Schwer zu ertragen + Angriff in Ravensburg + Frauen bedrängt + Unzurechnungsfähig

Vieles, was Sicherheitskräfte tun müssen, ist für den Normalo, der ein bisschen Gruselkampf aus dem Fernsehen kennt, nur schwer zu ertragen. Sich wehrende Menschen müssen festgenommen werden, aggressive Menschen müssen irgendwie gebändigt werden, Flüchtende müssen gestellt werden. Das ist ja kein Spaß für die Sicherheitskräfte, das ist grausamer Alltag. Das zeigt, was die Sicherheitskräfte alles aushalten müssen. Und dann kämpft man auch noch gegen sie. Ist klar. Man muss ermitteln, wenn man Missbrauch erkennt. Aber man muss sie insgesamt unterstützen. Denn wenn Sicherheitskräfte sich zurückziehen und Dienst nach „ist mir doch alles egal“ machen, dann geht es mit der Gesellschaft noch schneller bergab, als es das schon tut. https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-kreuzberg-tumulte-und-gewalt-bei-festnahme-ermittlungen-gegen-polizisten/23128866.html

Ach so, der Festgenommene war wahrscheinlich nicht zurechnungsfähig.

*

Einer, der mutmaßlich nicht zurechnungsfähig war hat mutmaßlich Menschen angegriffen: https://www.focus.de/panorama/welt/messerangriff-in-regensburg-taeter-stach-auf-menschen-ein-weil-er-sauer-auf-kollegen-war_id_9682296.html

*

Auch sie war nicht zurechnungsfähig: Ihr Hund tötete ein Kind: https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/wien-rottweiler-toetet-17-monate-alten-jungen_id_9676021.html

*

Diese Burschen waren wohl auch nicht zurechnungsfähig: Manchmal bringen Frauen einen Mann um den Verstand: https://www.tz.de/muenchen/wiesn/oktoberfest-2018-drei-maenner-bedraengen-frauen-als-sie-auffallen-eskaliert-situation-10281891.html

*

Auch einen Toten gab es auf der Wiesn: https://www.n-tv.de/panorama/Mann-stellt-sich-nach-Oktoberfest-Streit-article20647550.html

*

Zeitungen berichten überwiegend über Unzurechnungsfähige bzw. dann, wenn zeitweise Zurechnungsfähige zu Unzurechnungsfähigen werden. So bekommt man dann den Eindruck, das Land würde nur aus Unzurechnungsfähigen bestehen. Das könnte einen fast unzurechnungsfähig machen.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/