Religionsunterricht + Ethikunterricht + Kuba

Re+Eu – Kinder haben keinen Anspruch ab der ersten Klasse Ethik-Unterricht angeboten zu bekommen, denn auch nichtchristliche Kinder müssen lernen, woher die Werte kommen, die wir in unserer Gesellschaft leben: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article127038503/Religionswissen-hilft-auch-Kindern-ohne-Glauben.html  und http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/religion-oder-ethik-unterricht-warum-alle-die-bedeutung-der-christlichen-feiertage-kennen-sollten_id_3785491.html

Ein interessantes Urteil.

*

Nun scheint man auch im kommunistischen Kuba einzusehen dass der Glaube wichtig ist – wobei es immer mal wieder solche Anzeichen gegeben hat: http://kath.net/news/45632  Zu Kuba: https://www.kirche-in-not.de/downloads/leidensweg-der-kirche-auf-kuba.pdf  und: http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/weltweit/detailansicht/aktuell/kuba-karfreitag-wird-feiertag-87896/

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de