Wärmepumpe + Pendler sollen Fahrrad fahren + Frankfurter Verkehrswende + Macron gegen die Schwächsten + Türkei: Ertrinkende Wirtschaft + Dieselpreis + Waffenlieferung an Ukraine + Telegram + Lauterbachs freiwillige Pflicht + Ökologischer Patriotismus

Wärmepumpe

Ich habe mich einmal für eine Wärmepumpe interessiert – habe das Interesse aber sofort fallen gelassen, als ich gelesen habe, dass sie ständig Geräusche verursacht. Und in unserer Zeit möchte der normale Bürger sich selbst und seine Nachbarn vor sämtlichen Geräuschen schützen. Dazu: https://www.wegatech.de/ratgeber/waermepumpe/grundlagen/lautstaerke-von-waermepumpen/

Dazu kommt noch das… – und was sich die Leute in der Regierung alles so ausdenken, da kann man nur so beginnen: „So, der Herr Minister möchte also mehr Wärmepumpen…“ https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/klimaschutz-minister-moechte-mehr-waermepumpen-17735102.html

Das Problem der Politik: Sie setzt sich Ziele, von denen jeder weiß, dass sie nicht einzuhalten sind – und das dient dann zu Zwangsmaßnahmen. So eine Art kommunistische Arbeitspläne: Fünfjahresplan, Zehnjahresplan und wie sie alle heißen. Die gezwungenen Leute waren dann sehr findig – aber letztlich hat die irreale Politik alles ruiniert.

Pendler sollen alle Fahrrad fahren + Verkehrswende

Warum fahren die wohl nicht alle mit dem Fahrrad? https://www.tagesschau.de/inland/pendler-verkehr-auto-101.html Weil sie kein Abi haben: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/koelner-studie-zeigt-menschen-mit-mehr-bildung-fahren-mehr-rad-100.html

Die Verkehrswende in Frankfurt – das, was hier beschrieben wird, ist typisch für die moderne Politik: Es wird gemacht, was sich manche so ausgedacht haben – Bürgerbeteiligung eine Farce: https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/neuer-zoff-um-verkehrswende-wut-brief-gegen-fahrrad-plaene-78866806.bild.html Ich hoffe, es folgen weitere, die keine Farce sind, sondern dass die Bedenken berücksichtigt werden. Aber der Eindruck, dass manche Ideologen meinen, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen und die Realität tanze nach ihren Regeln, lässt sich bislang leider nicht vermeiden.

Macron gegen die Schwächsten

Warum kämpft Macron ausgerechnet gegen die Schwächsten, gegen die, die sich nicht wehren können? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/macron-europa-parlament-plenarsitzung-101.html

Türkei: Ertrinkende Wirtschaft

Auf was für Ideen die Erdogans kommen! Firmen sollen durch Export erwirtschaftetes Geld in türkische Währung zwangsumtauschen. Ein gefahrvoller Akt: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/kapitalverkehrskontrollen-tuerkei-101.html

Dieselpreis

Kein Grund zum Jubeln, wenn der Dieselpreis steigt. Transportkosten werden steigen, Waren verteuern, landwirtschaftliche Produkte werden teurer, nicht, weil der Landwirt mehr bekommt, sondern der Staat und Firmen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/dieselpreis-auf-rekordhoch-101.html

Waffenlieferung an Ukraine

Das ist ein Fehler, der Ukraine Waffen zu liefern. Weiß die Welt wirklich, ob da nicht nationale Hitzköpfe auf einmal durchdrehen können? Ich bin mir nicht so sicher. Erdogan hatte versucht, die Welt gegen Syrien in einen Syrienkrieg hineinzuziehen. Sie hat dem Widerstanden. Kann der Westen widerstehen, wenn die Ukraine denselben Weg geht, nach all diesen Aufregungen der letzten Wochen? https://www.spiegel.de/politik/deutschland/juergen-trittin-warnt-vor-waffenlieferungen-an-die-ukraine-a-c5f4cd9d-3149-4faa-ab28-0685cd2f20f5

Telegram

Unsere Innenministerin überlegt krampfhaft, wie sie Telegram stoppen kann. Vielleicht hilft ein Anruf beim Genossen Xi Jinping. Der kennt sich mit sowas aus.

Ich hörte heute im Radio, dass das Ziel sei, das Internet so zu gestalten, dass dort nichts veröffentlicht werden sollte, was auch im normalen Leben sanktioniert wird.

Ich wäre auch dafür, Kriminelles zu verhindern. Allerdings ist das kein Akt eines Staates, sondern muss ein Akt einer möglichst vielfältigen Staatengemeinschaft sein. Einmal bekommt ein Staat allein es sowieso kaum hin, wenn er sich nicht rigoros abschottet. Zudem gibt es in den Staaten unterschiedlichste Maßstäbe für Moral usw. – eine Diskussion ist demokratisch notwendig, führt zu demokratischen Kompromissen.

Ein Staat allein darf es auch nicht versuchen, wir sehen es an all den rigorosen ideologischen Staaten, die freie Meinungsäußerung bekämpfen. Ein Staat allein gerät immer in den Verdacht, für Herrscher und herrschende Gruppen missliebige Ansichten zum Verstummen bringen zu wollen.

Lauterbachs freiwillige Pflicht + Ökologischer Patriotismus

Das ist eine Aussage, die man sich im Munde zergehen lassen muss: Sie zeigt, wie Worte von den Herren Politikern ins Gegenteil verdreht werden: „die Impfpflicht führt dazu, dass man sich freiwillig impfen lässt“ (Tagesschau vom 19.1. – 02:35-36) Und wenn man dann zu allem möglichen gezwungen wird – dann macht man es freiwillig in deren Augen. Geht es noch schlimmer? Was für ein Umgang mit Bürgern!

Habeck spricht von „Ökologischem Patriotismus“ so Tagesschau vom 20.1. 9:9. Da lag ich ja gar nicht so falsch, als ich von „Deutsch-nationaler Wissenschaft“ im Kontext von Ökologie sprach: https://blog.wolfgangfenske.de/2022/01/15/deutsch-nationale-wissenschaft-kein-impfzwang-immer-radikaler-faesers-drohungen-co2-preis-fuer-privathaushalte-erbarmungsloser-angststaat-armenien-und-tuerkei-peinlich-parlamentspoet/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/