Wir fragen uns

Als Jesus in Gethsemane betete,
schliefen sie alle. Die Jünger schliefen.
Woher wissen wir?, so fragen wir,
was betete Jesus? Woher wissen wir, was?
Die Jünger schliefen. Dreimal fest.
Es schliefen nicht die schrillen Grillen.
Der Lufthauch in den Olivenblättern schlief nicht.
Die Olivenbäume auch. Sie waren Zeugen.
Heutiger alter Bäume Eltern waren es.
Die Vögel der Nacht lauschten. Seltsame Worte.
Die Käfer, die an die Pflanzen prallten, an sein Gewand,
Ja, ja, ja. Aber woher wissen wir?
Von Menschen, die ihnen zuhören konnten?

Anmerkung:
Das Markusevangelium, spricht von einem unbekannten jungen Mann, der auch in Gethsemane anwesend war und fliehen konnte. Damit wird ein Zeuge intendiert.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/