Islamkritiker

Man muss nicht alles gut finden, nur weil es einer sagt, der irgendwie auf der gleichen Wellenlänge schwebt, den gleichen Stallgeruch hat usw. Als freier Geist ist man auch Gleichgesinnten nicht verpflichtet, sondern sagt, was man als schlecht, misslungen, falsch ansieht. Das kann natürlich als Nestbeschmutzung angesehen werden – aber wir sind kritische Menschen und schielen auch nicht darauf, unter Gleichgesinnten Anerkennung zu bekommen, sondern sind als Christen allein dem Willen Gottes verpflichtet.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de