Wort Benedikts XVI. + Urzeit-Gene + Bewusstsein + Leben in einer Demokratie + Impfpflicht + Einsamkeit – Digitalisierung + Böhmermanns Entgleisung + Luftverschmutzung + Solaranlagen + Aktionärsversammlungen + Kirchen + Frankreichs Atom

Wort Benedikts XVI.

Nicht das Geschlagenwerden erniedrigt, sondern das Schlagen; nicht das Bespucktsein erniedrigt, sondern das Bespucken; nicht der Verhöhnte, sondern der Verhöhnende ist geschändet; nicht der Hochmut erhebt den Menschen, sondern die Demut; nicht die Selbstherrlichkeit macht ihn groß, sondern die Gemeinschaft mit Gott, zu der er fähig ist.
Entnommen aus: Sendung des Bayerischen Rundfunks, 19. Mai 1985 / JRGS 14, 683 FO: https://www.benedictusxvi.org/

Weiter zu Benedikts XVI. Stellungnahme: https://www.benedictusxvi.org/brief-benedikt-xvi-und-faktencheck

Vom Versagen der gegenwärtigen Kirche – mancher Medien sowieso: https://www.kath.net/news/77540

Urzeit-Gene

Urzeit-Gene prägen unser Aussehen. Nicht nur das Aussehen: https://www.scinexx.de/news/biowissen/wie-urzeitgene-unser-aussehen-praegen/

Bewusstsein

Ein sehr interessanter Beitrag zu dem Thema: https://www.spektrum.de/news/leib-seele-problem-was-wissen-wir-ueber-das-bewusstsein/1974235

Leben in einer Demokratie

Immer weniger Menschen leben in einer Demokratie: https://www.spiegel.de/ausland/nur-noch-45-prozent-der-weltbevoelkerung-lebt-in-einer-demokratie-a-97ec1d36-6bff-4212-b10a-8bc316570158 – und die Anzahl wird weiter abnehmen. Staaten werden immer rigider. Nicht Staaten – die Regierungen, die, die gerade an der Macht sind.

Impfpflicht

Politik, denen die Bürger egal sind, die auf Druck aus sind, statt auf ein Miteinander, geraten natürlich in ein Dilemma, so lange Bürger frei sind. Was manchen ein Dorn im Auge ist, der freie Bürger, die freie Bürgerin: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/impfpflicht-umsetzung-sachsen-101.html Wie die Tagesschau berichtet, ist mancher aus Baden Württemberg auch nicht begeistert und will Aufschub. Bayern wirft der Ampel Dilettantismus vor. Ja, einfach irgendwelche Gesetze machen und dann sagen: Schaut mal selbst, wie ihr klar damit kommt, ist nicht besonders Vertrauen erweckend. Übrigens ist auch der CDUler des Saarlandes gegen eine solche: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/saarland-marisa-winter-verlaesst-nach-corona-demo-cdu-kompetenzteam-17795104.html Was freilich – wie es sich für faz-online gebührt – gar nicht positiv besprochen wird.

Wie oft müssen Kleine geimpft werden? Das wird dann die am meisten geimpfte Generation werden: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/virtuelle-hauptversammlung-nach-corona-101.html

Bin gespannt, was die Bayern machen. Als Tiger springen und als Bettvorleger landen?

Selbst im strengen Österreich sehen Landesregierungschefs die Impfpflicht als unangemessen an: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/impfpflicht-oesterreich-105.html Nicht aber das Bundesverfassungsgericht – sonderbarer Weise: https://www.tagesschau.de/inland/verfassungsgericht-impfpflicht-103.html

Einsamkeit

Müssen wirklich Gelder ausgegeben werden, um Einsamkeit zu erforschen, statt die Gelder in Menschen zu investieren, die zu den Einsamen gehen? Natürlich werden auch Forscher zu manchen Einsamen gehen, um zu forschen, aber die sind sicher teurer als Nichtforscher, sondern empathisch helfende Menschen: https://www.tagesschau.de/inland/einsamkeit-115.html Kirchen haben sehr viel Erfahrung mit dem Umgang mit Einsamen. Die Digitalisierung so hervorzuheben, wie es der Artikel tut, ist nur Augenwischerei. Digitalisierung bekämpft keine Einsamkeit. Menschen müssen einander begegnen, einander berühren, die Stimme normal hören, sie müssen sich sehen, die Wärme spüren., die Bewegungen des gesamten Körpers wahrnehmen. Miteinander essen und trinken, ein Spiel spielen, was unternehmen, das nimmt Einsamkeit. Nicht ein Bildschirm. Menschen müssen wissen, dass ihnen etwas zugetraut wird, dass sie nötig sind. All das muss nicht erforscht werden. Das ist altbekannt.

Böhmermanns Entgleisung

Es ist gut, dass Teile des unsäglichen – für Böhmermann äußerst peinlichen – Gedichts verboten bleiben: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/boehmermann-urteil-101.html

Luftverschmutzung

Keine Satire! Die Luft ist sauberer geworden. Weil die Grenzwerte vor einigen Jahren festgelegt worden sind, sollen nun neue festgelegt werden. Das führt dann natürlich zu dem Fazit: Die Luft in Deutschland ist furchtbar dreckig. Dann verbietet man dies und jenes – und dann ist die Luft wieder sauberer geworden. Was dann? Dann sind die Grenzwerte wieder veraltet – und dann wird über die furchtbar dreckige Luft in D geklagt, neue Grenzwerte werden festgelegt, die Bevölkerung wird drangsaliert… – never ending story. https://www.tagesschau.de/inland/luftqualitaet-umweltbundesamt-101.html

Solaranlagen

Wie neulich (27.1.) schon geschrieben: Sie sollen wirklich auf die Äcker: https://www.tagesschau.de/inland/solaranlagen-ackerflaechen-101.html Bin gespannt, wie das Mikroklima verändert wird. Spinnmilben können zum Beispiel besser wachsen. Was macht man dagegen? Mehr Gift sprühen… Das ist aber insgesamt eine Sache, in die aus meiner Sicht sinnvollerweise Gelder in Erforschung gesteckt werden würde. Wie weit müssen die Paneelen auseinander, damit eben nicht mehr Gift gesprüht werden muss usw.

Aktionärsversammlungen

Diese Versammlungen ohne Präsenz dürfte manchen Chefs besser gefallen. Wenn Menschen zusammenkommen, gibt es immer eine eigene Dynamik, die vorher nicht so ganz zu planen und zu beherrschen ist. Doch ohne Präsenz sind die Chefs abgehobener. Haben mehr Ruhe, sind beruhigt. Das Fußvolk ist ja doch eher lästig. Oder irre ich mich? https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/virtuelle-hauptversammlung-nach-corona-101.html

Kirchen

Irgendwann werden den Kirchen heutige Besonderheiten, auf die sie so stolz sind, um die Ohren fliegen. Weil es nicht Verkündigung ist, Leben aus dem Glauben, sondern pure Anpassungen. Vielleicht fliegt uns das jetzt schon um die Ohren – nur wir wollen es nicht wahrhaben, weil wir über sowas so stolz sind. Dann rackern wir uns mit Anpassungen ab – und diese ziehen uns immer weiter runter.

Jesus Christus verkündigen ist unsere Aufgabe. Und aus der Verkündigung heraus handeln. Nichts anderes.

Frankreichs Atom

Frankreich wird uns wirtschaftlich wohl überholen: https://www.handelsblatt.com/politik/international/atomenergie-macrons-wette-auf-atomkraft-frankreich-will-bis-zu-14-neue-reaktoren-bauen/28056898.html

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/