Ukraine: Misstöne + Gegner fertig machen + Fatale Landwirtschaftspolitik + Arme SPD + Drogenpolitik + BMW-SUV + Emotions-Scanner + Umweltschutz, Umweltschutz + Studentin ermordet

Ukraine: Misstöne

Der folgende Text stört die einheitlichen Gesänge unserer Medien – ein Misston, ein notwendiger: https://www.dasmili.eu/art/wider-den-eingebetteten-kriegsjournalismus/ Und noch einer – betrifft auch mich: https://www.dasmili.eu/art/wer-sich-auf-putin-einschiesst-vereitelt-ein-baldiges-kriegsende/

Gegner fertig machen

Wenn sich ein Mensch gegen die allgemeine politische Richtung wendet, die auch medial nicht gutgeheißen wird, dann wird so lange herumgesucht, bis etwas gefunden wird, dass man ihn kaltstellen kann.

Das Credo der Meinungsfreiheit-Einschränker: Meinungsfreiheit wird doch eingehalten. Der Gegner wird zwar kalt gestellt, aber er durfte seine Meinung sagen und darf sie weiter sagen. Er muss eben nur mit den Konsequenzen rechnen: soziale Isolation und finanzielle Destruktion.

Läuft da in unserer polit-medialen Gesellschaft nicht was falsch?

Fatale Landwirtschaftspolitik

Was ich in der letzten Zeit auch angekreidet habe: die fatale Landwirtschaftspolitik unseres Landes – sie wird hier noch einmal sehr deutlich: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/politik/indien-stoppt-export-china-bunkert-der-welt-droht-eine-hungerkatastrophe-80063612.bild.html

China bunkert – das ist kluge Politik, klug im Sinne der kommunistischen Partei: Macht erhalt – und: China kennt Hungerperioden und möchte die Menschen davor bewahren. Indien schützt seine Bevölkerung durch Export-Einschränkungen. Weltweit gesehen – asozial, gewiss.

Asozial: Unsere Politik ist eine der Satten, derer, die meinen, sie könne nichts treffen. Vor 100 Jahren sah es in unserem Land ganz anders aus – und es ist furchtbare Arroganz zu meinen, Hunger könnte uns nicht mehr treffen. Vor allem: Der Hunger anderer geht uns nichts an. Ganz so ist es nicht, man macht sich halt so seine Gedanken, wie das Getreide der anderen zu den Hungernden kommt. Aber da ist es wieder: Es wird auf Kosten anderer geoutsourced. Statt über den eigenen ideologischen Schatten zu springen.

Arme SPD

Die SPD war weit unten. Dann hat Laschet am falschen Ort zur falschen Zeit gelacht – die SPD war obenauf. Nun ist sie wieder unten. Und die NRW-Grünen? Haben sie von vielen Bürgerinnen und Bürgern Vorschusslorbeeren bekommen, weil manche von ihnen in der Lage sind, ideologische Politik durch Realpolitik zu ersetzen? Aber ist wirklich Habeck das Zugpferd? Ich denke eher an Baerbock, die medial sehr präsent ist: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/olaf-scholz-robert-habeck-und-die-nrw-wahl-nummer-2-siegt-a-2912b059-c7ae-4e84-8285-cdd6957d5397

Was die SPD betrifft, solche Strategien, die durchschaubar sonderbar sind, sollte man vermeiden, denn sie nimmt Wählende nicht ernst. Eine Art Schönreden – auch wenn es letztlich zu einer Ampel kommen könnte – solche strategischen Spielchen sind ärgerlich. Aber typisch für unsere moderne Politiker-Generation?: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/nrw-wahlergebnis-der-spd-lars-klingbeil-watscht-karl-lauterbach-ab-a-889c9a23-f27d-441c-9b0e-ed3a72b2058c

Ärgerlich finde ich vor allem, dass eine Art Partei-Sprachpolizei installiert wird: Jede:r in der Partei muss sagen, was sich die Parteizentrale so an Jargon ausgedacht hat. Ist das ein Kennzeichen einer demokratischen Partei?

Drogenpolitik

Es gibt mehr Drogentote: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/drogenbericht-der-bundesregierung-deutlich-mehr-tote-durch-opiate-und-amphetamine-a-58fed477-3c2c-47e0-9f07-5f45acb3a422

Wie möchte man sie bekämpfen? Indem man Drogen zugänglicher macht: https://www.merkur.de/politik/news-buschmann-lauterbach-cannabis-legalisierung-deutschland-un-konvention-entwurf-2023-91534410.html

Manche politischen Entscheidungen benötigen beduselte Menschen, damit wenigstens die nicht mitbekommen, wie bescheuert diese sind.

BMW-SUV

Wie kann manch verärgerte:r Bürger:in der Politik ein Schnippchen schlagen? Indem sie einen SUV der besonderen Art kauft: https://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/bmw-xm-bayerischer-provokateur-a-6d23c385-ad60-4a52-9b26-ab25360bd27e

Und wie hieß es vor nicht langer Zeit? Fake News? Keine Ahnung: SUV-Fahrer:innen wählen gerne grün, um ihr schlechtes Gewissen aufzupolieren. Goldene Zeiten für SUV-Hersteller:innen und Grüne:innen.

Emotions-Scanner

Will Zoom wirklich Emotions-Scanner einbauen? Der soll messen, wie die Gegenüber drauf sind: gelangweilt, interessiert, bei der Sache, abgelenkt – könnte in Schul- und Unibereichen Notenrelevant sein, in Firmen-Bereichen Anlass für Entlassungen und Karrieresprünge. Wer den Chef immer emotional zuzoomt, der kommt weiter… Schöne neue Zoomwelt https://www.spiegel.de/netzwelt/videokonferenztool-zoom-buergerrechtler-warnen-vor-emotions-scanner-a-c35baa37-1705-4c9d-b470-ba0ee0122c44

Umweltschutz, Umweltschutz

Der deutsche Bürger soll das Klima schützen und wird von allen Seiten medial-politisch überrollt. Anderswo fliegen dann Touristen ins Weltall und Bitcoins „schürfen“ kostet eine Unmenge Energie.

Aber bloß keine Food-Fotos ins Netz stellen! Kostet zu viel Energie. Kein Wunder, dass die FDP verliert, bei solchen Kuriositäten wie Drogen-Legalisierung und Food-Fotos-Madig-Machen. Sollen sich um das Kerngeschäft dieser Partei kümmern!

Studentin ermordet

In Nordnigeria geht wieder der islamische Tod um: eine Studentin, Deborah Samuel, wurde wegen angeblicher Mohammed-Beleidigung gesteinigt, ein entführter Priester ist tot, ein weiterer wurde entführt und ebenso wurden zwei Frauen entführt. Die Einführung der Scharia vor 20 Jahren bringt nur Spaltung und Gefahren: https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2022-05/nigeria-verbrechen-studentin-blasphemie-steinigung-mob.html

Verfolgungen von Christinnen: https://www.opendoors.de/mediathek/podcast/eine-schande-fuer-die-familie-verfolgung-von-weiblichen-christen

Schutz christlicher Minderheit in Indien ist nicht dringend: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/indien-schutz-von-christen-fuer-bundesgericht-ohne-dringlichkeit

Tja, das EU-Parlament wie man es sich so denkt: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/eu-parlament-fordert-zu-recht-mehr-schutz-fuer-religioese-minderheiten

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/