Weiterleben in Erinnerung

Man sagt heute so gerne:

Der Mensch lebt weiter, so lange sich einer an ihn erinnert.

Nach spätestens drei Generationen ist Schluss mit Erinnerung.

Dann gibt es nur noch Bilder, die man nicht mehr zuordnen kann.

Nach drei Generationen spätestens – kommt der zweite Tod.

Ich lebe lieber in der Liebe Gottes weiter, der sich meiner immer erinnert.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/