Berlin und die Wahl + Pandora Papers + Antisemitismus + Höchstes Wohnhaus der Welt + Schwarzer Beethoven + Gendersternchen + Biermann gibt Preis weiter + Infektionsschutzgesetz / Corona + EU-Recht und Verfassung + Verfolgte Juristinnen + Facebook

Berlin und die Wahl

Berlin macht sprachlos. Nicht, weil es so bewundernswert prima ist, sondern weil es bewundernswert naiv, gesetzlos, chaotisch… – wie soll man das bezeichnen? Lost State? – ist: https://www.rbb24.de/politik/wahl/abgeordnetenhaus/agh-2021/beitraege/bundestag-bundestagswahl-berlin-minderjaehrige-wahl.html

Übrigens finde ich es ein Unding, dass die Wahlleiter das ehrenamtlich machen. Es darf nicht jeder Kübel ihr übergegossen werden – es ist ein Fehler im System gewesen. Auch die vielen Wahlen gleichzeitig, vor denen schon vorher gewarnt worden war. https://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/berliner-senat-beruft-nach-wahlchaos-wahlleiterin-ab-17570740.html

Übrigens: Nicht nur Berlin – auch hier gab es Probleme mit der Briefwahl. Aber schon vor der Bundestagswahl: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kreistagswahl-in-ruesselsheim-wird-nach-manipulation-wiederholt-17569329.html

Pandora Papers

Sie lassen mich viel fragen – neulich schon. Aber jetzt frage ich mich darüber hinaus: Wenn diese Firmenverflechtungen die jeweiligen Gebäude nicht gekauft hätten, was wäre aus ihnen geworden? https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/pandora-papers-schattenfinanzplaetze-107.html

Antisemitismus

Es sieht so aus, als hätte es wieder einen krassen Fall von Antisemitismus in unserem Land gegeben: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/antisemitismus-westin-gil-ofarim100.html Hoffentlich wird das akribisch untersucht. Das kann auch im Interesse des Hotels liegen.

Sieht es nur so aus? https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/antisemitismus-vorfall-gil-ofarim-beklagt-fehlende-unterstuetzung-17571592.html Ein Mitarbeiter hat eine Anzeige wegen Verleumdung erstattet.

Zu der halbherzigen Reaktion des WDR: https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/fall-el-hassan-bei-muslimischem-judenhass-nimmt-man-es-in-deutschland-nicht-so-genau-ld.1648045

Höchstes Wohnhaus der Welt

Das ist etwas, das die Gedanken anregt: Das höchste Wohnhaus der Welt (426 Meter / 88 Etagen) sollte Luxus pur sein. Doch nun hat es so viele Mängel, dass gegen die Projektentwickler geklagt wird: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/hoechstes-wohnhochhaus-in-new-york-pannen-und-schaeden-haeufen-sich-17563618.html

Da will Mensch hoch hinaus – und wird auf den Boden der wankenden, knarzenden, brausenden, tosenden (Formulierung s. Beitrag) Tatsachen geholt. Natürlich wörtlich, wenn die Fahrstühle nicht gehen.

Schwarzer Beethoven

Hatte Beethoven afrikanische Vorfahren? Das Gerücht geht um und viele wollen Klarheit: https://www.stern.de/lifestyle/leute/roberto-blanco-fordert-exhumierung-beethovens–um-dessen-afrikanische-abstammung-zu-beweisen-30788724.html Es geht um Identifikationsfigur.

Benötigt man diese wirklich? Nun denn, das müssen die wissen, die so argumentieren. Ist auch Alexandre Dumas eine Identifikationsfigur aus dem Kulturleben?

Gendersternchen

Die Familienministerin wendet sich gegen die Verwendung des Gendersternchens in Behörden- und Ministerien-Schriften: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gendern-christine-lambrecht-spricht-sich-gegen-genderstern-aus-17571688.html

Aserbeidschan/Armenien

Der lange Arm Aserbeidschans: Armenische Kirchen werden angegriffen – in Kalifornien: https://www.persecution.org/2021/09/29/another-armenian-church-vandalized-california/

Immer wieder tragen die Zugereisten die Probleme ihrer Heimatländer – die ja eigentlich gar nicht mehr ihre Heimatländer sein sollten, nach dem Willen mancher anderer Zugereister – in die Gastländer. Immer wieder Zeichen für nicht gelingende Integration. Das kann wahrscheinlich auch von den Integrierten nicht verhindert werden. Es ist zu hoffen, sie wollten es.

Biermann gibt Preis weiter

Wolf Biermann gibt seinen Preis weiter an die in Belarus inhaftierte Widerstandskämpferin: Eine gute Geste https://www.dw.com/de/wof-biermann-ovid-preis-maria-kolesnikowa/a-59364641 In dem Artikel erfahren wir auch, was wunderbar ist am neuen Freiheitskampf der Menschheit – obgleich ich mir nicht so sicher bin, dass das neu ist.

Infektionsschutzgesetz §29

Gesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__29.html

Mehr Geimpfte als gedacht? Und warum dann das Theater? Weil man es nicht gedacht hatte? Und wenn man dann noch die Jugendlichen hinzurechnet, wie ich es neulich getan habe? https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Impfungen-Wie-verlaesslich-sind-die-Zahlen,impfungen244.html

EU-Recht und Verfassung

Was ist, wenn das EU-Recht der Verfassung eines Landes widerspricht? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/polen-verfassung-eu-recht-101.html Das Problem hat nicht nur Polen. Vorschlag der EU wird sein: Setzt Eure nationalen Verfassungen außer Kraft; alles, was zählt, ist: EU, EU, EU!

Verfolgte Juristinnen

In Afghanistan müssen Juristinnen um ihr Leben bangen, weil die Gewalttäter, die sie hinter Gitter brachten, von den Taliban befreit wurden: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-richterinnen-101.html Ich vermute, dass noch ein Grund zur Rache besteht: Eine Frau wagte es, den ehrbaren Mann hinter Gitter zu bringen. Das können doch die Taliban nicht auf sich sitzen lassen, auch wenn sie in der UN über Frauenrechte wachen.

Facebook

Das ist eine spannende Formulierung: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/socialmedia-facebook-eu-101.html

Europäische Politiker sehen sich durch die Vorwürfe der Whistleblowerin Haugen gegen Facebook bestätigt

Spannend, weil dann, wenn man von anderen hört, was man erwartet, man eher äußerst vorsichtig sein müsste und fragen: Stimmt das auch? Das war ja das Problem von spiegel-online (und ich befürchte von anderen unentdeckten auch) Fake News wurden nicht erkannt, weil die Person sagte, was alle hören wollten.

Und schon immer kamen Mächtigen manche Nachrichten zur rechten Zeit, wenn sie vorhatten, ihre Macht spielen zu lassen. Das Vorhaben war da – die Rechtfertigung kam aus welchen Quellen auch immer – und dann: zack-bumm!

Das soll nicht heißen, dass ich dagegen bin, die Macht bestimmter Firmen zu beobachten und sie wenn nötig einzuschränken.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/