Islamisten-Gefahr + Angriff auf Youtube + Gewalt und Recht

Die Islamisten-Gefahr scheint noch immer groß zu sein: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/zahl-der-salafisten-in-deutschland-hat-sich-verdoppelt-a-1201238.html * In welche Kontexte soll man diese kuriose kriminelle Tat stellen? Angriff einer Frau auf Mitarbeiter von Youtube, weil sie glaubte Youtube würde ihre veganen Videos bekämpfen. Aber ging es um Youtube oder den Hass auf Menschen? Gab es zudem schon diese Art Amok durch Frauen?: http://www.tagesschau.de/ausland/schuesse-youtube-109.html Kam …

Klebers Scharia + Mazyek und Glaser und Beton-Islam+ Flüchtlinge: Wer ist für den Staat verantwortlich? + Marsch der Flüchtlinge + Grüne und Flüchtlinge

Broder zu Klebers Scharia: http://www.achgut.com/artikel/claus_kleber_der_katechismus_und_die_scharia Ich habe das auch kommentiert: http://blog.wolfgangfenske.de/2017/10/26/klebers-scharia-katechismus-vergleich/ Aber Broder hat recht: Von einem Mann an dieser Stelle sollte man schon verlangen können zu wissen, was Scharia und katholischer Katechismus ist. Aber auch ich habe recht: Es menschelt auch bei 600.000€. Geld, Stellung, Bildung usw. hindert nicht, auch mal Stuss zu reden. Böse Zungen …

Dawkins Europa-Diagnose: Untergang + Loverboys

Im folgenden wird eine Rezension des Buches von Douglas Murray „The Strange Death of Europe: Immigration, Identity, Islam“ (Bloomsbury, 2017) angetippt. Die Zitate sollen Lust machen auf mehr http://de.richarddawkins.net/articles/der-seltsame-tod-europas-immigration-identitat-islam In dieser Rezension über Murrays Buch finden wir interessante Aussagen, davon ein paar Splitter: Die Stimmung in Europa wandelt sich, sagt Murray. Während der Islam in der …

„rechts, links oder sonst wie unbeliebt“ + Fastenbrechen für Gewaltlosigkeit

Das ist interessant und spannend, die Diskussion, die im Augenblick in unserer Gesellschaft abläuft. Dürfen Bücher, die Linken nicht gefallen – auch wenn sie gute Gründe dafür vorbringen – nicht auf die im Beitrag genannte Buchliste: http://taz.de/Finis-Germania-von-Jury-ausgewaehlt/!5416892/ ? Hervorzuheben ist, dass der Befragte sich nicht darauf einlassen wollte, nur rechte Bücher zu deklassieren, sondern auch Bücher, …

Islam als Opfer

Der Islam und seine Inszenierung als Opfer: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article115148377/Wo-bleibt-der-tolerante-und-demokratische-Islam.html Es gab und gibt keinen Staat mit einer muslimischen Mehrheit, der Pluralismus lebt und Minderheiten gleichberechtigt behandelt. Diese Feststellung „islamophob“ zu nennen verhindert jeden Dialog. Noch gibt es keine Kritik an dem Buch. Wenn ich sie wahrnehme, werde ich sie selbstverständlich bringen. Auch wenn jemand wieder sagen sollte, man …

Islamisten-Zentren + Antisemitismus: Was ist aus Schweden geworden! + Mädchen hinten-Jungs vorne?

Ismail Tipi sagt in einem lesenswerten Beitrag https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ismail-tipi-klartext/moscheen-duerfen-keine-salafistenzentren-werden/ : Wir dürfen nicht zulassen, dass scheinbar manche harmlose Moscheegemeinde unsere Kinder und Jugendlichen für den Salafismus und die Machenschaften des IS missbrauchen. Wir dürfen unsere Kinder und Jugendlichen nicht den Demokratiefeinden und den Dschihadisten überlassen. * Was ist bloß aus Schweden geworden! Antisemitismus – sicher kaum, …

Koran und Muslime und Koran Hermeneutik + Abdel-Samad: Islam + Kopftuch = Freiheit

Als ich das erste Mal intensiv den Koran gelesen habe, war ich ehrlich gesagt geschockt. Als ich das erzählte, sagte eine: Ich habe auch einmal drin herumgestöbert – ich fand ihn gar nicht so schlecht. Aber wenn man nicht nur herumstöbert, sondern das tut, was die Salafisten fordern: Lies! – dann stehen einem zum Teil …

Spannend: Thema Grenzöffnung – Grenzschließung aus dem Jahr 2015 + Fehlentwicklungen

Was hinter den Kulissen im September 2015 ablief: http://hd.welt.de/politik-edition/article162585054/Das-Bild-das-es-nicht-geben-sollte.html . Fazit: Es war keiner da, der entscheiden wollte, die Grenze wirklich zu schließen. Warum? Weil man juristische Schritte nicht absehen konnte und befürchtete, es könnte schlimme Bilder abgewiesener – vielleicht gar toter Flüchtlinge und Migranten – geben. Den Mut hatten dann nach weiteren langen Wochen der Balkan …

Christen und Muslime

Mir wurde in einem intensiven und guten Gespräch mit einem Muslim deutlich: Bevor Christen und Muslime auf Stadtebene einen interreligiösen Dialog beginnen, sollte man gemeinsam etwas unternehmen – ohne dass die Religion im Vordergrund steht. Denn das ist es doch im Grunde, was auf der ersten Ebene wichtig ist: Wir können miteinander klarkommen – auf …

Trump und Unwissen, Heuchelei, Unehrlichkeit der Kritiker + Merkel fällt auf Propaganda rein + Flüchtlinge und Migranten

Man kann natürlich dagegen protestieren, dass Trump Muslimen aus bestimmten Staaten verbietet, in die USA einzureisen. Seit gestern kursieren auf Facebook die Namen von 16 islamischen Staaten, die es Juden verbieten, in das jeweilige Land zu reisen. Haben die Demonstranten eigentlich schon einmal einen Gedanken darüber verschwendet, dass sie hier Schuld auf sich geladen haben, …