Anschlag: Berlin + Gespaltene Grüne + Lafontaine in der Kritik + Geld-Schleusen sind geöffnet + KlimaÜberbietungswettbewerb + Neue Corona-Maßnahmen

Anschläge gegen die S-Bahn – damit gegen die arbeitende Bevölkerung: https://www.cicero.de/innenpolitik/linksradikale-freiheitskaempfer-berlin-brandanschlag-s-bahn

*

Gespaltene Grüne – wie lange hält die Partei das aus? Was wird links-rechts der Grünen entstehen? Massiv aktive außerparlamentarische Gruppen? https://www.cicero.de/innenpolitik/dannenroeder-forst-gruene-a49-danni-bleibt-fridays-for-future/plus

*

Lafontaine wird von links kritisiert, weil er meinte, dass ein Flüchtlingskind monatlich 5000€ koste – und das könne man Armutsrentnern nicht erklären: https://www.focus.de/politik/deutschland/scharfe-kritik-der-links-jugend-lafontaine-aussage-zu-fluechtlingen-sorgt-fuer-aerger_id_12512749.html

Wem man das auch nicht erklären kann: Obdachlosen Familien. Die Vergessenen?

*

Irgendwie hat man den Eindruck, dass seit ein paar Monaten die Geldschleusen geöffnet wurden: https://www.focus.de/finanzen/steuern/unsummen-fuer-den-wiederaufbau-nach-der-krise-52-milliarden-euro-aus-deutschland-nach-europa-das-ist-die-corona-quittung-der-eu_id_12512721.html

Ich bin nicht dagegen, anderen zu helfen. Meine Frage ist allerdings: Hat die Regierung noch den Überblick? Hat sie einen Maßstab, wem man helfen muss?

*

Schrieb ich vor ein paar Monaten: Sie versuchen sich wider aller Realität darin, einander in Klimazielen zu überbieten. Wirtschaft egal, Finanzen egal… – Geld wird wohl gedruckt werden, denken sich die EU-Funktionäre und andere. https://www.tagesschau.de/ausland/eu-parlament-fordert-strengeres-klimaziel-101.html

*

Sind die neuen Corona-Maßnahmen wirklich angemessen? Gasthäuser sollen nachschauen, ob die Gäste aus einem Hotspot-Gebiet kommen oder nicht, sollen sie abweisen… Das klingt mir nach einem politischen Schreibtisch-Kompromiss. Hauptsache, man hat was beschlossen. Ich bin äußerst skeptisch: Mit Kanonen auf Spatzen schießen. Der thüringische Ministerpräsident Ramelow scheint mir noch am Vernünftigsten zu sein, die Lage real einschätzen zu können. https://www.zeit.de/news/2020-10/07/ramelow-thueringen-traegt-beherbergungsverbot-so-nicht-mit

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/