Tsvangirai † + Zuma und Ramaphosa

Der Oppositionspolitiker Tsvangirai aus Simbabwe ist gestorben. Ein mutiger Mann: https://www.tagesschau.de/ausland/simbabwe-tsvangirai-101.html

*

Ich freue mich für Südafrika, dass Zuma die Macht verloren hat und auch wohl – zumindest sieht es so aus – friedlich geht. Es mag gut sein, dass Ramaphosa kommt, der ehemalige Wunschkandidat Mandelas, wie es heißt. Was ich allerdings nicht verstehe: Deutet dieser immense Besitz auf ehrliche Arbeit hin oder wird der Bekämpfer der Korruption sich bald selbst bekämpfen müssen? http://www.tagesschau.de/ausland/ramaphosa-105.html

Dazu Volker Seitz: http://www.achgut.com/artikel/suedafrika_raeumt_der_neue_auf

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html