Unterschiedliches Recht

Darf eine 18jährige Frau mit einer Minderjährigen verkehren – aber ein 18jähriger Mann nicht? Da würde man doch für gleiches Recht für alle plädieren. Aber wie unsere Medien so sind: Die arme junge Frau! Sie ist so ein tolles Mädchen! Und nun das! Genauso könnte man im Verhältnis von einem 18jährigen mit einer 14jährigen argumentieren. http://www.welt.de/vermischtes/article116458134/Muss-Kaitlyn-in-Haft-weil-sie-ein-Maedchen-liebt.html Die Emotionalisierung von Fällen, um gegen Recht zu verstoßen – und zwar nur, um für bestimmte Gruppen das Recht aufzuweichen, natürlich nicht für alle, ist schon ein großes Übel. Freilich: Mir tun sie ja auch Leid. Aber gleiches Recht für alle. Doch die Solidarisierungswelle gegen das Recht läuft auf vollen Touren. Lassen wir nicht mehr das Recht sprechen, sondern – schluchz – die Emotionen, die Gefühle…

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de