Hessische Rettungsmedaille

Das Land Hessen vergibt die Hessische Rettungsmedaille. Sie ist eine der ältesten Landesmedaillen nach der Gründung der Bundesrepublik, die – nach einer kurzen Pause – als Anerkennung von Rettungstaten und Zivilcourage neu gestiftet worden ist. Die Medaille, deren Verleihung der Ministerpräsident bestimmt, besteht aus Silber, die Vorderseite zeigt das Landeswappen, die Rückseite schmückt ein Eichenkranz und der Satz: „Für Rettung aus Gefahr“. https://stk.hessen.de/ueber-uns/orden-ehrenzeichen/staatliche-anerkennung-von-rettungstaten-0 und: http://de.wikipedia.org/wiki/Hessische_Rettungsmedaille

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de