Meine Kirche

Sie ist nicht meine Kirche!
Kirche ist auch nicht unsere Kirche.

Glaubende folgen Jesus Christus.
Kirche gehört: Jesus Christus.

Nehmen wir sie Ihm aus der Hand,
wird sie leere Hülle und verflüchtigt sich ins Nichts.

Kirche, begehrtes Objekt zur Unterwerfung
unter alle möglichen Ideologien. Gekapert.

Ohne Begehren und Zuspruch der Vergebung der Sünden,
ohne frohe Botschaft der Auferstehung, des Lebens,
ohne Jesu Wegweisung, Geborgenheit, Versöhnung,
ohne Ausblick in die Weite: verkrampft, verdorrt, verfallen, verdampft.

Christus lässt sich Seine Kirche nicht aus der Hand nehmen.
Glaubende wird es immer geben – im Rampenlicht, Verborgene:

Menschen, die sich von Ihm rufen lassen,
sich von Seinem Geist bestimmen lassen.

Glaubende wird es immer geben:
mit Seinem Wort im Ohr, vor Augen, im Herzen, im Verstand.

Ohne mich? Mit mir?
Trifft Er mein Auge, Ohr, Herz, Verstand?

Vergib mir meine Schuld.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Der Blog wird wohl erst am Dienstag (10.11.) weiter geführt werden.