Fesseln werden angezogen + „EU will mitreden“ / Biden und Putin + Zukunft der Medien 2021 / Neutralität? + Antisemitismus + Inflation + Jesus-Ring

Fesseln werden angezogen

In China werden die Fesseln angezogen – so werden wieder Menschen in Hongkong festgenommen. https://www.tagesschau.de/ausland/asien/hongkong-stand-news-101.html

Warum Putin Menschen, die für Gerechtigkeit eintreten drangsaliert? https://www.tagesschau.de/ausland/russland/memorial-russland-aufloesung-101.html Bekommt er noch die Kurve, die Weichen für ein freies Land zu stellen.

Auch in Indien werden Menschen, die anderen helfen, gefesselt: Wie der Generalvikar der Erzdiözese Kalkutta sagt: ein grausames Weihnachtsgeschenk der Regierung – aber den Hinduextremisten sind Menschen von Haus aus egal. Gilt natürlich nicht nur für die Hinduextremisten sondern Extremisten aller Couleur. https://www.tagesschau.de/ausland/asien/mutter-teresa-191.html

„EU will mitreden“ / Biden und Putin

In der Ukraine-Frage will die EU mitreden. Aber die USA wollen lieber allein mit Russland reden. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/usa-russland-ukraine-103.html Manchmal müssen Eltern auch allein reden – ohne dass ständig das Kind dabei ist. Kratzt natürlich am Ego des Kindes – aber manchmal muss das halt so sein. Wenn es quengelt und quengelt… – mal sehen, ob sich die Eltern breitschlagen lassen.

Biden und Putin

Sie schaffen ideale Gesprächsvoraussetzungen, indem sie einander drohen: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-putin-ukraine-103.html

Oder gelten die Drohungen nur den eigenen Leuten im Land, die sie nicht im Griff haben?

Zukunft der Medien 2021 / Neutralität?

Ein interessanter Artikel: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/rueckblick-medien-jahr-2021/ Journalistisches Bollwerk vom Staat unterstützt – aber nicht alimentiert…

Neutralität?

Irgendein Artikel zu einem brisanten Thema: Lesende wissen sofort, wie die Schreibenden eingestellt sind. Selbst Leitmedien – also die Leithammel unter den Medien – geben sich gar keine Mühe mehr, Neutralität zu wahren.

Antisemitismus

Sonderbar: Der Antisemitismus-Beauftragte von Baden Württemberg wurde von Antisemiten des Antisemitismus beschuldigt: https://www.tagesschau.de/inland/badenwuerttemberg-blume-antisemitismusvorwurf-101.html

Er spricht davon, dass er seit Jahren von einem Troll angegriffen, beschimpft und belagert werde. Das finde ich spannend. Denn es stellt sich die Frage: Welche Macht bekommen Trolle? Auch ich hatte einen Troll, der ununterbrochen alles mögliche von mir behauptete. Seit einiger Zeit ist Ruhe – ich weiß nicht, warum. Aber eine gewisse Furcht war vorhanden, dass er Menschen, die mich nicht kennen, durch seine Unterstellungen und Lügereien gegen mich vereinnahmen könnte. Nicht dass ich sachliche Auseinandersetzungen fürchte, aber unsachliche Angriffe, denen man auch gar nicht parieren kann, weil sie einfach aus der Luft gegriffen sind und man gar nicht so richtig weiß, wo sie auf fruchtbarem Giftboden fallen könnten. Man ist sich auch der Gesellschaft nicht sicher, ob sie nicht doch einem solchen Troll glaubt, weil es einfach spaßig ist, jemanden fertig zu machen und manchen Lebenssinn verleiht, bei Gesinnungsgenossen Ansehen bringt usw. Sonderbar, dass das amerikanische Antisemitismus-Center auf so einen Troll reinfallen kann. Dann muss es unbedingt an seinen Strukturen arbeiten. Die Menschen einer Gesellschaft müssen jeden gegen Trolle verteidigen – auch wenn man nicht seiner Meinung ist. Und wie zu erkennen ist: Der Angegriffene hat Verteidiger. Sehr gut. Aber kann er auch in dieser seiner Position den Troll nicht an den Kragen gehen? Ist er bekannt? Agitiert er aus dem Verborgenen?

Inflation

Mein Mitleid dem Staat gegenüber, weil auch ihm die Inflation teuer zu stehen kommt, hält sich in Grenzen. (Auch wenn man zornig werden könnte, weil das hart verdiente und als Steuer abgegeben Geld unverantwortlich behandelt wird.) Denn wer fördert sie? Sind ihm die Hände gebunden? Und zack – wird die Energie wieder teurer, weil AKWs abgeschaltet werden, weil Energie mit höheren Kosten belegt wird, weil die EZB nicht zur Rechenschaft gezogen wird. https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/geldpolitik-deutsche-wirtschaft-kritisiert-ezb-sie-tut-das-falsche/27926504.html Die Führung der EZB – denn die Mitarbeiter können auch nichts für das Versagen und fordern Lohnerhöhung als Inflationsausgleich: https://www.n-tv.de/wirtschaft/EZB-Mitarbeiter-fordern-Inflationsausgleich-article22954572.html

Jesus-Ring

Jesus wird schon in der Frühzeit als guter Hirte abgebildet: https://de.wikipedia.org/wiki/Guter_Hirte Nun wurde im Zusammenhang eines archäologischen Fundes bei Cäsarea – zwei untergegangene Schiffe – ein Ring gefunden, in dessen Stein der gute Hirte eingraviert war: https://www.derstandard.de/story/2000132124323/silbermuenzen-und-jesus-abbildantike-schaetze-vor-israels-kueste Es wird aus dem Beitrag jedoch nicht deutlich, ob es ein Fund aus dem Schiff ist, das vor 1700 Jahren oder vor 600 Jahren gefunden wurde.

Jesus als guter Hirte bedeutet nicht allein, dass er sicher durch das Leben führt – sterben müssen alle. Sondern dass er der gute Hirte ist, der durch dieses irdische Leben hindurch in das ewige Leben führt. Allerdings habe ich einmal gelesen, dass es nicht unbedingt eindeutig sein muss, dass ein Christ Jesu abbilden ließ, sondern auch in heidnischem Bereich konnte der junge Schäfer als Bild auftauchen. Ich habe das nicht verifiziert. Eindeutigkeit gibt es erst durch die Kontexte, also wenn das Bild in einer Kirche begegnet.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/