Totgeschlagen+Mexiko in Garbsen

Da schlagen ein paar türkische Jugendliche einen Menschen (Jonny K.) tot – und Sozialarbeiterinnen sind für Bewährung usw., weil sie noch nicht reif gewesen seien: http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article118603490/Angeklagten-werden-Reifeverzoegerungen-attestiert.html Da ist wohl noch jemand nicht reif. Was für ein Wahnsinn. Das sind solche Freifahrtscheine zum Morden. Sind solche Sozialarbeiterinnen eigentlich für ihre Tätigkeit qualifiziert? Ich musste auf türkische Jugendliche hinweisen. Bei anderen wären die Damen sicher nicht auf die Idee gekommen, naja, Libanesen und Araber vielleicht.

*

Mexikanische Zustände in Garbsen? http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M51aa7b0fcf7.0.html Jugendbanden drangsalieren die Bevölkerung wie auch Hilfskräfte. Eine Kirche wurde niedergebrannt.

Prügelt mich nicht, weil ich diesen Boten nenne.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de