Wort zum Tag + Erinnerungs-Bäume + Gas-Krimi + Saubere Luft bringt Erderwärmung + RBB + Öl- und Mehl-Mangel + Auseinandersetzung in der Katholischen Kirche + Twitter-Zeugen + Terrestrial Stilling + Gastro-Kritiker + Christenbedrängnis: Nicaragua / Myanmar – Hinrichtungen

Wort zum Tag

Bildung ist mehr
als im Internet etwas finden zu können.

Erinnerungs-Bäume

Diese Bäume sind Symbole: Symbole die an die kriminellen Taten von Ideologen erinnern sollen – ihnen etwas entgegenstellen sollen. Wer solche Bäume zerstört, übernimmt mit seiner Charakterlosigkeit die kriminellen Taten der Ideologen, sie versuchen, das Erinnern an die Opfer zu verhindern. Von daher hat Ramelow Recht, wenn er sagt, dass solche Menschen geistig genauso unterwegs sind wie die Mörder in den Konzentrationslagern: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/buchenwald-in-thueringen-bodo-ramelow-unterbricht-urlaub-wegen-zerstoerungen-in-kz-gedenkstaette-a-ee1a0424-7983-4a4c-86f0-3dbf65e2ccd5

Gas-Krimi

Und warum steckt die Turbine in Köln fest? https://www.merkur.de/wirtschaft/gas-krise-russland-nord-stream-turbine-news-ticker-mangel-notfall-energie-zr-91686118.html Weil Russland Formalia nicht achtet. Wie konnte ohne diese überhaupt was fließen? Hieß es nicht: Es fließt nichts ohne sie?

Wir starren alle wie das Kaninchen auf die Schlange auf das Putin-Gas. Locker bleiben (natürlich nicht die Politiker – sie sollen angestrengt ihre Arbeit machen)! Alternativen suchen. Putin nicht den Gefallen tun, medial wie ein verrückter Hühnerhof zu agieren. Durch die Fehler der vergangenen und dieser Regierung sind wir ja erst in diese Lage geraten, in der wir Angst vor Erpressung haben müssen. Von daher: So gut es geht, die Fehler rückgängig machen und Energievielfalt wieder in den Blick nehmen.

Saubere Luft bringt Erderwärmung

Tja: https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-luftverschmutzung-aerosole-geoengineering-1.5626132?reduced=true (SZ+) Das ist keine ganz neue Nachricht, wie man hieran sehen kann (2005): https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-saubere-luft-macht-forschern-sorge-a-354836.html

Ich hatte vor vielen Jahren auch die Studie erwähnt, die Häuserdämmung als etwas bezeichnete, die nicht unbedingt dazu beiträgt, dass weniger Energie verbraucht wird, weil sie unter anderem verhindert, dass im Winter die Hauswände und damit das Innere von der Sonne erwärmt wird.

Der Mensch in seinen Irrtümern – er bastelt hier, er bastelt da. Schlimm wird es nur, wenn manche meinen, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und alle müssen gemäß ihrer Löffelweisheit nach ihren Pfeifen tanzen.

RBB

Die Auseinandersetzungen um die Intendantin, die auch am Sessel zu kleben scheint wie der Frankfurter Feldmann, habe ich bislang nicht kommentiert. Aber das scheint mir eher ein übler Skandal zu sein: Wird der Bau teurer, sinken die Honorare der freien Mitarbeiter, oder der Topf der Betriebsrente kann angezapft werden und durch Homeoffice eingesparte Räume sollen verkauft werden. Das war sicher kaum das Ziel von Homeoffice – die Leute rauszuwerfen, damit die Räume verkauft werden können: https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/auch-freie-journalisten-beklagen-vorgaenge-im-sender-spd-politiker-moniert-schwer-irritierende-interviews-der-rbb-intendantin/28545324.html Ich denke, da muss unbedingt jemand mal intensiv nachschauen, was da auf Kosten der Journalisten abgeht.

Öl- und Mehl-Mangel

Vor nicht langer Zeit gab es kaum noch Sonnenblumenöl und Mehl. Auf einmal gibt es alles wieder in Hülle und Fülle. Ich muss gestehen: Ich verstehe nicht, wie das kommt. Was hat sich verändert, dass auf einmal wieder alles da ist? Auch Butter kann wieder normal gekauft werden. Was lief da im Hintergrund ab? Vor ein paar Monaten fragte man rätselnd: Wie kommt es, dass auf einmal Mangel herrscht – es hat sich doch nichts geändert? Was läuft im Hintergrund vieler Themen ab, die Ängste hervorrufen? Alles-vieles nur Fake? Öl fiel den Russland-Sanktionen zum Opfer. Das haben die westlichen Regierungen selbst beschlossen: aus Russland kein Öl. Von daher stiegen die Preise – war aber wohl immer genug da.

Auseinandersetzung in der Katholischen Kirche

Zu der Auseinandersetzung in der katholischen Kirche zwischen der deutschen Reformbewegung (Synodaler Weg) und dem Vatikan (als Vertreter der Weltkirche): https://www.kath.net/news/79040 Wird wirklich Geld als Argument eingesetzt? Dann hat einer von Kirche nichts verstanden – zumindest bei denen in der Kirche, die im wahren Glauben stehen wird dieses Argument nichts bewirken. Er möchte das Geld irgendwie anders Notleidenden spenden. Die Kirchen haben in vielen Ländern vor Ort ihre vertrauensvollen Menschen. Ohne selbst korrupt zu sein (*) und mit viel Engagement arbeiten sie, setzen sie sich für die Menschen vor Ort ein. Das ist nicht zu toppen.

(*) Ohne selbst korrupt zu sein – manche werden angesichts der kurzen Formulierung wahrscheinlich aufstöhnen. Von daher: Es gibt immer Menschen mit kriminellen Attituden. Auch in Kirchen, in der UN und sonstwo. Aber ich meine damit, dass die Menschen der Kirche, so sie im Glauben arbeiten, davon eher ausgenommen sind, somit die Gelder auch ihr Ziel erreichen, vor allem auch aufgrund der durch die vielen Gemeinden weltweit bestehende „Graswurzel-Arbeit“.

Twitter-Zeugen

Was mir auffällt, dass immer mehr Beiträge irgendwas schreiben – und dann als Zeugen pro oder contra dann irgendwelche Twitter-Stimmen oder andere Leser-Kommentare heranziehen. Hoffentlich wird das nicht einmal zu einem üblichen journalistischen Stil. Da muss nämlich keiner etwas verantworten. Ein mieser journalistischer Stil.

Terrestrial Stilling

Ich finde den Beitrag sehr interessant, weil ich darüber noch nie nachgedacht habe: Wind ist Energie, der die Windräder bewegt. Mit jedem Windrad schwindet die Energie des Windes. Was dann große Auswirkungen hat auf das Klima: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/das-abc-von-energiewende-und-gruensprech-105-terrestrial-stilling-windkraft/

Ich kann nicht alles nachvollziehen – nachdenkenswert ist es allemal.

Gastro-Kritiker

Ich bin über einen Beitrag von mir von 2012 gestoßen. Es geht um Gastro-Kritiker:

Wer Fleisch brät und Fisch, der darf von vorneherein als Koch nicht mehr akzeptiert werden. Nur Veganer sind die besten Köche. Zwar mag das keiner mehr essen (*), aber die Ideologen wollen es so. Ich würde auch sagen, dass diejenigen, die Kartoffeln, die mit Traktoren und ähnlichen Geräten, die Energie verbrauchen, auf die Felder gebracht wurden und auch wieder mit Geräten geerntet wurden, verwenden – die dürfen als Öko-Schweine nicht mehr als Koch anerkannt werden. Als Koch darf also kurz gesagt nur der anerkannt werden, der meine Äpfel im Garten verwendet. Da wird nichts dran gemacht. Der Baum steht einfach vor sich hin und trägt mehr oder weniger genießbare Äpfel. Bio-Äpfel pur. Und wer daraus etwas Gutes kochen kann – ohne allerdings kostbare Energie zu verschwenden – der ist ein wahrer Koch. Dem gebühren Sterne in Fülle. Oh, oh, meine Äpfel stehen unter einer Flugroute. Dürfen diejenigen, die sie dennoch verwenden, geehrte Köche sein? Oder Köche, die etwas mit Getreide „backen“, das an Autobahnen steht und ebenfalls mit Erntemaschinen geerntet wird? Neue Gastrokritiker braucht das Land, die all diese Tier-Köche und Öko-Schweine-Köche aussortieren und nur das in höchste kulinarische Himmel heben, was keiner mehr essen will. (**)

(*) Das würde ich heute anders formulieren. Inzwischen gibt es ganz leckere Nahrungsmittel.

(**) Heute würde ich aufgrund der Zeitthemen, die Energieverwendung bei der Zubereitung von Speisen hervorheben. Wird aber schon angesprochen.

Christenbedrängnis: Nicaragua / Myanmar: Hinrichtungen

In Nicaragua bedrängt die sozialistische Diktatoren-Regierung Ortegas die Kirche: https://www.kirche-in-not.de/allgemein/aktuelles/nicaragua-steht-an-der-spitze-religioeser-verfolgung-in-lateinamerika/ Wie sehr haben sich europäische Jugendliche für die Sandinisten eingesetzt. Und nun wird das Vorbild zum Diktator – Ortegismus genannt. Zahlreiche frei denkende Menschen sind in Haft. Er hat alle rückgratlosen in der Hand, ist umgeben von Steigbügelhaltern.

Und in Myanmar wurden vier Aktivisten hingerichtet: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/myanmar-todesurteile-101.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/