Berliner Clans

Berliner Clans – das Machtgebaren hat nichts mit Religion zu tun, so Mathias Rohe, der Leiter der Clan Studie. Mögen wir es so da stehen lassen, wie er es sich denkt, aber das Klima der Einschüchterung und Angst, das haben die Studienersteller wohl herausgearbeitet – und eben mutig. Und dafür muss man ihnen danken, dass jetzt manchen endlich die Augen aufgehen. Zu spät? Hoffentlich nicht. Hoffentlich aber früh genug, um die Bildung kommender krimineller Strukturen zu verhindern: http://www.focus.de/politik/deutschland/jetzt-spricht-der-autor-der-clan-studie-in-den-clans-gibt-es-abenteuerliche-vorstellungen-vom-deutschen-rechtsstaat_id_5147923.html

Zu Mathias Rohe und seinem Islamverständnis s.: http://www.nzz.ch/lohn-und-strafe-im-diesseits-und-im-jenseits-1.3981865 und: http://blog.wolfgangfenske.de/2013/06/12/laizismus/ und: http://blog.wolfgangfenske.de/2014/03/15/manipulationen-3/ : Kurz gesagt: Alles hat nichts mit dem Islam zu tun.

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/