Mafia+Menschenhandel

Die Mafia fühlt sich in Deutschland sicher. Wahrscheinlich gehen wir mit ihr wie mit anderen gefährlichen Gruppen um: So lange wir sie nicht stören, tun sie uns nichts: http://www.welt.de/vermischtes/article116529578/Die-Mafia-ist-in-Deutschland-absurd-sicher.html Darum lassen wir sie in Ruhe, sonst bekommen wir nur Ärger. Biedermann und die Brandstifter ist doch zu unserem alter Ego geworden.

Warum können sie sich nicht auf schärfere Gesetze mit Blick auf Frauenhandel einigen? http://www.welt.de/politik/deutschland/article116670391/Koalition-plant-schaerfere-Vorschriften-fuer-Bordelle.html Was, wer steckt dahinter?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de