Umwelthilfe und Silvesterknallerei

Wie im Blog vorausschauend geschrieben: Halten sich die Bürger nicht an die elitäre Forderung, die Silvesterknallerei zu unterbinden, kommen die Gesetzesforderer: https://www.tagesschau.de/inland/silvester-umwelthilfe-feinstaub-101.html

Ich würde das an deren Stelle noch mit den Feuern in Australien begründen. Findet vielleicht auch Fans.

Wenigstens ein Vorschlag ist gut: Lasershows sollen Silvesterfeuerwerk verdrängen. Es wird allerdings nicht gesagt: Wie. Lichtverschmutzung ist übrigens auch ein Thema der Umweltfrage. Und Lasershows, wenn man die Geräte einmal hat, kann man dann immer veranstalten. Dann muss es wieder Gesetze geben, aber nicht in Nähe von Flughäfen, Fledermauskolonien… Zudem: Ist das keine Energieverschwendung? Wie viel Kohlekraftwerke benötigt man, um eine von Lasershows begeisterte Bevölkerung zu befriedigen? Dann braucht man wieder Gesetze: Nur am 31.12. darf man lasershown…

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/