Drogen + Esoterik

Behörden kommen angesichts der vielen neuen Drogen mit dem Verbieten nicht mehr hinterher: http://www.welt.de/gesundheit/article117485985/Neuartige-Drogen-ueberschwemmen-den-Markt.html Eine Gesellschaft muss darum alles daran setzen, die Lust auf Drogen zu nehmen, sie muss Menschen seelisch, moralisch stabilisieren, damit sie gar nicht das Bedürfnis haben, sich zu zerstören. Das Problem ist freilich, dass Jugendliche, die dafür anfällig sind, diese gerade nehmen wollen, weil man davon abrät. Selbst die Darstellung verkommen entgleister, durch Drogen zerstörter Gesichter hilft da wahrscheinlich nicht gegen, weil manche Jugendliche das dann als cool ansehen. Auch ein cool-verquerer Jugendlicher hat nicht das Recht, sein Leben zu zerstören.

Hilfsmittel mit Blick auf Prävention: http://www.sag-nein-zu-drogen.de/

*

„Gefangen in der Esoterik“ http://www.pro-medienmagazin.de/buecher.html?&news[action]=detail&news[id]=6770 über ein Buch von Johannes Fischler: New Cage: Esoterik 2.0

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de