Fröhlich – Schlecht gelaunt

In religiösen Kategorien gesprochen:

Jesus ging davon aus, dass ein reiner Mensch nicht durch einen unreinen Menschen unrein gemach werden könne – im Gegenteil: Ein reiner Mensch macht einen Unreinen rein.

Unreligiös gesprochen:

Wir können häufig beobachten, dass nörgelige und schlecht gelaunte Menschen eine Gruppe beeinflussen können.

Ebenso können fröhliche und nette Menschen eine Gruppe beeinflussen.

Treffen nun in einer Gruppe nörgelige Menschen auf fröhliche, nette Menschen, wer bekommt die Oberhand?

Ich wünsche mir, dass in den Gruppen, in denen ich dabei bin, die netten und fröhlichen Menschen die nörgeligen und missmutigen Menschen anstecken können, sie verändern können. (2015)

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/