18

Was ist das für eine böse Zahl! Tschibo hat wegen der 18 Kinderschuhe vom Markt genommen, weil es dagegen einen Sturm gab. Was ist böse an der 18? Aus 18 kann man AH machen – und aus AH kann man außer „ah!“ einen Adolf Hitler machen. http://www.preussischer-anzeiger.de/2013/08/endlich-ah/ Nun schlägt der Autor angesichts dieses gesellschaftspolitischen Blödsinns auch vor: Die 18 insgesamt zu streichen. Man wird nicht mehr 18, Autokennzeichen AH muss gestrichen werden, die 18. Etage, 9+9, ebenso 19-1 usw. Der Autor schlägt noch weitere nachvollziehbare Streichungen vor. Damit haben wir dann Adolf Hitler heldenhaft bekämpft. Ich würde auch das 18. Jahrhundert streichen – das ist besonders übel: Gleich ein ganzes Adolf Hitler Jahrhundert. Man merkt daran: Adolf Hitler hat noch viele Hirne im Griff – vor allem die, die ihn überall wiedererkennen.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „18“

  1. Ach Du meine Guete! „Die Roemer, Entschuldigung: die Deutschen spinnen!“
    Oder am Besten alle Zahlen streichen weil man bestimmt überall was Schlimmes sehen kann.

    Was fuer eine Befreiung es ist, wenn man Jesus Christus angehört, der einen von allem befreit, das einen im Griff hat.
    Ein ruhiges Aufatmen ist es, wenn man denken kann: ich gehöre Gott und nicht dieser verrückten Welt. 🙂

Kommentare sind geschlossen.