Horrende Gewalt

Manche Länder zeichnen sich durch eine horrende Gewalt aus. Darunter gehören Pakistan – aber auch Mexiko: http://www.welt.de/vermischtes/article116913399/Armee-befreit-165-Entfuehrungsopfer-in-Mexiko.html Wie kommt es, dass sich manche Länder so unrühmlich hervortun? Was geht in diesen Ländern ab, dass bei recht vielen sämtliche Sicherungen der Mitmenschlichkeit durchbrennen?

Auf Pakistan komme ich, weil es wieder einen Bericht gibt – auf den ich aufgrund des brutalen Bildes nicht mit einem Link hinweise – weil ein Mann vom Mob verbrannt wurde, dem vorgeworfen wurde, Seiten des Korans verbrannt zu haben. Der Mann wurde aus einer Polizeistation herausgeholt und ermordet. Ich habe keine Informationen darüber, um was für einen Mann es sich handeln soll: Atheist, Christ, Ahmadiyya – oder einfach einer, an dessen Haus irgendeiner mit dieser Beschuldigung wollte.

Der Soldatenmörder von London wird sich wahrscheinlich schon als besserer Brite ansehen als die Briten selbst es sind: http://www.berliner-zeitung.de/politik/soldatenmord-london-terrorverdaechtiger-beschimpft-richter,10808018,23143096.html Das ist das Hirnrissige an diesen Ideologen. Sie sehen sich nicht nur als die wahren Muslime an, die wahren Friedensbringer, die wahren Helden, sondern auch als die wahren Briten, Deutsche, Franzosen… – denn GB + D + F gehört Allah, somit ihnen.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de