USA warnt Russland, Finger weg von meinem Eigentum!

Die USA warnt Russland, weil sie nicht möchte, dass es in Syrien eingreift, um der IS ein Ende zu bereiten. Warum möchte die USA das nicht? Ich vermute, sie will zusammen mit der Türkei und Saudi Arabien die IS nur disziplinieren, damit sie Saudi Arabien nicht mehr bedroht und statt dessen allein Assad bekämpft. Russland möchte die Islamisten insgesamt zurückdrängen, denn so eine riesen barbarische Gruppe vor der Haustür zu haben, kann auch für Russlands Völker gefährlich werden.

Die US-Politik ist zum Heulen. Hat sie nicht schon genug Unheil angerichtet? Statt nun zusammenzuarbeiten kommt wieder das martialische Gedröhn aus Washington. Haben sie nicht schon genug Ärger angerichtet – was die Natoisierung der Ukraine betrifft? http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/kampf-um-vormachtstellung-konflikt-kann-eskalieren-usa-warnen-russland-vor-militaereinsatz-in-syrien_id_4926652.html Kerry warnt, dass das russische Verhalten das Flüchtlingsproblem vergrößern könnte. Ach, und was haben die USA mit ihren „Freundesstaaten“ Türkei und Saudi Arabien angerichtet? Ihnen haben die Völker der Gegend ja die Entwurzelungen zu verdanken.

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/