Ei, die Schweizer + Erdogans Neuanfang

Die Schweizer haben abgestimmt, sehr zum Unwillen mancher, die sich als fortschrittlich ansehen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schweiz-mehrheit-lehnt-fair-food-initiative-ab-burka-verbot-in-st-gallen-a-1229589.html

*

Wenn Erdogan sich auch so benimmt, dass ein Neuanfang möglich wäre – dürfte dem vermutlich nichts im Wege stehen. Dazu würde aber eine Menge gehören: Im Land wieder mit den Verhaftungswellen aufhören, Menschen wieder in die Jobs hinein lassen, aus die er sie hinaus geworfen hat, Menschen freilassen, die in den Gefängnissen sitzen, nicht mehr versuchen, die Türken in unserem Land dadurch zu spalten, dass er einen Teil als seine Brückenköpfe in unserem Land ansieht und entsprechend hofiert, dämliche Nazivergleiche zurück nimmt, wahrscheinlich noch mehr, was mir aber spontan nicht einfällt.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/

One Reply to “Ei, die Schweizer + Erdogans Neuanfang”

  1. Ich halte es für wenig wahrscheinlich, dass EgoWahn eine Kehrtwende vollzieht. Warum auch? Er hat ja immer noch die Mehrheit des Volkes hinter sich. Hat wohl auch was mit Religion zu tun.

Kommentare sind geschlossen.