Rätselhaft

Eine Frau wurde beschuldigt, ein türkisches Kind auf die Straße geworfen zu haben. Sie wurde inhaftiert. Nun wurde sie frei gelassen, weil eine Zeugin den Fall ganz anders schilderte als die Mutter des Kindes. Nun ist sie also frei – doch die Staatsanwaltschaft untersucht einen anderen Tatvorwurf. Welchen? Wird nicht gesagt. http://www.radioeins.com/default.aspx?ID=4380&showNews=1293978 Das sind so Nachrichten, die einen ratlos hinterlassen: Es wird viel suggeriert – aber man erfährt nichts Genaueres.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de