Islam + Bildung

Es wird geklagt, dass Moscheegemeinden viel Geld ausgeben für Neubau von Moscheen aber nicht für Bildung. http://www.shortnews.de/id/1037443/oesterreich-tuerkische-vereine-geben-viel-fuer-moscheen-aber-wenig-fuer-bildung-aus Da sieht man natürlich die Prioritäten. Moscheen sollen repräsentieren, die Größe Allahs und derer, die sich ihm unterwerfen, wird an der Moschee erkannt und nicht an der Bildung. Dieses verhalten hörte ich auch von einer Äthiopierin, die in ihre Heimat gereist war: Überall neue Moscheen! Die sollen lieber Schulen und Krankenhäuser bauen! Wir Christen haben eben andere Prioritäten als Muslime.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de