Wach auf, wach auf, du deutsches Land + Thank you – ein neues Lied auch für Deutschland

Ich wollte von Youtube heute das Lied: „Wach auf, wach auf, du deutsches Land“ in den Blog stellen. Ich tue es nicht, weil dieses Lied aus dem Gesangbuch auf youtube nur martialisch gesungen und mit Texten und Bildern gemischt wird, die dem Lied nicht gerecht werden. Oder es wird versüßt und massivst verknappt.

Hier der Text des Gesangbuchs, die Entstehungszeit und das vollständige Lied: https://de.wikipedia.org/wiki/Wach_auf,_wach_auf,_du_deutsches_Land

Es handelt sich um ein Weck- und Bußlied in reformatorischer Diktion.

*

Statt dessen bringe ich dieses Lied:

Der Text steht unter dem Clip auf Youtube:

So many times, You reached out to me, But I turned my back ‚cause I didn’t think you had what I need. Now you’re everything, You’re everything to me. I can’t be without you God, You’re everything. And I want to say thank you, I was lost and you found me, I was dead inside, And you breathed into me, And you brought these bones to life. I want to say thank you, Thank you for saving me. Thank you for loving me unconditionally God. 2. You stood with open arms, But I ran away. ‚Cause I was scared of the pain that came with trust. But I came running back, Into your embrace, Because I knew you’d still be there, You’d never leave me God. Chorus I don’t deserve you God (x2) But you keep on loving me anyway. Oh, You’d never stop loving me God.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html