Gott ist Erleben

  • Gott ist Erleben.
  • Gott auf das Wort zu reduzieren, bleibt am Wort kleben.
  • Habe ich es gehört?
  • Höre ich es?
  • Hört Gott mich?
  • Habe ich Gott verstanden, wörtlich, richtig verstanden – habe ihn somit in der Hand?
  • Mein Wort übertönt Gott, mein Nachdenken vernebelt Gott.
  • Im Wort Gott erfassen zu wollen, greift zu kurz.
  • Jesus Christus ist der Logos, das Wort.
  • Aber Logos bedeutet mehr als „Wort“.
  • Sinn, Wirklichkeit, Vernunft, Weltordnung, das Umfassende und Durchdringende, Lebenspendende. Gott.
  • Gott. Der mich ergreift.
  • Gott ist Erleben – auch im Wort.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://blumenwieserich.tumblr.com/

Der Blog wird vermutlich am Samstag wieder bestückt werden.