Richter lassen Demut vermissen?

Die Richter des Bundesverfassungsgerichtes lassen Demut vermissen, indem sie einen Sachverhalt bewerten und an die Kollegen des EUGH weitergeben? Indem sie nicht ehrfurchtsvoll vor dem komplexen FinanzSystem staunend und anbetend stehen bleiben? Ein sonderbarer Artikel – wurde er nur geschrieben, um irgendwas zu schreiben? http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/ezb-anleihenkaufprogramm-bundesverfassungsgericht-eugh?cid=14567790#cid-14567790

Finanzpolitik ist von Menschen gemacht. Finanzpolitik ist nicht autark. Finanzpolitik darf von jedem beurteilt werden. Jedem. Erst recht von Richtern.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html