Wolffsohn + TV-Nachrichten

Michael Wolffsohn über:  http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/wolffsohn/tid-31528/wenn-informationen-verdummen-die-zwoelf-gebote-des-idiotentums-in-tv-nachrichten_aid_1001204.html Eine gute Zusammenstellung zum Thema unsere Nachrichten. Mir geht das auch immer wieder auf den Keks, was sich diese Nachrichtensender erlauben. Unwichtiges wird aufgebauscht, emotionalisiert, vereinfacht – auch in den Tagesthemen oder im Heute Journal – Wichtiges wird übergangen, weil es eben nicht in Deutschland stattfindet… – ich schrieb es neulich im Blog. Es wird Meinung über Meinung mitgeteilt, statt einfach nur möglichst neutral Nachrichten zu überliefern, es wird der staunenden Bevölkerung mitgeteilt, wie sie zu denken und manche Sachverhalte zu interpretieren habe. Wir haben doch sicher Medienbeobachter – können die das nicht mal so analysieren und aufbereiten, dass es auch den Weg in die Öffentlichkeit findet? Manipulationen durch Formulierungen, Bilder, Schnitte…

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de