Doppelte Staatsbürgerschaft + Palmer zu Abschiebungen + Kriminalität: Gegenrechnung

AKK stellt doppelte Staatsbürgerschaft in Frage – wenn Erdogan es Deutschtürken schwer macht, sich zu integrieren: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kramp-karrenbauer-stellt-doppelpass-fuer-tuerken-infrage-15825642.html

*

Palmer zu dem Thema Abschiebungen- im Grunde das, was ich auch im Blog schreibe: https://www.journalistenwatch.com/2018/10/07/boris-palmer-deshalb/

*

Wer wird die Gegenrechnung vorlegen? https://philosophia-perennis.com/2018/10/07/bayern-explodierende-kriminalitaet/

Ich nicht. Ich bin in Mathe schon immer schlecht gewesen. Gewiss findet sich jemand von der CSU. Wie dem auch sei: Man sieht auch an Mathe: Man muss die Voraussetzungen teilen, wenn man das Ergebnis akzeptiert.

Mit diesem Ansatz habe ich doch tatsächlich den frisch gebackenen Wirtschaftsprofessor auf meiner Seite http://www.spiegel.de/wirtschaft/nobelpreis-fuer-wirtschaftswissenschaften-eine-botschaft-gegen-trump-a-1232141.html :

„Mathematik ist eine Sprache, und wir alle sollten versuchen, sie zu klarer Kommunikation zu nutzen“, sagte Romer. Bedauerlicherweise würden mathematische Formeln aber immer häufiger nicht zur Präzisierung einer Aussage verwendet, sondern um zu verschleiern, dass es dem Autor in Wahrheit nur um einen pseudowissenschaftlichen Nachweis für seine ideologische Agenda gehe.

Aber: Glaubt er wirklich, dass sie bewusst pseudowissenschaftlich oder ideologisch verwendet werden? Der Mensch denkt halt unterschiedlich, von daher, wie gesagt: Man muss die Voraussetzungen teilen, wenn man das Ergebnis akzeptiert.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/