USA und China / EU und Polen: Dicke Luft

Die USA darf das: Sie fliegen mit dem Flugzeug über die Spratly-Insel: http://www.focus.de/politik/ausland/china-wirft-den-usa-gezielte-provokation-vor-amerikanische-bomber-ueberfliegen-umstrittenes-gebiet_id_5165225.html

*

Das ist typisch EU: Wir akzeptieren die Wählermeinung, aber… http://www.tagesspiegel.de/politik/polen-empoert-ueber-martin-schulz-was-sich-in-polen-abspielt-hat-staatsstreich-charakter/12723482.html Und so werden wir wohl in unseren viel gepriesenen neutralen Medien nun ständig polnische Regierungsgegner hören. Wenn auch viele demonstrieren – es ist Pech, dass eben die Mehrheit der Leute diese Partei gewählt hat. In ein paar Jahren können sie ja dann wieder neu wählen. Und dann können die wieder die Richter austauschen, den Nato-Chef ebenso wieder einsetzen – wie es der EU so gefallen wird. Aber jetzt ist erst einmal diese Regierung dran – ob es der EU passt oder nicht. So etwas nennt man Demokratie. Das mögen vielleicht nicht alle EUler hören – zumindest dann nicht, wenn Gruppen an die Macht kommen, die sie nicht mögen.

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/