Papst-Rede in Abu Dhabi

Es sieht so aus, als habe der Papst wichtige Aspekte angesprochen: https://www.tagesschau.de/ausland/papst-abu-dhabi-103.html

In http://kath.net/news/66833 heißt es:

„Zu der berühmten alten Maxime „Erkenne dich selbst“ müssen wir noch hinzufügen „Erkenne deinen Bruder“: seine Geschichte, seine Kultur und seinen Glauben, denn es gibt keine wahre Selbsterkenntnis ohne den anderen.

Die Rede des Papstes, die unter dem zuletzt genannten Link zu lesen ist, ist dem Anlass sicher angemessen. Sie atmet christlichen Geist – wenn auch Jesus Christus, soweit ich sehe, nicht ein einziges Mal genannt wird. Allerdings wird auf die eigene religiöse Identität hingewiesen, die Voraussetzung für einen religiösen Dialog sei. Der Name Jesu kommt dann hoffentlich auch irgendwann einmal als Ausdruck der christlichen Identität vor, wenn die vorsichtigen Anfänge gemacht worden sind. Man kann noch viel mehr kritisieren. Aber es ging ja wohl um eine erste freundliche und höfliche Kontaktnahme. Und somit: angemessen.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/