Worte

Wie wichtig sind Worte, die trösten.

Wie wichtig sind Worte, die aufrichten.

Wie wichtig sind Worte, die in die Zukunft weisen.

Es sind nur Worte. Nichts als Worte.

Aber Worte berühren die Seele.

Wir Christen dürfen uns die Worte nicht nehmen lassen,

die die Kraft haben zu trösten, aufzurichten, in die Zukunft zu weisen.

Denn hinter den Worten steht ER.

Gott, der uns diese Worte schenkte und ihre Kraft. (2017)

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/