Baby-Schuhe schenken: gefährlich!

Einer Schwangeren Baby-Schuhe schenken – ist gefährlich, zumindest wenn die Schwangere abtreiben lassen möchte: http://www.katholisches.info/2013/07/02/katholik-schenkt-schwangerer-ein-paar-babyschuhe-ihm-drohen-zwei-jahre-gefangnis/

Wenn die Babyschuhe schon von Abtreibungen abhalten, wie sehr erst der Anblick eines neugeborenen Babys im Kinderwagen? Irgendwann werden die Abtreibungswilligen und diejenigen, die Abgetrieben haben, vor solch einen Anblick geschützt, um sie nicht in Depressionen fallen zu lassen. Babys nur zu Hause halten! Bis sie fünf Jahre alt sind! Aber auch dann: Wenn Frauen die vor fünf Jahren abtreiben ließen fünfjährige Kinder sehen, kommt Trauer ins Herz. Von daher: Kinder wegsperren.

Inzwischen wurde der Arzt verurteilt: http://www.katholisches.info/2013/07/05/lebensschutzer-xavier-dor-verurteilt-leben-retten-wollen-straftat-und-geisteskrankheit/ Er muss sich auch einer „kleinen psychologischen Therapie“ unterziehen, weil er Leben retten wollte. Unsere freie Welt!

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de