Kirche rettet Schiffbrüchige

Die Evangelische Kirche Deutschlands möchte Schiffbrüchige retten. Ich bin gespannt, ob sie von den Kirchensteuergeldern auch die geretteten Menschen in unserem Land mit allen Mitteln begleiten und unterstützen. Sonst könnte der Eindruck entstehen, man erpresse den Staat. Oder ist das gewollt? https://www.welt.de/vermischtes/article200194964/Seenotrettung-Evangelische-Kirche-beteiligt-sich-mit-Schiff-im-Mittelmeer.html

Ein paar Fragen werden hier gestellt: https://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-mittelmeer-ekd-1.4598021

*

Passend dazu Seehofers Ankündigung: 25% der Flüchtlinge, die in Italien ankommen, aufzunehmen: https://www.tagesschau.de/inland/bundesregierung-fluechtlinge-101.html

Und wer entlastet Griechenland? Wer entlastet Malta? Zudem: Ist das eine Entlastung Italiens – wer nimmt die 3/4? Es muss unbedingt eine andere Lösung gefunden werden. Das sind keine Lösungen, das sind Pflästerchen.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/