Kleingeister+Barbie

Jetzt haben sich die linken Kleingeister in Berlin die Barbie-Puppe vorgeknöpft: http://www.welt.de/vermischtes/article115219997/Mexikanische-Barbie-mit-Reisepass-empoert-Buerger.html Warum Kleingeister? Warum sind diese Ideologen einfach nicht in der Lage, Realitäten anzuerkennen? a) Mädchen spielen vielfach gerne mit Barbies, b) Firmen nutzen das aus, um Mädchen mit Barbies zu versorgen, c) und Omas und Eltern wissen, wie sie ihrer Kleinen eine Freude bereiten. Da sind wieder solche ideologischen Menschenerzieher am Werk, deren Einstellung man eigentlich überwunden glaubte: Keine Märchen mehr erzählen, weil Kinder dadurch verdorben werden… Immer diese Zwangsjacken.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Kleingeister+Barbie“

  1. Mail von Gisa:
    Ich hatte früher einen Puppen-Schulranzen geschenkt bekommen und da war einiges zum Ausfüllen fuer mich dabei, was Personalien der Puppe angingen. Da war das Schulzeugnis und ich meine auch ein Pass. Also das ist eigentlich nichts Neues. … Haben die Leute denn nichts Besseres zu tun? …

Kommentare sind geschlossen.