Wort zum Tag + Kulturelle Aneignung + Gaspreise anheben / Individualverkehr verbieten + Cannabis-Psychosen + Gas-Laternen / Smarte Thermostate / Wissen nicht wo der Schalter ist + Nicht genehmigte Flagge / Regenbogenzwang + Verelendungen in Frankfurt + Angepasste Jugend + Türkei: Angriffe auf Ärzte + Keine Impfpflicht mehr?

Wort zum Tag

Der junge Mann sagte: Der Sinn des Lebens ist ficken und überleben.
Mit dem Ficken mag es klappen. Mit seinem Überleben steht es nicht gut.
Mit dieser Einstellung.

Kulturelle Aneignung

Es war eine große Errungenschaft und wird gefeiert, dass Europäer endlich ihren Rassismus aufgegeben haben und auch von anderen Völkern und Kulturen etwas übernommen haben. Heute wird gerade die Übernahme von kulturellen Aspekten als Rassismus bezeichnet. Die alten Rassisten würden sich freuen, weil dadurch wieder Kulturen getrennt werden: https://www.focus.de/panorama/welt/gaeste-fuehlten-sich-unwohl-band-muss-konzert-abbrechen-weil-weisse-musiker-raeggae-spielen_id_123783403.html

Spielt das Thema eigentlich in Afrika eine Rolle? Wenn wir uns die Anzüge und Technik anschauen, die ja nicht wenig europäisch sind? Auch Afrika ist keine einheitliche Kultur. Sollten alle Kulturen auch der Kontinente nur ihre eigene „unwandelbaren“(?) Traditionen aufnehmen dürfen? Das hat den massiven Geruch des Rassistischen – nur von einer anderen Richtung her. Etwas anderes war es, als Gandhi dazu aufrief, sich indisch zu kleiden. Denn da ging es darum, die industrielle Abhängigkeit von Großbritannien zu durchbrechen. Aber unsere Zeitgenossen sind eben nicht so erhaben – keine großen Seelen (Mahatma) – wie Gandhi, eher Kleinkrämer mit Scheuklappen.

Gaspreise anheben / Individualverkehr verbieten

Auf viele Ratschläge, die wir in den Medien finden, können wir getrost verzichten. Es sind die typischen Falkensprüche, die Tauben einschüchtern wollen. Wie bei Corona: Es gab in Medien viele, die die Politik einfach nur sinnlos zu Verschärfungen aufriefen. Und das finden wir jetzt wieder. Wenn die Gaspreise angehoben werden, werden Waren teurer. Und wer kann sich letztendlich alles nur weiter gedankenlos leisten? Die Menschen die Geld haben. Alle anderen kämpfen sich durch den Alltag: https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/appell-fuer-hoehere-preise-fuer-gas-und-strom-es-muss-jetzt-weh-tun-a-7576f0cf-4102-4297-acf7-f7574abfde9a

Und dann wieder einer, der den Individualverkehr verbieten will. Ich frage mich erneut: Sollen das Scherze sein? Will jemand einfach auch nur mal Aufmerksamkeit bekommen? Menschen haben Pferde gezüchtet, damit begann ja schon der Individualverkehr. Das würde heute wieder verboten werden, weil Pferde zu viel CO2 Mist machen würden. Sollen Menschen auf ihren kleinen Hof, den sie auch nicht mehr haben, verbannt werden? Wie auch ein Vorschlag vor längerer Zeit: Statt Häuser Wohnungen… – sperrt sie ein die Menschen! Homeoffice – möglichst nicht bewegen. Dann atmen die Menschen zu viel. Ach so, ja, und manche dieser April-Scherzbolde laufen unter dem Label: Experten.

Der oben genannte Beitrag wird überschrieben mit: „Es muss jetzt wehtun“. Unser Land kann ja schon mal den Journalisten das aufbrummen, was sie für andere vorschlagen. Mit jedem „Experten“, der mit kuriosen Dingen kommt, sollten wir anfangen das umzusetzen, was sie empfehlen. Auch der, der Individualverkehr verbieten möchte. Nehmt ihm das Auto weg – das Fahrrad noch dazu… Das würde manche wohl zur Vernunft bringen.

Cannabis-Psychosen

Ob solche Informationen all die Cannabis-Fans abschrecken? Vermutlich nicht. Sie fühlen sich endlich an der Macht, um die gefährlichen Vorhaben umzusetzen. Gesetzgeber gefährden ohne Grund die Bevölkerung – das kann an den Vorhaben erkannt werden: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/drogenkonsum-mit-fatalen-folgen-wenn-cannabis-gefaehrliche-psychosen-ausloest-spiegel-tv-a-9311e953-ff67-4ca7-a830-e2ef2bbff0c4

Gas-Laternen / Smarte Thermostate / Wissen nicht, wo der Schalter ist

Gas Laternen benötigen in Frankfurt sehr viel Gas. Zwei von ihnen so viel wie eine vierköpfige Familie im Jahr an Heizung verbraucht. Insgesamt gibt es ca. 4100. Statt jedoch diese abzuschalten, wird gesagt, dass die Haushalte noch mehr verbrauchen und diese sparen sollten. https://www.hessenschau.de/wirtschaft/frankfurt-wo-zwei-laternen-so-viel-gas-verbrauchen-wie-eine-vierkoepfige-familie,gaslaternen-100.html Immer die anderen!

*

Smarte Thermostate – nun denn – es wird wieder mal was gefordert, von dem nicht wirklich Hilfe kommt: Alle sollen solche Thermostate einbauen! Soweit die Forderung: Die Realisierung ist kaum möglich und das Einsparpotential minimal. Statt Verbraucher dürften sich die Hersteller freuen. Wie heißt es in dem Beitrag: „eine undurchdachte politische Luftnummer“: https://www.heise.de/news/Energiesparen-ohne-schlaue-Thermostate-Fenster-zu-Grundtemperatur-runter-7168458.html Und solche Luftnummern, die durch die Medien wabern und den Menschen die Hirne vernebeln gibt es zurzeit zu Hauf. Angefangen von den Politikern bis hinunter zu denen, die meinen, irgendwelche Fake News verbreiten zu müssen.

*

Wissen nicht, wo der Schalter ist

Die Verwaltung des Bundestages weiß nicht, wo die Schalter sind: Wie schaltet man die Klimaanlagen und die Lichter aus, wenn niemand im Haus ist? https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kuehl-hell-und-leer-bundestag-verschwendet-energie-und-steuergeld-80822766.bild.html

Nicht genehmigte Flagge / Regenbogenzwang

Was kümmert dieses Ministerium, ob etwas genehmigt – also erlaubt – ist oder nicht? Man fühlt sich auf der richtigen Seite – alles andere ist den Herrschaften dann egal. Wenn Recht nicht mehr eingehalten wird, dann hat das Anarchie zur Folge. Und wenn das Familienministerium meint, das Recht in die eigene Hand nehmen zu dürfen – dann darf es jede und jeder in diesem Land. Eben: Anarchie. Was kümmern mich die Gesetze – ich habe immer Recht – so unsere gesinnungsorientierten Zeitgenossen.

Ich mag den Kategorischen Imperativ von Kant nur begrenzt. Aber hier trifft er wunderbar zu, weil er den Gesinnungsgenossen vielleicht etwas einfach verdeutlicht: Wenn alle ihre Flaggen hissen würden, wie sie gerade lustig sind, je nach Weltanschauung diese und jene – und auf manchen Rathäusern die der Identitären (um ein Reizwort zu bringen) – würde das den Gesinnungspolitikern gefallen? Natürlich nicht: Weil nur sie die rechte linke Gesinnung haben. Darum dürfen sie. Alle anderen nicht. https://www.welt.de/politik/deutschland/article240139889/Familienministerium-hisst-nicht-genehmigte-Version-der-Regenbogenfahne.html

Sportler in Australien wollen keinen Regenbogen auf ihren Trikots. Nun denn, was passiert in einer freien Gesellschaft? Aufruhr im Kleinhirn vieler Regenbogenfans! Sie werden gezwungen: https://www.welt.de/sport/article240120783/LGBTQ-Rugby-Spieler-verweigern-Tragen-von-Regenbogen-Trikot.html

Verelendungen in Frankfurt

Ist Frankfurt da anders als andere Großstädte? Stadtviertel verelenden: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-verelendung-nicht-nur-im-bahnhofsviertel-18200812.html Und wer ist dafür verantwortlich? Die Politik. Die Politik will alles kontrollieren, zieht alles an sich – also ist sie auch dafür verantwortlich, wenn etwas schief läuft. Allerdings für die Verelendung in der Gesellschaft, der seelischen, moralischen, geistigen, an der ist nicht allein die Politik verantwortlich. Hier haben alle mit beizutragen, dass Menschen nicht in der Gosse landen. Aber wenn die Politik auch noch Rauschgifte legalisieren wird – dann ist sie zu einem hohen Maße an den Auswirkungen Schuld. Dass Menschen allerdings das Bedürfnis haben, diese auch zu nehmen, aus welchen Gründen auch immer, hängt mit dem Versagen der Gesellschaft zusammen. Soziale Verelendung.

Angepasste Jugend

Weil sie Hatespeech befürchten, sagen sie in sozialen Medien nicht ihre Meinung. Kann ich gut verstehen. Hoffe nur, sie behalten ihre Meinung, damit sie dann, wenn sie stark genug geworden sind, diese zu äußern wagen. Ansonsten würde man sagen: Wahlen abwarten. Aber da die Parteien ja sehr dicht aneinander stehen, es kaum wirkliche Alternativen gibt – was kann ihnen da geraten werden? https://www.pro-medienmagazin.de/soziale-medien-jugendliche-fuerchten-hatespeech

Türkei: Angriffe auf Ärzte

Manchmal gibt es in unseren Landen in Krankenhäusern Tumult, weil eine Volksgruppe sich versammelt, wenn ein Angehöriger verstorben ist. Dann denkt man sich: In ihrem ehemaligen Zuhause benehmen sie sich sicher besser als hier. Aber dem scheint nicht so zu sein: https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/tuerkei-aerzte-gewalt-gesundheitsreform-auswanderung

Keine Impfpflicht mehr?

Es wird gefordert, dass die Impfpflicht für das Pflegepersonal aufgehoben wird – sie mache keinen Sinn mehr: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/coronavirus-impfung-119.html Was für Dramen hatten sich auch in Österreich zugetragen. Und jetzt? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/oesterreich-impfpflicht-113.html Regierungen und ihre Leute haben durch rigorose Forderungen massive Ängste verbreitet. Es ist zu befürchten, dass sie das wieder tun werden.

Ziegen-Wärme 🙂

Nachtrag: Auch wenn es Satire ist, ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Ziegen mögen ja sogar Papier – also sind sie auch wunderbar zum Papier-Recycling einsetzbar.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/