Journalistin ermordet + Journalist verschwunden + Interpol-Chef verhaftet

In Bulgarien wurde die Journalistin Marinova ermordet. Hintergründe (ob politisch oder im privaten Umfeld bzw. weitere kriminelle Ursache) ist noch unklar: https://www.tagesschau.de/ausland/bulgarien-journalistin-101.html

Vergewaltigung zur Vertuschung? Bulgarien gehört zur EU. Von daher sollte man wie in der Slowakei oder Malta von hoher EU-Stelle aus Aufklärungsdruck machen. Medien ebenso. So ist das vollkommen richtig: https://www.tagesschau.de/ausland/bulgarien-journalistin-103.html

Dazu auch: https://www.reporter-ohne-grenzen.de/pressemitteilungen/meldung/regierung-muss-mord-aufklaeren/

*

Der Verdacht kommt auf, dass der Journalist Khashoggi, der in der saudischen Botschaft in der Türkei verschwunden ist, getötet wurde. Ich frage mich: Woher will man das wissen? Oder wurde er entführt? Oder was auch sonst immer? Ich frage mich, warum Erdogan sofort davon ausgeht, dass er umgebracht worden sein könnte. Er könnte in der Botschaft ja auch herumsitzen und Tee trinken. Was auch immer ist, es ist – unabhängig vom Schicksal des Mannes – vor allem auch international kompliziert  http://www.spiegel.de/politik/ausland/jamal-khashoggi-und-saudi-arabien-mohammed-bin-salman-ist-ein-gefaehrlicher-mann-a-1232133.html

Interessant an dem Beitrag finde ich die Aussage, dass die Türkei und Saudi Arabien in dem Gebiet dort um die Vorherrschaft kämpfen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/jamal-kashoggi-tawakkul-karman-wirft-saudi-arabien-staatsterrorismus-vor-a-1232170.html

Und so könnte Saudi Arabien den Spieß einfach umdrehen: Die Türkei hat ihn irgendwo versteckt, um Aufruhr gegen Saudi Arabien zu erregen – und um von eigenen Wirtschaftsproblemen abzulenken…

Der Artikel wirft ein Licht auf den Stellvertreter-Krieg in Syrien, der ja in Hinblick auf diese Staaten bislang nicht unbedingt das Thema war.

*

Hat China einen Unbequemen, Meng Hongwei, aus dem Verkehr gezogen? https://www.tagesschau.de/ausland/interpol-meng-hongwei-101.html

Dazu http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/fall-meng-hongwei-glaubwuerdigkeit-von-interpol-am-seidenen-faden-15827208.html

Vietnams Entführung des Geschäftsmannes aus Berlin scheint die Runde zu machen: https://www.deutschlandfunk.de/spektakulaere-entfuehrung-vietnamese-in-berlin-vor-gericht.1769.de.html?dram:article_id=416410

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/