester wurden ermordet

Am letzten Wochenende wurden zwei Priester ermordet: https://de.catholicnewsagency.com/story/nigeria-zwei-katholische-priester-am-wochenende-getoetet-11201

Wir dürfen islamistische Taten nicht national isoliert sehen. Islamisten tun das auch nicht und terrorisieren die Welt weltweit.

Keine Kriegsdienstverweigerung

In unserem Land stehen Kriegsdienstverweigerer und Deserteure in hoher Gunst. Nicht so in der Ukraine. Sie lässt zwar bestimmten Gruppen die Möglichkeit, nicht zu den Waffen greifen zu müssen, aber orthodoxe Christen müssen kämpfen. Ob sie hier auch europäische Werte verteidigen, wie von der Leyen mal sagte?: https://www.pro-medienmagazin.de/orthodoxe-ukrainer-duerfen-kriegsdienst-nicht-verweigern-andere-schon

Kunstwerk + Documenta

Ausstellung beschlagnahmt: gefälschte Kunst – Bilder des Künstlers Basquiat: https://www.spiegel.de/kultur/komplette-us-ausstellung-wegen-faelschungsverdacht-beschlagnahmt-basquiat-plagiat-a-6e57f674-d9cb-4308-aa87-04e7eeb109b8

Sloterdijk meint, das auf der Documenta entfernte antisemitische Werk sei ein miserables Gemälde. Aber was interessiert manchen Kunst, wenn sie ihre Ideologie verbreiten können?: https://www.welt.de/kultur/article239567721/Documenta-und-Antisemitismus-Sloterdijk-kritisiert-Kunstszene.html

Antisemitismus – ein Thema, das in Indonesien anders gehandhabt wird als bei uns – auch etwas, dass die Verantwortlichen der Documenta hätten berücksichtigen müssen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/documenta-in-jakarta-haben-sie-kein-problem-mit-antisemitismus-18126120.html

Gibt es von der Documenta auch was Positives zu berichten? Oder alles nur geballte Ideologie?

Cannabis-Gefahr

Das kann doch unsre Regierung nicht erschüttern, die Warnung der Uno: https://www.spiegel.de/panorama/uno-drogen-bericht-cannabis-konsum-belastet-gesundheitssysteme-a-ce2a8388-e93d-4cfa-b2bd-cb4bef67dd83

Trachten

Trachten auf dem Gipfel. Manche mokieren sich. Manche nicht: https://www.cicero.de/kultur/trachtenempfang-g7-tracht-deutschland-identitaetspolitik-woke-tradition Interessant fand ich die Info, dass in Trachtenvereinen mehr Menschen wirken, als in allen Parteien zusammen.

Menschen lieben Trachten, Uniformen. Und alle, die gegen Trachten usw. schießen, tragen in gewisser Weise eine Gesinnungsuniform. In welchem Kleidungsstück würde sie Ausdruck finden? In einer Regenbogenfahne nicht. Die ist anders besetzt.

Generationengerechtigkeit

Dass diese in Gefahr ist, spricht endlich die SZ + aus: „Die Grünen tun so, als wachse das Geld auf den Bäumen“ https://www.sueddeutsche.de/meinung/bundesregierung-schuldenberg-generationengerechtigkeit-gruene-1.5605922

Benedikt XVI. – Wenn Medien nur nachplappern

Es ist Aufgabe der Medien, nicht nachzuplappern, sondern zu recherchieren. Gerade mit Blick auf die Kirche plappern sie nach oder vermuten vorneweg. Froh, ständig das Thema katholische Kirche mit ihren negativen Seiten am Köcheln zu halten. Wo plappern sie einfach Unbewiesenes nach? https://www.kath.net/news/78792 Es muss nur einer – aus welchen Gründen auch immer – sagen: Papst Benedikt XVI. mit Schuld – schon wird es unbesehen gedruckt.

Milchstraße

Dazu die spannende Frage: Warum sind 70% der Galaxien flach?

Warum sind Galaxien flach und Planeten nicht? https://youtu.be/_gSMGDS5ZMM

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://gedichte.wolfgangfenske.de/